Dringend Zuhause für "süßen" Bubi gesucht! - Ausgang unbekannt

Dieses Thema im Forum "Zuckerschnuten suchen ein Zuhause" wurde erstellt von UteM, 8. Februar 2007.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Barbara

    Barbara Ehrengast

    AW: Dringend Zuhause für "süßen" Bubi gesucht!

    Hallo Ute,

    würde ich nicht gerade in Umzugsvorbereitungen stecken und hätte nicht schon zwei zankende Kater :wink: würde ich Bubi ohne Bedenken zu meinen beiden - nicht auf Coronaviren getesteten - Katzen nehmen.

    Das nur mal als Denkanstoss zum Thema Coronaviren.
    http://www.odo.in-berlin.de/mini-FIP-FAQ.html

    Ich hoffe, es findet sich ein schönes Zuhause für den hübschen Bubi! :up:
     
  2. UteM

    UteM Gast

    Hallo,
    ich möchte mich mit einer Bitte an euch wenden.
    Bubi, ein lieber, verschmuster Kater hat sein Frauchen verloren, sie ist überraschend verstorben. Nun ist er auf einer Pflegestelle. Dort kann er allerdings nicht bleiben und sollte bis spätestens Ostern einen neuen Platz gefunden haben. Er hat Diabetes und soll nicht zu anderen Katzen, da er Coronaviren-positiv getestet wurde. Zu Katzen, die auch positiv getestet wurden, wäre kein Problem, dort könnte hin. Er zeigt keinerlei Krankheitssymptome und läßt sich problemlos testen und spritzen. Die Kosten für TA und Medikamente werden bei Bedarf lebenslang übernommen.
    Kann jemand helfen?

    Hier gibt´s noch Bilder von Bubi:

    [​IMG]

    [​IMG]

    http://www.repage2.de/member/biggibonny/zuhausegesucht.html
    http://www.tierschutzverein-hassloch.de/46201.html

    Liebe Grüße
    Ute mit Mecki, Mikesch, Egon und den Regenbogenkindern Karlchen(GA) und Tigerle(GA)


     

Diese Seite empfehlen