Durchfall

Dieses Thema im Forum "Katzen-Gesundheit" wurde erstellt von Isabella, 23. August 2014.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Isabella

    Isabella Benutzer

    AW: Durchfall

    Heute die Leberwerte bekommen - alles wieder im Lot und total schön :-)

    Predni noch immer halbe Dosis und alles gut :grin:
     
  2. Isabella

    Isabella Benutzer

    AW: Durchfall

    News von meinem Katzenbär - ich habe Anfang März das Futter umgestellt - leider Trofu aber seit dem geht's bergauf. Nach dem Zwischenfall im Mai wurde es immer besser - der Kot ist perfekt.

    Ich habe nun nach über 2,5 Jahren erstmals die Dosis Prednisolon am Samstag halbiert - noch immer alles ok :nice:

    Derzeit bekommt Bellino etwas für die Leber zum entgiften, da die Werte letztes mal etwas schlechter waren - morgen haben wir wieder Blutkontrolle.

    Ach ja noch ein Nachtrag - der T4 war schon bei der letzten Kontrolle vor einem Monat wieder völlig ok.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2016
  3. Isabella

    Isabella Benutzer

    AW: Durchfall

    Guten Morgen Petra!

    Ja - da bin ich ganz deiner Meinung :shy: War aber ziemlich schockierend. Und der Überhammer - ich soll mich mit einer Ernährungsberaterin in Verbindung setzen. Na wenn die auch so drauf ist - laut HP siehts zumindest so aus :stupid:

    Ich bin gespannt was meine TÄ zu dem ganzen Thema sagt. Ich hoffe sie hat heute in der anderen Klinik Dienst und ich kann sie telefonisch erreichen und ihr das Mail mit den Befunden zukommen lassen.
     
  4. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Durchfall

    Ähem, vielleicht sollte grundsätzlich noch mal ein anderer Arzt nach den Befunden schauen:angel:

    Wie beim schlecht eingestellten Diabetes kann durch bestimmte Krankheiten der T4 erniedrigt sein, obwohl die Schilddrüse normal arbeiten könnte.
    Zitat:
    Manche Erkrankungen können das T4 senken, obwohl
    die Schilddrüse primär gesund ist (z.B. Diabetes mellitus = Zuckerkrankheit,
    Nebennierenunterfunktion = Morbus Addison, Leber- und/oder Nierenerkrankungen,
    Unterernährung u.a.). Man spricht dann vom so genannten „euthyroid sick
    syndrom“.

    Ich drück die Daumen, dass die sich andeutende Unterfunktion nur eine Begleiterkrankung ist und verschwindet, wenn die Primärkrankheit behandelt ist.:up:
     
  5. Isabella

    Isabella Benutzer

    AW: Durchfall

    Du hast recht - eine Unterfunktion - bei Katzen total selten. Hab ein wenig nachgelesen - Herzprobleme könnten auch davon kommen.

    Ich hoffe dass die TÄ heut irgendwie übereifrig war.

    Zur Belustigung - ging aufgrund seiner IBD auch ums Futter und die TÄ hat allen ernstes gemeint Felix wäre ein sehr gutes Futter und die ganzen hochwertigen Marken Müll :stupid:
     
  6. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    AW: Durchfall

    Es reisst wohl nicht ab bei euch.:snug:
    Ein niedriger T4 wäre ja ein Anzeichen für eine Schilddrüsenunterfunktion?
    Das wäre bei Katzen sehr selten, soweit mir erinnerlich ist.

    Bei Puma hat Dr. Z. auch mal leichte Herzgeräusche gehört. Ich gleich zum US, es wurde
    eine unbedeutende Mitralklappeninsuffizienz und unbedeutende Trikuspidalklappeninsuffizienz diagnostiert.
    Nach ca. 2 Monaten hat Dr. Z. nochmals abgehört. Er konnte kein auffälliges Geräusch hören und war ganz erstaunt, wie er auf die damalige Diagnose gekommen ist.
    Was ich damit sagen will: Es muss ja nicht gleich was Schlimmes sein.:peck:
     
  7. Isabella

    Isabella Benutzer

    AW: Durchfall

    Damit mir nicht langweilig wird geht es mit Bellino weiter. Am Dienstag war bei einem Check bei unserer TÄ alles ok - Cortison reduzieren stand an.

    Tja - Samstag mäkelig gefressen, Kot sehr weich. Sonntag besser. Heute Morgen erbrochen, nichts mehr gefressen und Kot sehr weich. Ab in die Klink. Nun ja - ne Menge schlechter Nachrichten im Gepäck: T4 zu niedrig, Crea erhöht, Kalium erhöht und als Draufgabe ein Herzgeräusch. Ich könnt schreien ....

    Nach stundenlanger Infusion schaut Bellino jetzt wie ne Eule - Ohren gespitzt, Augen groß; er hat heute Abend schon wieder gut gefuttert :shy:

    Mal gucken was meine TÄ morgen zu den ganzen Neuigkeiten sagt.
     
  8. Torsten

    Torsten Benutzer

    AW: Durchfall

    Das Medikament ist aber ganz schön extrem. Alles Gute für Bellino. :flower:
     
  9. Isabella

    Isabella Benutzer

    AW: Durchfall

    Danke für die Info. Habe vorhin mit meiner TÄ telefoniert. Meine Entscheidung das Medikament abzusetzen war richtig.

    Bellino hat eine chronische IBD. Also an Durchfall sind wir gewöhnt ....

