Angie's Tiffany und die Zecken

Dieses Thema im Forum "Katzen-Gesundheit" wurde erstellt von Angie Voges, 5. Mai 2006.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Tina mit Blacky

    Tina mit Blacky Benutzer

    AW: Tiffany und die Zecken

    Hallo Angie

    also ich habe ja etliche wilde Katzen hier rum laufen und wenn ich merke das sie wieder voll Zecken sind dann mache ich Frontline in den Nacken.Das stimmt es stinkt aber es wirkt.
    Blacky hat so gut wie nie Zecken,aber es gibt wohl Katzen die von den Zecken bevorzugt werden,dazu zählt wohl auch deine Tiffany.
    Eine andere Chance wirst du wohl nicht haben.
     
  2. Angie Voges

    Angie Voges Benutzer

    AW: Tiffany und die Zecken

    Hallo Sandra,

    wenn Tiffany sich kämmen lassen würde...

    Ich muss sie eh schon regelmäßig bürsten wegen ihrem langen Fell, findet sie allerdings überhaupt nicht lustig, obwohl sie es eigentlich von Anfang an gewöhnt sein sollte. Als ich Tiffany bekommen habe, habe ich sofort damit angefangen.
    Was die dieversen Mittelchen anbelangt, da hatte ich mal eins gegen Zecken, habe es wie beschrieben in den Nacken geträufelt. Es hat bestialisch gestunken, das Fell ist an der Stelle ausgefallen und die Zecken blieben.
    Super Erfolg!!!
     
  3. Sandra

    Sandra Ehrengast

    AW: Tiffany und die Zecken

    Hallo Angie,

    oh je, sooo viele. Charlie hat früher als er noch mehr rumstromerte auch regelmäßig welche mitgebracht, aber nie in den Mengen. Außerdem waren das damals die harmlosen saarländischen :grin:

    Die Floh-Mittel sind doch oft auch gleich gegen Zecken - bringt das nichts?
    Oder wahrscheinlich sind sie bei Tiffany noch gar nicht durch den Pelz bis zur Haut durchgedrungen und hängen im Fell - dann verliert sie natürlich auch mal welche in der Wohnung...:oops:

    Hab leider keine Ahnung wie man das vermeiden kann... Vielleicht durch sofortiges Kämmen nach jedem Ausflug, und das möglichst noch draußen vor der Tür?
     
  4. Angie Voges

    Angie Voges Benutzer

    Hallo Ihr,

    jetzt hat ja nun auch wieder die Zeckenzeit begonnen und Tiffany hat nichts besseres zu tun, als jede Menge davon mitzubringen. :bad:
    Ich habe bestimmt schon an die 30 Stück aus ihrem langen Pelz rausgepult.:shocked:
    Hat Jemand von Euch auch solche Erfahrungen gemacht?
    Komischer Weise hat Toulouse dieses Problem nicht. Er hatte erst zwei Zecken im Nacken sitzen. :nice:
    Gott sei dank sind wir geimpft!!! Denn vor zwei Tagen krabbelte eine seelenruhig in meinem Bett rum. :mad:

    LG

    Angie und Miezies
     

Diese Seite empfehlen