Dagmar's Flori mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von grisu, 29. Dezember 2014.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. AW: Dagmar's Flori noch ohne Insulin

    Ups, das hab ich wohl übersehen.Ich dachte, nach dem Post, sie suche noch einen Tierarzt:shy::shy::shy:
     
  2. Hildegard

    Hildegard Ehrengast

    AW: Dagmar's Flori noch ohne Insulin

    Huhu Natalie,

    in der Vorstellung hat Dagmar geschrieben, dass sie schon Lantus zu Hause hat. :nice:
     
  3. AW: Dagmar's Flori noch ohne Insulin

    Hallo Dagmar,

    erstmal herzlich Willkommen mit Flori hier:flower:

    Hier gibt es auch eine Liste mit Tierärzten, die auch Lantus oder Levemir verschreiben.
    Petra oder Hildegard können dir da in deiner Nähe sicher weiterhelfen, wenn du so gar nicht weisst, wohin du dich wenden kannst .
     
  4. Hildegard

    Hildegard Ehrengast

    AW: Dagmar's Flori noch ohne Insulin

    Hallo Dagmar,

    wie schön, dass es mit der Vorstellung geklappt hat. :nice:

    Ich bin gespannt, wann Du es das erste Mal schaffst, bei Flori den Blutzucker zu messen. :lens: Hast Du es schon mal versucht? Bleibt Flori dabei friedlich?
     
  5. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    AW: Dagmar's Flori noch ohne Insulin

    Griass di Dagmar mit Flori,

    :heart:lich willkommen bei uns.
    Mit Monika hast du ja einen alten Hasen an deiner Seite.
    Ich möchte dir das Blutzuckermessen nochmals ans :heart: legen. Das ist wirklich wichtig und nach einiger Zeit geht es in Routine über. Wenn die Ohren kalt sind, kannst du eine alte Socke, gefüllt mit rohen Reis, in der Micro wärmen und an Floris Ohr legen. Wenn die Ohren warm sind, bluten sie leichter. Nur nicht ins Boxhorn jagen lassen, wenn es nicht gleich klappt. Die Ohren lernen zu bluten.:up:
    Hier gehts zu einem Tipp fürs BZ-Messen.
     
  6. Gismos Dosine

    Gismos Dosine Benutzer

    AW: Dagmar's Flori noch ohne Insulin

    LIebe Dagmar, lieber Flori,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier bei uns :flower:

    Nur kurz zu den TÄ.

    TK ist auch nicht unbedingt besser was Diabetes angeht.

    Und was TÄ angeht ich denke da können viele hier ein Lied (Klage) von singen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2015
  7. kido

    kido Benutzer

    AW: Dagmar's Flori noch ohne Insulin

    Guten Morgen,
    ich bin überrrascht und gerührt über die freundlichen Zuschriften. Monika hilft mir weiter, darüber bin ich sehr froh. Ich habe Lantus-Pens und habe jetzt erst mal Kanülen bestellt.
    Ich weiß nicht, ob ich zu kritisch bin oder zu hohe Ansprüche stelle. In Berlin hatte ich nie Probleme mit TÄ, da sind wir einfach zur Kleintierklinik der FU gefahren und dann war es gut. Hier habe ich 5 TA-Praxen in der Umgebung von rd. 30 km. Der 1. TA mag keine Katzen, ob er überhaupt Tiere mag, sei dahingestellt. Zur 2. Praxis bin ich mit meiner Dodo gefahren, weil sie an 4 Tagen sehr große Pfützen in ihrer Toilette machte und ich Angst hatte, sie habe Zucker. TA hat sich gleich auf CNI versteift und das Blut nicht auf Zucker untersuchen lassen. Als ich eine 2. Meinung haben wollte und TA 3 anrief, erklärte er mir, er könne kein Blutbild machen, weil ihm die technischen Voraussetzungen fehlten und verwies mich an TA Nr. 2. Durch einen glücklichen Zufall kam ich an TA Nr. 4 - Dodo hatte auch Zucker, bekam Caninsulin. Ich hatte Vertrauen und wusste es ja auch nicht besser. Zur nächsten Tierklinik müsste ich nach Schwerin und das ist für mich nicht möglich. Mir bleibt noch eine Kleintierpraxis in Richtung Gorleben, dann haben wir sie alle durch.
    Flori geht es gut, er spielt und schmust. Als Futter gibt es jetzt Animonda vom Feinsten.
    Liebe Grüße
    Dagmar und Flori
     
  8. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Dagmar's Flori noch ohne Insulin

    Hallo Dagmar,

    :heart:lich Willkommen hier. Mit Monika hast du eine kompetente Hilfe an deiner Seite. Wir helfen dir hier gern mit vielen Tipps weiter:nice:

    Wäre schön, wenn du den BZ selber messen könntest. Beim TA gemessene Werte sind doch meist verfälscht. Vielleicht reicht ja eine weitere Futterumstellung und ein kleines bisschen Insulin, um die BSD(Bauchspeicheldrüse) wieder in Schwung zu bringen:up:
     
  9. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Dagmar's Flori noch ohne Insulin

    Liebe Dagmar,

    herzlich willkommen hier im Forum
    .

    Nicht du hast etwas falsch gemacht, sondern der Tierarzt, der sofort eine Insulintherapie hätte starten müssen.:wink:
    Wie ist denn das weitere Vorgehen geplant?

