Anemone's Mio mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Waldwiese, 31. Juli 2017.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Anemone's Mio - Einstellung mit Lantus

    Hallo Anemone,

    wie geht es Mio? Was maacht der BZ? Sind die Ketone weiter nach unten gegangen?
     
  2. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Anemone's Mio - Einstellung mit Lantus

    Der BZ ist extrem hoch. Ich würde heute abend auf 1,5IE gehen. Um der Gesundheit von Mio wegen.

    Den Akro-Test kann ich nicht nachvollziehen. Hat Mio Symptome, die auf eine Akromegalie hindeuten könnten?

    Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass der TA mit Mitgliedern aus diesem Forum zusammenarbeitet.

    Hast du ein Google-Konto? Falls ja, kannst du mir per PN die E-Mail-Adresse schicken, mit der du bei Google angemeldet bist und dann können wir dir vorübergehend unsere Notfalltabelle zur Verfügung stellen. Das ist dann übersichtlicher.
     
  3. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Anemone's Mio - Einstellung mit Lantus

    Schön, dass es ihm heute schon besser geht, aber die Gefahr ist leider noch nicht gebannt. Ich verstehe, dass du dem TA mit seiner Dosisempfehlung glauben möchtest. Wir haben jedoch andere Erfahrungen gemacht. Noch dazu, wenn Ketone vorhanden sind. Wir können dir nur vorschlagen, was wir hier über Jahre an Erfahrung gesammelt haben.

    Wenn er gut frisst, würde ich die Dosis unbedingt erhöhen. Auch 1,2 Ketone sind zu hoch.

    Vielleicht kannst du dich schon heute Abend für eine Erhöhung entscheiden.

    Ist es vielleicht möglich, dass der TA mit 0,5 Einheiten 0,5 pro Kilo meinte:loss:. Denn wer er hier im Forum gelesen hat und noch liest, und auch Patienten hat(te), die nach unserem Protokoll eingestellt haben, wundert mich die geringe Startdosis doch etwas.

    Ich kann jedenfalls nur empfehlen, die Dosis zügig zu erhöhen, bis die Ketone verschwunden sind und der BZ nicht mehr im nierenschädigenden Bereich ist:nice:
     
  4. Waldwiese

    Waldwiese Benutzer

    AW: Anemone's Mio - Einstellung mit Lantus

    Hab ich vergessen :sigh:
    Mio frisst gut. Es wurde noch auf Akromegalie getestet und da muss ich warten.
    Euer Protokoll kenne ich natürlich, habe es den Tierärzten davor gezeigt und fast um die Ohren bekommen. Benutze natürlich die richtigen Spritzen und messe fleißig ketone und bz. Die ketone sind gefallen au 1.2 und er hatte keinen Tropf gestern
    Es ging nicht, da er seit Tagen das Futter und den Kot im Darm gesammelt hatte. Er wäre nicht therapierbar am Tropf gewesen.
    Es geht ihm besser, der Bauch ist leer und er fing vorhin eine Maus und hat sie gegessen.
     
  5. Waldwiese

    Waldwiese Benutzer

    AW: Anemone's Mio - Einstellung mit Lantus

    Ps
    Der Arzt arbeitet mit Mitgliedern aus eurem Forum zusammen und bewirbt es auch. Er ist Endokrinologe für Katzen und irgendwie würde ich seinen Versuch zumindest versuchen.
    Das heißt nicht, dass ich ihm blind vertraue. Ich hab ihm die Werte der letzten 3 Wochen unter caninsulin gezeigt und er hätte gern mit 0.5 Einheiten lantus begonnen. Ist aufgrund der hohen Dosis und der schlechten Werte auf 1 Einheit hoch.
     
  6. Waldwiese

    Waldwiese Benutzer

    AW: Anemone's Mio - Einstellung mit Lantus

    Hallo und vielen Dank für die Nachrichten.
    Mio ist schon immer aus ungeklärter Ursache anämisch. Die Nieren sind in Labor und Bild tipptopp...wie bei einem 5 jährigen .
    Die Tabelle schaff ich gerade nicht.
    Seine Werte gestern mit

    Bayer next contour

    8.00 31.2 5 Einheiten caninsulin
    +2 31,2
    +4 26,4
    +6 20,7
    +8 34,1

    21.30 1 Einheit Lantus
    Heute
    8.00 20,7 1 Einheit Lantus
    10.00 21,2
    13.00 24.0
     
  7. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Anemone's Mio - Einstellung mit Lantus

