Diabetes und Bauchspeicheldrüsenentzündung - jetzt Schilddrüsenüberfunktion

Dieses Thema im Forum "Katzen-Gesundheit" wurde erstellt von sören, 3. November 2016.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Diabetes und Bauchspeicheldrüsenentzündung - jetzt Schilddrüsenüberfunktion

    Hallo Sören,

    das Futter, welches du gegen die Schilddrüsenüberfunktion (SDÜ) gibst, ist für Diabetiker ungeeignet. Es enthält Getreide, was den Blutzucker erhöht.

    Wenn dein Tierarzt unsicher ist, dann such dir einen anderen, der sich besser mit beiden Krankheiten auskennt.

    Du kannst deiner Katze Medikamente gegen die Schilddrüsenüberfunktion geben, auch wenn sie Diabetes hat.

    Hier hab ich über die Suchfunktion viele Threads zum Thema gefunden.

    Sollen wir dir auch bei der Einstellung des Blutzuckers helfen?
     
  2. sören

    sören Benutzer

    AW: Diabetes und Bauchspeicheldrüsenentzündung - jetzt Schilddrüsenüberfunktion

    Hallo zusammen
    Maxi hat aktuell Zucker Werte von 167.
    Der t4 wert ist bei 7.5.
    Bekommt aktuell Futter von Hills für Schilddrüse.
    Sie hat eine über funktion
    Bei den Tabletten steht drinnen nicht bei Diabetes zu empfehlen.
    Wer hat Erfahrungen mit der Salbe?
    Oder andere Tipps
     
  3. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Katze hat Diabetes und Schilddrüse jetzt hilfe

    Hallo Sören,
    kannst Du mal die Vorstellung updaten? Ist ja schon ne Weile her. Wie sind denn aktuell die Werte? Wie viel Insulin und welches spritzt Du aktuell. Welche Medis bekommt Deine Katze sonst noch. Welches Hills Futter gibst Du? Ist es überhaupt diabetikergerecht? Hills ist unnötig teuer und meistens nicht für Diabetiker geeignet.
    Wie war denn der letzte T4 Wert?
    Die Aussage der Hersteller, dass SDÜ Medis nicht für Katzen mit Diabetes geeignet ist, ist totaler Quatscg und echt gefährlich. Fakt ist dass die SDÜ Medis den BZ beeinflussen können. Da die Industrie davon ausgeht, dass Katzenbesitzer kein Hometesting machen, befürchten sie dann wegen Unterzucker der Katze dran zu sein und schliessen das aus. Aber natürlich gibt es keine gesundheitlich bedenklichen Gegenanzeigen wenn Du gleichzeitig Insulin gibst und ein Medi gegen SDÜ. Du musst halt den BZ regelmässig kontrollieren und die Dosis ggf. anpassen. Das ist alles. Ein TA sollte das eigentlich wissen.
    Menschlichen Diabetikern verweigert man auch keine SD-MEDIS, sie messen sich ja auch selbst. Das Thema wurde hier schon ausführlich diskutiert. Nutze mal die Suchfunktion bzw. lies unter Puma: Schilddrüsenüberfunktion.... 3 Beiträge weiter unten hier. Da steht alles wichtige dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2017
  4. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Katze hat Diabetes und Schilddrüse

    Hallo Sören,

    handelt es sich hier um Maxi?

    Seit wann sind denn die Diagnosen bekannt? Wie hoch sind die jeweiligen Werte? Sicher wurde ein Blutbild gemacht. Dieses solltest du bitte hier einstellen(einscannen und dann in deiner Signatur verlinken)

    Das Hill's-Futter lass bitte weg und stell auf diabetikergeeignetes Futter um. Das sind alle Sorten ohne Zucker, Getreide und pflanzliche Nebenerzeugnisse. Und es sollte einen KH-Wert(Kohlenhydratwert) von unter 10% haben.

    Was meinst du mit "Tabletten scheiden aus"?
    Falls es sich nicht um Maxi handelt: Wie heißt denn deine Katze? Wie alt ist sie? Bekommt sie Insulin? Hat sie eine SDÜ oder SDU (Schilddrüsenüber-oder unterfunktion? Da die meisten Katzen eine Überfunktion haben, gehe ich mal davon aus, dass es auch bei euch so ist. Auf jedenfall muss es behandelt werden.
    Wenn Tabletten nicht gehen, soll es auch eine Salbe geben. Aber wie wirksam das ist, kann ich nicht sagen.
    Du wirst den Diabetes nicht unter Kontrolle bekommen, wenn die Schilddrüsenerkrankung nicht behandelt wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2017
  5. sören

    sören Benutzer

    Katze hat Diabetes und Schilddrüse jetzt hilfe

    Hallo
    Zusammen meine katze hat Diabetes und Schilddrüse jetzt.
    Tabletten scheiden aus .laut Hersteller nicht bei Diabetes zu empfehlen
    Was habt ihr für Erfahrungen gemacht.
    Was kann ich machen?
    Mit Futter klappt es nicht nach 3 Wochen.
    Hills nassfutter bekommt sie.
    Bitte um Hilfe
     
  6. sören

    sören Benutzer

    Katze hat Diabetes und Schilddrüse

    Hallo
    Zusammen meine katze hat Diabetes und Schilddrüse jetzt.
    Tabletten scheiden aus .
    Was habt ihr für Erfahrungen gemacht.
    Was kann ich machen?
    Mit Futter klappt es nicht nach 3 Wochen.
    Hills nassfutter bekommt sie.
    Bitte um Hilfe
     
  7. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

  8. sören

    sören Benutzer

    AW: Diabetes und Bauchspeicheldrüse Entzündung

    Hallo
    Hat wer Erfahrung mit Futter und auf was man achten muss??
     
  9. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Diabetes und Bauchspeicheldrüse Entzündung

    Hallo Sören,

    was ist denn ein Pünktchen-Test?

    Viele diabetische Katzen haben eine Bauchspreicheldrüsenentzündung -sehr oft chronisch.

    Man kann an der Ursache nichts ändern - die Tiere werden nur symptomatisch behandelt: Chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis)

    Welche Symtome hat deine Katze?
     
  10. sören

    sören Benutzer

    Hallo
    Meine katze bekommt seid 1 Jahr Insulin lantus.
    Nun wurde eine Bauchspeicheldrüse Entzündung fest gestellt an Hand pünktchen test beim Tierarzt.
    Wer hat Erfahrung?
    Wie lange ist die Lebenserwartung?
     

Diese Seite empfehlen