Cyra Fructosamin erhöht

Dieses Thema im Forum "Diabetes-Verschiedenes" wurde erstellt von Manu-mit-Katzen, 21. März 2016.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Cyra Fructosamin erhöht

    Hallo Manu,

    ich habe dir hier einen Thread erstellt.

    Wir hatten übrigens schon Fälle, wo der Fructosaminwert erhöht war und die Katze hatte aber kein Diabetes.
     
  2. Manu-mit-Katzen

    Manu-mit-Katzen Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich habe mich hier angemeldet wegen meiner Katze Cyra (Burma, 13 Jahre). In der Vorstellung habe ich den Fragebogen ausgefüllt.

    Ich mache mir Sorgen weil Cyras Fructosamin im letzten BB vom 14.03. leicht erhöht war. Auch ist erstmals Lipase erhöht. Die Triglyceride und Cholesterin waren bei Cyra schon sehr oft mässig bis sehr stark erhöht (selten in der Referenz). Warum das bei ihr so ist konnte mir bisher kein TA erklären. Cyra war fast immer vor der Blutabnahme ausreichend nüchtern, sie frisst sehr fettarm und ist eine sehr schlanke Katze.

    Cyra bekam immer kohlehydratfreies Futter und Leckerchen. Ausser für ca. 3 Wochen (direkt der Zeitraum vor dem letzten BB) bekam sie erstmals von Catz finefood Leckerchen mit Geflügel, Leber und Kartoffeln. Ob diese Leckerchen im Zusammenhang mit dem leicht erhöhten Fructosamin stehen könnten weiss ich nun nicht. Vorsorglich füttere ich diese Leckerchen nicht mehr.

    Meine Sorge geht nun in die Richtung, dass Cyra ein Problem mit der BSD hat und sie eventuell Diabetes entwickeln könnte.

    Cyra ist auch ein CNIchen.
    Seit Januar 2012 (als wir das 1. BB von ihr machen liessen) ist bekannt, dass ihre Nierenwerte leicht erhöht waren. Die Nierenwerte haben sich über fast 4 Jahre konstant gehalten so, dass es bis dahin keine klare CNI-Diagnose gab. Im November 2015 mussten wir Cyras Zähne sanieren lassen. Trotz aller Vorsichtsmassnahmen von der Tierzahnärztin gab es grosse Probleme bei der Narkose und den verabreichten Medis.
    Cyra vertrug das Opiat gar nicht und ihre Körpertemperatur sank viel zu stark ab. Das war vermutlich auch der Grund dafür, dass die Nierenwerte nach der OP deutlich angestiegen sind. Cyra bekommt seit November die SUC-Therapie und inzwischen haben sich die Nierenwerte wieder fast soweit erholt wie sie vor der OP waren.

    Im Januar 2012 war auch einmalig bei Cyra der Fructosamin 407 (Ref. bis 340) erhöht (Glucose normal) und niemand wusste woher dieser Ausreisser kam. Denn ein paar Wochenspäter war der Wert wieder völlig ok ohne jegliche Behandlung oder sonstige Veränderung. Der Fructosamin war also das 1. Mal 2012 erhöht und jetzt aktuell das 2. Mal leicht erhöht.

    Hier mal zur besseren Übersicht die die letzten 4 BB seit 2015:

    BB Laboklin 19.10.2015 (10 Stunden nüchtern) // 09.11.2015 (ca. 5 Stunden nüchtern) // 14.12.2015 (9 1/2 Stunden nüchtern)// 13.03.2016 (10 Stunden nüchtern)