    Hallo Annemone,
    Du schreibst dass Mio anämisch ist. Hat er noch andere Probleme wie mit den Nieren? Das kann sehr gefährlich werden. Dagegen muss man auch gleich was unternehmen. Bekommt er Vitamin B12 für die Blutbildung oder was sagt der TA dazu? Du kannst Mio das pure encapsulations B12 Folate geben. Täglich Inhalt 1 Kapsel ins Futter. Ich bestelle es günstig per online Apo. Bitte nicht irgendein anderes Produkt nehmen. Da gibt es entscheidende Unterschiede.
    Wenn er es frisst, könntest Du ihm rohe Leber (Rind. Huhn) oder wenigstens rohes Rind anbieten.
    Hast Du ein Blutbild von Mio machen lassen? Wenn Du es hier einstellst, schaue ich gerne mal drüber. Ggf. lass es Dir vom TA geben bzw. zuschicken.
    Wenn es Mio wirklich so schlecht geht, könnte ich meine Katze niemand anderem guten Gewissens überlassen und in Urlaub fahren. Wir haben deshalb schon mal eine Fernreise kurzfristig abgesagt als es unserer Katze schlecht ging.
     
  8. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Anemone's Mio - Einstellung mit Lantus

    Hallo Anemone,

    Herzlich willkommen hier im Forum!
    Super, dass Mio nun Lantus bekommt. Mist ist aber, dass es total unterdosiert ist. Simone hat ja schon erklärt warum.

    Wir brauchen bitte Werte, um dir weiterhelfen zu können.
    Kannst du eine Tabelle erstellen: http://www.diabetes-katzen.net/forum/showthread.php?t=3500
    Wenn das im Moment nicht klappt, dann poste mal die Werte der letzten Tage hier im Thread.

    Ketone kannst und solltest du selbst messen: http://www.diabetes-katzen.net/info_basics_ketone.html
    Entweder im Urin mit Keostix aus der Apotheke oder im Blut: http://www.diabetes-katzen.net/info_basics_glukometer.html


    Bitte lies dir das Einstellungsprotokoll durch, danach beraten wir hier http://www.diabetes-katzen.net/forum/showthread.php?t=2473

    Du musst leider selbst zum Spezialisten für dein Tier werden, so gut kennt sich kein Tierarzt aus.
    Ob Mio einstellbar ist oder nicht, lässt sich jetzt noch gar nicht sagen. Ihr habt ja erst mit Lantus beginnen. Das vorher mit Caninsulin kannst du vergessen.
    Eine Einstellung dauert mindestens Wochen.

    Wir haben hier keinen Link zu irgendeiner Urlaubsbetreuung und ehrlich gesagt wüsste ich auch niemanden , der aus Berlin kommt und das übernehmen würde
    Frag doch mal die Tierarzthelferin, ob sie das übernehmen würde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2017
  9. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Anemone's Mio - Einstellung mit Lantus

    Ich stimme Simone zu und würde ebenfalls mit 3IE Lantus starten. 1IE ist viel zu wenig und wenn es ihm jetzt schon so schlecht geht, wird es ihm mit noch weniger Insulin noch schlechter gehen. Welche Spritzen nutzt du für Lantus? Wir empfehlen diese hier. Damit kann man ganz fein dosieren.
    Warum hat er kaum Chancen, eingestellt zu werden? Was wurde noch gemacht, ausser Ketone zu messen?
    Du solltest die Ketone auch selbst messen. Mit dem Glucomen LX Plus kannst du das machen. Bitte lies dich auch in unseren Basics ein.
    Wenn du möchtest, helfen wir dir bei der Einstellung von Mio.
     
  10. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Anemone's Mio mit Caninsulin

    Hallo Anemone,

    gut, dass du den TA gewechselt hast. 1Einheit Lantus ist leider viel zu wenig. Wenn vorher schon ein anderes Insulin gegeben wurde und die Werte dabei nicht zu tief waren, übernimmt man die Dosis 1:1. Wie waren denn die Werte mit den 4 Einheiten Can?

    Bei dem derzeitigne Gewicht wäre die empfohlene Startdosis 1,25, wenn man 0,25 Einheiten pro Kilo rechnet. Bei sehr hohen Werten kann man auch 0,5 pro Kilo rechnen. Dann wären wir schon bei 2,5.
    Da er aber auch schon sehr hohe Ketonwerte hat, würde ich wenigstens 3 Einheiten geben. Und das Futter gut verwässern. Das hilft dabei, die Ketone auszuschwemmen.

