Diabetes-Kater sucht dringend neues Zuhause - gelöst

Dieses Thema im Forum "Zuckerschnuten suchen ein Zuhause" wurde erstellt von aljoy, 16. September 2012.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. aljoy

    aljoy Gesperrter Benutzer

    AW: Notfall! Diabetes-Kater sucht dringend neues Zuhause

    Alle Daumen dafür Gaby :up: :up: :up: :wink: werde dran bleiben......
     
  2. AW: Notfall! Diabetes-Kater sucht dringend neues Zuhause

    Hi Elli, vielleicht kann ich meine Schwester begeistern, sie hat aber schon ein Felli, also müsste der Zuckerkater verträglich sein :angel:
     
  3. aljoy

    aljoy Gesperrter Benutzer

    AW: Notfall! Diabetes-Kater sucht dringend neues Zuhause

    Hallo Gaby :nice:

    oh das müsste ich mal fragen,habs auch nur kopiert.....Ich frag aber mal :nice:.....
     
  4. AW: Notfall! Diabetes-Kater sucht dringend neues Zuhause

    Hallo Elli,

    ist bekannt, ob sich das Katerchen mit anderen verträgt?
     
  5. aljoy

    aljoy Gesperrter Benutzer

    Aussercoonischer Notfall! Diabetes-Kater sucht neues Zuhause

    • [​IMG]
    Es handelt sich um einen 9 Jahre alten EKH-Hauskater, reine Wohnungskatze, lieb, sehr gut händelbar. Der Kater wurde bei einer uns bekannten Tierärztin, welche in einer Großpraxis angestellt ist, zur Euthanasie abgegeben. Grund: Diabetes. Sonst nix. Aber den Besitzern ist das zu viel und sie wollen den Aufwand für die Behandlung nicht übernehmen. Daher sollte er sterben.
    Nun sitzt Katerchen in der Klinik und die angestellte Tierärztin hat einen Riesenärger mit dem Chef, weil sie einen Quarantäne-Platz belegt.
    Also suchen wir dringend einen Platz, wo Katerchen vorübergehend oder gar als Endstelle unterkommen kann. Er ist, wie beschrieben, lieb und man kann ihn alleine spritzen – ohne Probleme.
    Sein derzeitiger Aufenthaltsort ist Dortmund – er kann aber überall hin gebracht werden.
    Weiß jemand eine Lösung? Dann bitte bei uns melden – wir geben es gerne weiter!
    Falls nicht – kann dieser Notruf auch gerne weitergeleitet werden!
    P.S.: Um der naheliegenden Frage entgegen zu treten: Wenn wir uns nicht gerade mitten in einer Großrenovierungsphase befinden würden, hätten wir den Kerl sofort selbst aufgenommen.
    Kontakt:
    Birgit und Norbert Steins, 46519 Alpen
    Tel.: 02802-800077, e-Mail: norbert@maine-coon-hilfe.de Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
     

Diese Seite empfehlen