    Wir sind dir gern bei der Einstellug von Flori behilflich.
     
  10. Hildegard

    Hildegard Ehrengast

    AW: Dagmars's Flori noch ohne Insulin

    Da ist sie ja. :banana:

    Hallo Dagmar,

    herzlich willkommen. :flower:

    Ja, es ist sehr lieb, dass Monika Dir hilft. Und Du hab keine Angst hier zu schreiben. Schreib einfach drauf los und wenn mal was in der falschen Ecke landet ist das nicht tragisch. :nice:

    Gut, dass Du nicht das blöde Royal Canin gefüttert hattest. :up: Ich mag renitente Frauen. :grin:

    Kannst Du bei Flori selber den Blutzucker messen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2015
  11. kido

    kido Benutzer

    AW: Dagmars's Flori noch ohne Insulin

    Hallo zusammen,

    Flori und ich wünschen Allen ein glückliches und gesundes Neues Jahr.
    Flori ist 6 Jahre und 8 Monate, kastrierter Kater, reine Wohnungskatze. Er ist die liebste und sanfteste Katze, die ich je gehabt habe.
    Anfang September erhielt ich vom TA die Schocknachricht, Flori hat beginnende Diabetes, der Fructosaminwert lag bei 355,8, der Referenzwert bei 340. Ich sollte Royal Canin füttern, habe aber Animonda Diabetes Diätfutter gekauft, was Flori auch annahm. Ab und zu kam rohes Rindfleisch oder gekochtes Hühnerfleisch darunter, um etwas Abwechslung zu haben.
    Anfang Dezember waren wir wieder beim TA, in der Hoffnung, Fructosamin wäre zurückgegangen, was ein Irrtum war, er stieg auf 440,4.
    Flori wiegt unverändert seit September 7,2 kg, hat ein seidenweiches glänzendes Fell, die Taille ist gut erkennbar, er trinkt überhaupt nicht, und frisst 4 x 50 gr. täglich von normal bis schlecht.
    Ich bekam indirekt die Schuld am Steigen des Fructosamin, weil ich nicht Royal Canin gefüttert habe, man soll den großen Firmen vertrauen, was ich aber nicht tue.
    Je mehr ich las oder hörte, je mehr wurde ich verwirrt und verunsichert.
    Nun habe ich ja Monika kennengelernt, die mir schon sehr geholfen hat und das auch noch weiter tun wird, wofür ich ihr sehr danke.
    Herzliche Grüße
    von Dagmar und Flori
     
  12. grisu

    grisu Benutzer

    AW: Dagmars's Flori noch ohne Insulin

    Hallo Dagmar,

    Du brauchst hier nur einmal kurz etwas schreiben:lens:
    Dann bist Du angemeldet und wir füllen die Vorstellung am Telefon gemeinsam aus.:up:
    Das schaffst Du, da bin ich mir ganz sicher.:peck:
     
  13. Hildegard

    Hildegard Ehrengast

    AW: Dagmars's Flori noch ohne Insulin

    Hallo Monika,

    bestell Dagmar schöne Grüsse und sag Ihr, wir freuen uns auf sie. :nice:

    Um nach der Anmeldung nicht wieder gelöscht zu werden, reicht es erst mal, irgendwo einen Beitrag zu schreiben. Dagmar kann also auch in diesem Thread was schreiben und alles ist fix. :nice: Wobei es aber schon wichtig ist, dass auch eine Vorstellung eingestellt wird.
     
  14. grisu

    grisu Benutzer

    Hallo Ihr Lieben,

    durch das Fotoforum ist Dagmar auf mich aufmerksam geworden.

    Dagmars Flori hat die Diagnose Diabetes bekommen und Dagmar hat mich um Hilfe gebeten.
    Ich habe ihr gesagt, sie möge sich hier anmelden.

    Leider ist sie am PC nicht ganz so fit, darum hat es bei der ersten Anmeldung nicht geklappt, da man wohl innerhalb von 7 Tage die Vorstellung ausfüllen muss.

    Nun hat sich Dagmar erneut angemeldet, sie ist wohl auch frei geschaltet und ich werde am 31.12. die Vorstellung mit Ihr am Telefon durchgehen.

    So dass wir im neuen Jahr nun endlich mit dem Spritzen anfangen können.

    Ich konnte sie direkt von Lantus überzeugen und ein netter Nachbar der auch Diabetes hat, hat Ihr schon mal die Handhabung der Blutabnahme und dem Messen gezeigt. Allerdings nur am Menschen, nicht bei Flori.

    Ob Dagmar es mit dem Blutabnahme schafft weiß ich noch nicht, sie hat wohl Probleme mit den Händen.
    Aber ich denke, da werden wir gemeinsam eine Lösung finden.

    Kommt jemand aus Meck. Pom.? Vielleicht kann man Ihr das Messen und Spritzen einmal zeigen.

    Der TA ist übrigens der Meinung, dass Flori nicht gespritzt werden muss, man bekommt das prima mit Royial Canin Diabetes Futter in den Griff.:amazed:

    So, liebe Dagmar nun werden wir gemeinsam schauen wie wir Deinem Flori helfen können.:heart:

    Du hast Dir die Basics schon durchgelesen, Dich mit Lantus auseinander gesetzt und kannst theoretisch schon Blut abnehmen.
    Dann können wir ja starten......:nice:
     

Diese Seite empfehlen