    Du sieht es ja selber, dass es ihm sehr schlecht geht. Wenn er in eine Ketoazidose rutscht wird es schnell lebensbedrohlich.

    Hat der TA auch Infusionen gegeben?

    Wie ist denn Mios Fressverhalten?

    Die Ketone soltest du derzeit jeden Tag messen. Und den BZ natürlich auch. Wenn du heute frei hast, könntest du auch mal 1 oder 2 Zwischenwerte nehmen.

    Ich hoffe sehr, ihr bekommt das hin. Und vielleicht ist hier jemand, der bei dir in der Nähe wohnt:up:

    Die Situation ist wirklich ernst. Bitte erhöhe das Insulin auf wenigstens 2,5, besser noch auf 3 Einheiten.

    Wann fährst du denn in den Urlaub? Ich hatte eine sehr gute Btreuung über betreut.de gefunden. Aber wenn es ihm so schlecht geht, sollte er gut überwcht werden und nicht nur 2x am Tag für kurze Zeit.
    Ich hätte damals auch jemanden gehabt, der während meiner Abwesenheit bei mir gewohnt hätte. Wäre das vielleicht auch eine Möglichkeit?

    Klingt jetzt blöd, aber den Urlaub absagen wäre keine Option?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2017
  11. Waldwiese

    Waldwiese Benutzer

    AW: Anemone's Mio mit Caninsulin

    Nun ging es Mio so schlecht mit den Werten, zwischen 28 und 34 mmol, dass er nur so rumhing.
    Ich bin dank eurer Empfehlung zu Dr. V., er hat als erster seit knapp 4 Wochen ketone gemessen 1.7 als Wert. Caninsulin bekam er heut früh 4 Einheiten nach Anweisung der vorherigen Tierärztin . Eine sollte ich nach Absprache mit der vorherigen Tierärztin nachspritzen.
    Mio bekam bei Herrn V. gleich lantus- 1 Einheit soll ich geben, Mio wiegt 5.3 kg. Der Kater ist stark anämisch und hat wohl kaum Chancen, eingestellt zu werden.
    Wer wohnt in unserer Nähe ( Berlin Friedrichshagen)? Ich brauche dringend Unterstützung. Und wo findet man den Link zur Betreuung während eines Urlaubs? Es geht ihm so, dass ich ihn keinesfalls mitnehmen kann.
    Vielen Dank
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. August 2017
  12. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Anemone's Mio mit Caninsulin

    Ich hab dir eine PN geschickt
     
  13. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    AW: Mio lässt sich nicht einstellen

    Griass di Mio:heart: mit Dosi,

    innerhalb von 3 Wochen eine Katze einzustellen ist sehr sportlich und gelingt nur in seltenen Fällen.
    Aber natürlich ist es gut, wenn du versuchst an Lantus ranzukommen.
     
  14. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Mio lässt sich nicht einstellen

    Hallo,

    in Berlin haben wir keine TA-Empfehlung. Der nächste wäre in Panketal.
    Du könntest aber auch einfach ein paar TA-Praxen abtelefonieren und fragen, ob jemand Lantus verschreibt.

    Wenn du Hilfe von uns möchtest, schreib uns bitte eine Vorstellung
    Wie schreibe ich die Vorstellung?

    Edit: Ich hab nochmal woanders geschaut und kann dir einen TA für Berlin empfehlen. Schalte bitte oben links im Kontrollzentrum die PN-Funktion frei. Dann kann ich dir die Adresse schicken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2017
  15. Waldwiese

    Waldwiese Benutzer

    Tierarzt weigert sich, Lantus zu verordnen

    Ich hab oben neu ein Thema erstellt, bekomm es leider nicht geändert. Mein Kater Mio reagiert nicht auf caninsulin oder prozink. Unser Tierarzt verordnet es nicht. Wer kennt in der Nähe von 12587 Berlin einen Tierarzt, der Lantus verordnet und sich mit Diabetes auskennt?
    Vielen Dank
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2017
  16. Waldwiese

    Waldwiese Benutzer

    Guten Tag,
    Mein Kater Mio hat seit drei Wochen Diabetes und lässt sich weder mit caninsulin noch mit prozink einstellen.
    Meine Tierärztin weigert sich, es mit Lantus zu probieren.
    Wer kann mir Tierärzte in der Nähe von 12587 Berlin nennen, die mit Lantus arbeiten?
    Vielen Dank
     

Diese Seite empfehlen