Dietmar's Jimmi - wieder mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Meike mit Josey, 7. Mai 2013.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. KaterJimmi

    KaterJimmi Benutzer

    AW: Dietmar's Jimmi mit Lantus

    Hallo an Alle,

    Jimmis +3 liegt jetzt bei 74. Ich müsste eigentlich von 15:00 Uhr bis zum 21:00 Uhr ausser Haus sein. Kann ich das riskieren?

    Dietmar mit Jimmi
     
  2. ratuzki

    ratuzki Benutzer

    AW: Dietmar's Jimmi mit Lantus

    Hallo Dietmar!

    Würde mich Hildegards Ansicht anschließen,und wenn du es nicht sowieso machst Jimmy Futter zur freien Verfügung hinstellen.

    Bitte öfter den +3 oder +6 messen .Das kann auch abends erfolgen.Denn die Dosis wird nach dem Nadir (tiefster gemessener Wert) bemessen da es wenige Zwischenwertre gibt gerade bei niedrigen Pres ist das besonders wichtig
     
  3. Julia

    Julia Benutzer

    AW: Dietmar's Jimmi mit Lantus

    Hallo Dietmar,

    ich bin zwar nicht Inge, hab aber die Tabelle angeschaut:wink:

    Hast du heute bei BZ 69 gespritzt?
    Bitte kontrolliere heute den BZ regelmäßig.
    Wir spritzen normalerweise erst bei einem Pre von ca. 80.

    Der BZ von 69 ist prima, allerdings zum Spritzen zu tief.

    Wenn du das nächste mal so einen Pre misst, bitte immer noch mal Futter anbieten, 20-30 Minuten warten und spritzen, wenn der BZ bei mindestens 80 ist.

    Generell würde ich aber die 2IE noch halten:nice:
     
  4. Hildegard

    Hildegard Ehrengast

    AW: Dietmar's Jimmi mit Lantus

    Hallo Dietmar,

    ich bin zwar nicht Inge, sage aber trotzdem mal was dazu. :wink:

    Hast Du Jimmi heute direkt nach dem Messen der 67 gegeben oder hast Du hochgefüttert? Letzteres würde ich bei einem niedrigen Pre eher empfehlen. Wenn der BZ dann nach 30-60 Min. bei mindestens 80 liegt, kann man in der Regel unbesorgt spritzen.

    Falls Du direkt gespritzt hast, würde ich einen früheren Zwischenwert nehmen zur Kontrolle und nicht erst bei +6.

    Die Werte sind zwar recht gut geworden, aber insgesamt sind keine zu niedrigen Werte aufgetaucht, die zu einer Reduzierung zwingen. Jimmi ist auch noch nicht lange genug stabil im physiologischen Bereich, um jetzt schon anzufangen, das Insulin wieder auszuschleichen. Ich würde darum die 2 IE noch etwas halten, damit der BZ sich weiter stabilisiert. :nice:
     
  5. KaterJimmi

    KaterJimmi Benutzer

    AW: Dietmar's Jimmi mit Lantus

    Hallo Inge,

    schau Dir doch bitte mal Jimmis Werte incl. der graf. Darstellung an. Ist es nicht sinnvoll, die Lantus-Dosierung von 2.0 auf 1.8 etwas zu verringern?

    beste Grüsse Dietmar
     
  6. ratuzki

    ratuzki Benutzer

    AW: Dietmar's Jimmi mit Lantus

    Hallo Dietmar!

    Das Optimum ist 12 Std ,aber nicht immer läßt sich das einhalten.Wenn du jetzt schon ein wenig schiebst das heißt die Zeiten um eine halbe Stunde schiebst wenn möglich passt es.WEnn du z.b erst nach 13 std spritzen würdest ist das auch ok.
    Ev mußt du schauen wenn du am nächsten Tag spritzt wenn z.b dazwischen nur 10 std liegen dann macht es sinn anteilig zu spritzen.

    Das heißt du teilst deine Dosis durch 12 und nimmst sie mit der zeit zwischen den Spritzen mal und hast dann die Dosis
     
  7. KaterJimmi

    KaterJimmi Benutzer

    AW: Dietmar's Jimmi mit Lantus

    ---------------------------------------------------------
    Der MPre liegt heute um 9:00 bei 180. Ich hoffe der BZ-Verlauf stabilisiert sich. :nice:
    Ich komme am Sonnabend etwas später nach Hause. Wie genau muss die zeitliche Distanz zwischen den beiden Spritzen eingehalten werden?
     
  8. ratuzki

    ratuzki Benutzer

    AW: Dietmar's Jimmi mit Lantus

    Das sieht heute sehr gut bei euch aus :up:
     
  9. ratuzki

    ratuzki Benutzer

    AW: Dietmar's Jimmi mit Lantus

    Klasse und hast du jetzt immer noch so Angst?

    Ich hoffe nicht, wir erzählen dir nichts was nicht schon erprobt ist :up:
     
  10. KaterJimmi

    KaterJimmi Benutzer

    AW: Dietmar's Jimmi mit Lantus

    -------------------------

    Den MPre+3 habe ich gerade gemessen. Er liegt bei 150 :nice:.
     
  11. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Dietmar's Jimmi mit Lantus

    Du kannst auch mal die Tabellen der anderen hier anschauen, vor allem von denen, die selbst noch in der Einstellungsphase sind und von denen, die in Remission sind.
    Du kannst dich auch mit den Pres hier melden, wir geben dir Tipps wie du vorgehen könntest.