    Mal sehen wie der Kot heute ausschaut - heut morgen war er nicht am Kisterl konnte somit keine Kontrolle machen :lens:
     
  10. Livy

    Livy Abgemeldeter Benutzer

    AW: Durchfall

    Ich musste meinem Kater wegen einer bakterieller Infektion Metrondiazol geben, nach 2 Tagen ass er nicht mehr und bekam Durchfälle, die leider trotz Gegenregulation auch nicht mehr weg gingen und am 6. Tag blutig wurden. Ich habe dann auch sofort abgesetzt. Der Durchfall blieb erhalten.

    Ich muss dazu allerdings sagen, dass er wohl ein Lymphom im Darm hatte.
     
  11. Isabella

    Isabella Benutzer

    AW: Durchfall

    Hallo!

    Hat jemand von euch schon mal Erfahrung mit Metrondiazol gesammelt? Bellino hats schon mal bekommen, jetzt soll ers wieder kriegen. Musste einen Versuch nach 6 Tagen abbrechen weil er nicht mehr gefressen hat.

    Jetzt sind wir beim zweiten Versuch - 7 Tage geschafft. Jetzt hat er Blut im Kot :loss: TÄ hab ich nicht mehr erreicht. Es scheint ihm gut zu gehen - er frisst brav und verhält sich normal. Ich hör jetzt jedenfalls wieder auf - morgen Früh kriegt er keine Tablette mehr. Heut wars schon zu spät - hab den Kot erst nach der Tablettengabe gecheckt.

    Ich werd noch verrückt - das Zeug geb ich jedenfalls nicht mehr :angry:
     
  12. Isabella

    Isabella Benutzer

    AW: Durchfall

    Gestern Abend habe ich das aktuelle BB von Bellino bekommen - es ist alles ok und er kommt mit der permanenten Cortisongabe noch immer gut zurecht. Alles im grünen Bereich, sogar Triglizeride sind wieder gesunken.

    Tja - die Qualität des Output lässt allerdings zu wünschen übrig .... könnte Ilse ein wenig abgeben :grin: aber wir bleiben dran.
     
  13. Torsten

    Torsten Benutzer

    AW: Durchfall

    Das ist die Schwierigkeit.
    Torsten sollte ich auch mal nach diesem Prinzip testen, wegen der Verstopfung.
    Das ist bei uns auch nicht machbar.
     
  14. Isabella

    Isabella Benutzer

    AW: Durchfall

    Guten Morgen!

    Genau das ist die Frage Ilse. Ich versuche es jetzt mal zumindest kein Futter zu geben wo Rind drinnen ist. Mal sehen ob es einen Unterschied macht.

    Eine richtige Ausschlussdiät ist schwierig mit ihm, da er noch dazu ziemlich heikel ist und mir sicher nicht 7 Tage das gleiche Futter frisst.
     
  15. Torsten

    Torsten Benutzer

    AW: Durchfall

    Arme Emi. Gut aber, dass es nichts genetisches war. :nice:

    Reagiert Bellino auch auf irgend etwas allergisch?
     
  16. Isabella

    Isabella Benutzer

    AW: Durchfall

    Schreibe gerade mit der Züchterin - Emi war 9 Jahre alt. Sie war nach wie vor bei ihr - aber soweit ich weiß nicht mehr aktiv in der Zucht.

    Sie hatte Entzündungen im ganzen Körper, Fressen eingestellt - laut ihrer Aussage nichts genetisches.

    Hab einen guten Tipp bekommen - ein Halbbruder von Biggi - anderer Wurf, gleiche Eltern hat eine massive Allergie auf Rind.
     
  17. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    AW: Durchfall

    Wie alt war denn die Mutter von Bellino?
    Wenn sie eine verantwortungsvolle Züchterin ist, dann wird sie sich sicher bei dir melden.:nice:
     
  18. Torsten

    Torsten Benutzer

    AW: Durchfall

    Hoffentlich keine Krankheit die Bellino mitbekommen haben könnte. :nice:
     
  19. Isabella

    Isabella Benutzer

    AW: Durchfall

    Hallo zusammen!

    Ich habe heute durch Zufall mitbekommen, dass Bellinos Mutter verstorben ist. Habe daraufhin die Züchterin kontaktiert, ob Emiliy krank war oder ein Unfall passiert ist. Ich habe keine Antwort von ihr erhalten, sie hat meine Nachricht aber bereits gelesen. Ich bin gespannt ob noch etwas kommt.

    Ich würde es sehr unfair finden, wenn es eine Krankheit war und sie damit nicht rausrückt :oops: Möglicherweise würde es bei Bellino weiterhelfen wenn es einen Zusammenhang gibt ....
     
  20. Isabella

    Isabella Benutzer

    AW: Durchfall

    Hallo Hildegard!

    Hmmm ja - so hab ichs auch gelesen. Coronaviren scheiden viele Katzen aus - solange sie nicht mutieren ist es nur mehr oder weniger schlimm. Meine TÄ - bzw. nicht unsere behandelnde sondern die andere ist nicht sonderlich beeindruckt davon, dass Coronaviren nachgewiesen wurden. Meint der Durchfall kann davon kommen, aber IBD steht nach wie vor im Raum. Sämtliche Pilze, Bakterien oder was auch immer sind im Kot auszuschließen. Blut auch ok.

    Ich soll weiterhin Cortison geben, eventuell eine Gastrodiät machen. Mehr gibts leider nicht. Wichtig wäre dass Bellino zunimmt und der Output einigermaßen im Rahmen gehalten wird - sowohl von der Frequenz als auch wenn geht von der Konsistenz her :loss:
     

Diese Seite empfehlen