Alternative BZ Meßstelle

Dieses Thema im Forum "Diabetes-Verschiedenes" wurde erstellt von Siggi, 28. Juli 2013.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Alternative BZ Meßstelle

    Jepp. Meine zum Beispiel. :roll:
     
  2. AW: Alternative BZ Meßstelle

    Ich habe Missi sehr sehr oft da gestochen und es gab nie Probleme, aber immer gut Blut. Ihn hat das nicht im geringsten gestört...schlimmer fand er, wenn ich manchmal aussen ein paar mehr Versuche gebraucht habe:shy:
    Kommt wahrscheinlich auf die Katze an, manche Katzen streiken ja schon, wenn man das Öhrchen umklappt- aber bei Missi gab es nie Probleme (auch nicht mit der Heilung):loss:
     
  3. grisu

    grisu Benutzer

    AW: Alternative BZ Meßstelle

    So beide Kater genommen...
    Bei Grisu kann ich es sehr gut sehen = helle Ohren
    Bei Shadow na ja geht so, dunkle Ohren....

    Wobei ich auch Angst hätte, dass mir das Blut in den Gehörgang läuft...
    Trotzdem für den Notfall bestimmt nicht schlecht....:nice:
     
  4. AW: Alternative BZ Meßstelle

    Kenne diese Stelle auch bei einer freundin wurde der kater in der TK dort gestochen worden, es hat viele tage gedauert, bis alles verheilt war, man kann dort auch schelchter abdrücken als am rand.
    Falls es zu stark blutet kann auch blut in den gehörgang laufen was sehr schlecht ist, würde ich nur im extremen notfall dort machen
     
  5. Meike mit Josey

    Meike mit Josey Abgemeldeter Benutzer

    AW: Alternative BZ Meßstelle

    Die Stelle ist sehr beliebt bei TÄ..... denn da kommt immer Blut.
    Meist nehmen sie ja auch keine feinen Lanzetten sondern eine Kanüle zum Pieksen.
    Dort ist es fleischiger, tut auch mehr weh, und es bleiben dort gerne Narben oder es gibt sehr leicht Blutergüsse.

    Ich würd das nur im Notfall machen, oder aber als Newbie, wenn ich dringend (!) einen Wert brauche und an der Vene am Ohraußenrand keinen Erfolg habe.
     
  6. Siggi

    Siggi Gesperrter Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich war heute früh mit Siggi in der TK weil es ihm nicht gut ging. Als sie Diabetiker gehört haben, haben sie sofort ein Glucometer (One Touch vario) gezückt. Faszinierend fand ich die Stelle wo sie gestochen haben.

    Die TÄ hat sein Ohr umgeklappt und in der Mitte der unbefellten Seite hat man super mittig die kleinen Ohrvenen gesehen. Da hinein hat sie gestochen und es kam soviel Blut das ich locker zwei Ketonmessungen hätte machen können. Siggi hat nicht mal mit der Wimper gezuckt. Allerdings ist er ja auch Piksvollprofi. Eventuell wäre das für Anfänger eine gute Stelle, vorallen wenn man für die Ketonmessung mehr Blut braucht :angel:
     

Diese Seite empfehlen