    Heute Morgen hättest du mit der Spritze auch noch 30min warten können, nachdem Jimmi gefressen hat, wieder messen und wenn der BZ noch weiter gestiegen ist, die Dosis halten.
    Das hätte dir vielleicht mehr Sicherheit gegeben.
    Es gibt verschiedene Möglichkeiten mit den ersten niedrigen Pres umzugehen.
    So wie du es heute gemacht hast, ist es meist am besten. Das sollte man die ersten Male aber nur machen, wenn man kontrollieren kann.

    Generelle Einstellungs-Infos
    Reduzieren der Dosis
     
  12. ratuzki

    ratuzki Benutzer

    AW: Dietmar's Jimmi mit Lantus

    Hallo Dietmar!

    Das ist toll,wichtig ist das Jimmi gut frisst.Bin auf den +3 gespannt :up::lens:
    Du wirst sehen das der Bz nur wenig Schwankungen haben wird
     
  13. KaterJimmi

    KaterJimmi Benutzer

    AW: Dietmar's Jimmi mit Lantus

    --------------------------------------------------------------
    Hallo Petra,
    Ich habe Jimmi bei einem MPre von 115 mit 2.0 IE gespritzt. Ich habe ein mulmiges Gefühl dabei und werde alle drei Stunden seine BZ messen. Bei enem APre in dieser Grössenordnung hätte ich dass nicht gemacht. Ich kann ja nicht die ganze Nacht wachbleiben.

    LG Dietmar
     
  14. Ida mit Cleo

    Ida mit Cleo Benutzer

    AW: Dietmar's Jimmi mit Lantus

    Das hatte ich in meinem Beitrag, den du zitierst, begründet:
    Da ist nichts Unerklärliches dran.
     
  15. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Dietmar's Jimmi mit Lantus

    Hallo Dietmar,

    so lange das Insulin noch nicht reicht, schwanken die Werte. Das wird besser, wenn die Dosis passt.

    Du kannst bei diesen Werte noch um 0,25IE erhöhen.
    Unser Einstellungsprotokoll kennst Du?
     
  16. KaterJimmi

    KaterJimmi Benutzer

    AW: Dietmar's Jimmi mit Lantus

    Hallo Ida,
    am 11.5. lag ich mit 1,7 IE schon unter deutlich der Nierenschwelle. Warum es jetzt mit 1,8 IE wieder nach oben geht, kann ich mir nicht erklären. Auch heute lag um 9:00 Uhr der MPre bei 363 und der +6 bei 333 :sad:. Den Wert für die Beta-Ketone hab ich mit 0,1 gemessen.
     
  17. Ida mit Cleo

    Ida mit Cleo Benutzer

    AW: Dietmar's Jimmi mit Lantus

    Hallo Dietmar,

    ich würde dir auch zu etwas mutigeren Erhöhungen raten. 0,1 IE ist so der Bereich, um den es bei der Feineinstellung geht, aber mit euren Pre´s seid ihr davon noch ein Stückchen entfernt.
    Bei der Erhöhung auf 0,7 ist ja schon mal was passiert, die Werte gingen eine ganze Ecke runter, teilweise hattet ihr schon Pre´s unter der Nierenschwelle. Daß die Werte seit vorgestern abend wieder nach oben gehen, ist ein deutlicher Hinweis darauf, daß die Dosis noch nicht ausreicht. Anfangs schafft die BSD es mit der zusätzlichen Unterstützung durch das Insulin, aber noch nicht auf Dauer, dann gehen die Werte wieder über die Nierenschwelle. in dem Bereich sind 0,1er Schritte zu gering, um eine schnelle Veränderung zu bewirken. Und zumindest unter die Nierenschwelle sollte Jimmi möglichst bald kommen.
     
  18. ratuzki

    ratuzki Benutzer

    AW: Dietmar's Jimmi mit Lantus

    Hallo Dietmar!

    Hat es einen besonderen Grund das du nur um 0,1 erhöhst? Wir empfehlen wenn die Dosis noch nicht passt eine erhöhung um 0,25.

    Auch würde ich dir empfehlen ev den Urin testen zu lassen denn Diabetiker neigen zu HWI (Harnwegsinfekten) und die können auch völlig Symptomlos sein.
    Zähne sind auch gescheckt ?

    Und benutzt du Anlegekärtchen oder eine Referenzspritze?
    Hier die Info
     
  19. Hildegard

    Hildegard Ehrengast

    AW: Dietmar's Jimmi - Einstellung mit Lantus

    Hallo Dietmar,

    mit den 1,7 bleibt Jimmi ja schon mal brav unter der Nierenschwelle, da kann man beruhigt ein paar Tage schauen, ob mit der Dosis noch was geht. :nice:

    Falls es damit aber nicht weiter runter geht, würde ich noch ein Tröpfchen drauflegen, damit die Werte in einen gesunden Bereich kommen. Wenn man Glück hat, beginnt dann auch bald der Rückwärtsgang. Ich habe hier durchaus auch schon kleine Kugelblitze in den Honeymoon gehen sehen. :wink:
     
  20. KaterJimmi

    KaterJimmi Benutzer

    AW: Dietmar's Jimmi - Einstellung mit Lantus

    -------------------------------------------
    Hallo Ida,

    Ich habe mir eine Baby-Wage (bis 20Kg) zugelegt und führe auch ein Futterprotokoll. Ich hoffe, ich bekomme den Burschen etwas schlanker.
    Leider war er schon immer eine kleine "Fressmaschine". Man muss halt standhaft bleiben.

    beste Grüsse

    Dietmar
     

Diese Seite empfehlen