    Klinische Chemie (photometrisch, ISE)
    a-Amylase // 1081 // 1169 // 1075 // 1050 U/l (Ref. < 1850)
    Lipase // 20.0 // 18.1 // 19.6 // + 33.7 U/l (Ref. < 26)
    Glucose // + 7.0 // + 7.4 mmol/l // 5.7 // + 7.8 mmol/l (Ref. 3.1-6.9)
    Fructosamine // 300.3 // 309.4 // 294,8 // + 344 µmol/l (Ref. < 340)
    Triglyceride // + 5.93 // + 3.31 // + 1.60 // + 2.06 mmol/l (Ref. < 1.14)
    Cholesterin // + 5.9 // + 5.1 // + 5.5 // + 6.3 mmol/l (Ref. 1.8-3.9)
    Bilirubin-gesamt // 0.8 // 1.6 // 0.3 // 1.7 µmol/l (Ref. < 3.4 )
    AP // 9 // 8 // 11 // 7 U/l (Ref. < 140)
    GLDH // 1.7 // 1.4 // 2.1 // 1.8 U/l (Ref. < 6)
    g-GT // <0.1 // 0.0 // 0.1 // < 0.1 U/l (Ref. < 5 )
    ALT(GPT) // + 72. // 65.1 // + 83.2 // + 73.8 U/l (Ref. < 70)
    AST(GOT) // + 34.4 // 27.1 // + 32.3 // + 33.2 U/l (Ref. < 30)
    CK // 74.9 // 72.7 // 48.1 // 53.4 U/l (Ref. < 130)
    Gesamteiweiß // 79.5 // 83.8 // 84.6 // 75.0 g/l (Ref. 57-94)
    Albumin // 38.7 // 40.3 // 41.0 // 39.2 g/l (Ref. 26-56 )
    Globuline // 40.8 // 43.5 // 43.6 // 35.8 g/l (Ref. 28-55)
    A/G-Quotient // 0.9 // 0.9 // 0.9 // 1.1 (Ref. 0.6-1.2)
    Harnstoff // + 15.7 // + 22.7 // + 19.0 // + 15.8 mmol/l (Ref. 5.0-11.3)
    Kreatinin // + 180.0 // + 301.0 // + 225 // + 187.0 µmol/l (Ref. 0-168.0)
    Phosphat-anorg // 1.2 // 1.4 // 1.2 // 1.4 mmol/l (Ref. 0.8-1.9)
    Magnesium // 1.1 // 1.3 // 1.2 // 1.1 mmol/l (Ref. 0.6-1.3)
    Calcium // 2.6 // 2.7 // 2.7 // 2.6 mmol/l (Ref. 2.3-3.0 )
    Natrium // 153 // 154 // 158 // 153 mmol/l (Ref. 145-158)
    Kalium // 4.0 // 4.1 // 3.8 // 4.3 mmol/l (Ref. 3.0-4.8 )
    Na-/K-Quotient // 38.3 // 37.8 // 41.3 // 35.7 (Ref. > 27 )
    Eisen // 27.1 // 25.1 // 20.4 // 30.0 µmol/l (Ref. 8-31)


    Blutbild (Laserstreulicht-Methode)
    * Erythrozyten // 9.72 // + 10.09 // + 10.38 // 9.41 T/l (Ref. 5.0 - 10.0)
    * Hämatokrit // 0.43 // + 0.45 // + 0.47 // 0.44 l/l (Ref. 0.30 - 0.44)
    * Hämoglobin // + 159 // 163 // + 166 // + 157 g/l (Ref. 90-150)
    * Leukozyten // 6.4 // - 5.4 // 6.0 // - 4.9 G/l (Ref. 6.0-11.0)
    * Segmentkernige // 65 // 76 // 61 // 68 % (Ref. 60-78)
    * Lymphozyten // 23 // - 13 // 29 // 21 % (Ref. 15-38)
    * Monozyten // 2 // 2 // 2 // 2 % (Ref. 0-4)
    * Eosinophile // + 10 // + 9 // + 8 // + 9 % (Ref. 0-6)
    * Basophile // 0 // 0 // 0 // 0 % (Ref. 0-1 )
    * Stabkernige // 0 // 0 // 0 // 0 % (Ref. 0-4)
    * Hypochromasie // neg. // neg. // neg. // neg. neg.
    * Anisozytose // neg. // neg. // neg. // neg. neg.
    * Thrombozyten // - 114 // 186 // - 96 // - 122 G/l (Ref. 180-550)


    Differentialblutbild (absolute Zahlen)
    * Segmentkernige // 4.2 // 4.1 // 3.7 // 3.3 G/l (Ref. 3.0-11.0)
    * Lymphozyten // 1.5 // - 0.7 // 1.7 // 1.0 G/l (Ref. 1.0-4.0)
    * Monozyten // 0.1 // 0.1 // 0.1 // 0.1 G/l (Ref. 0.04-0.5 )
    * Eosinophile // 0.6 // 0.5 // 0.5 // 0.4 G/l (Ref. 0.04-0.6)
    * Basophile // 0.0 // 0.0 // 0.0 // 0.0 G/l (Ref. < 0.04)
    * Stabkernige // 0.0 // 0.0 // 0.0 // 0.0 G/l (Ref. < 0.6 )

    T4 // 1.6 // -----// ----- // -----(Ref. 0.9-2.9)


    Habt ihr vielleicht eine Idee woher diese Auffälligkeiten kommen können? Muss ich mir Sorgen machen, dass Cyras BSD nicht in Ordnung ist oder sie Diabetes entwickelt?

    Viele liebe Grüsse von Manu mit Archimedes und Cyra
     

Diese Seite empfehlen