Ernährung im honeymoon

Dieses Thema im Forum "Katzen-Ernährung" wurde erstellt von Schwänchen2016, 17. November 2016.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Ernährung im honeymoon

    Die allermeisten Futtersorten mit Sosse und Gelee sind nicht geeignet. Es gibt aber auch ein paar, die man füttern kann.

    Dazu müssten wir eure BZ-Werte im Detail kennen. So pauschal ist da keine Aussage möglich.
     
  2. Schwänchen2016

    Schwänchen2016 Benutzer

    AW: Ernährung im honeymoon

    Guten Morgen, es ist schon länger bekannt, dass der Kater eine Schilddrüsenfehlfunktion hat, diese wurde aber mit Medikamenten so gut eingestellt dass der Wert jetzt im guten Bereich liegt. Charly hat jetzt ohne Spritze Werte zwischen 77 und 138 ... Also ziemlich gut... Okay also Geduld bei der Zunahme... Ist die Aussage keine Soßen, kein Gelee immer noch aktuell?

    Ich habe bei meinem die Hoffnung aufgeben, der Fructose Wert ist an der oberen normal Grenze. Das ist mehr als wir erhofft haben. Macht es Sinn das Insulin zu wechseln? haben lantus.
     
  3. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Ernährung im honeymoon

    Hallo!

    Eigentlich sollte der Kater, wenn der Diabetes wirklich vorbei ist, wieder zunehmen.
    Hat er andere Erkrankungen, z.B eine chronische Niereninsuffizienz oder eine Schilddrüsenüberfunktion? Diese Werte sollten eigentlich bei der Diagnosestellung des Diabetes mitbestimmt worden sein.

    Keine Kartoffeln! Nichts, was eine Katze nicht auch in freier Natur fressen würde. Sie braucht vor allem Fleisch! Kein Gemüse, kein Getreide, keine Kräuter oder sonstiges Gedöns, was nur wegen uns Menschen in der Dose landet.:roll:

    Wenn der Kater nicht alles verträgt, müsst ihr verschiedene Nass-Futter ausprobieren. Man könnte auch etwas Gänseschmalz dem Futter zugeben.

    Futtersorten - leider ändern die Hersteller immer wieder die Zusammensetzung, sodass man beim Einkauf immer die Zutatenliste studieren muss.

    Hier eine sehr informative Seite
    zu BARF im Besonderen und zur Katzenernährung im Allgemeinen.

    Wie bei diabetischen Menschen muss die Ernährung in der Regel umgestellt werden und das für immer. Oft genug ist schlechtes Futter überhaupt der Grund für die Überlastung der Bauchspeicheldrüse.

    Ich vermute, dass der Kater noch etwas anderes hat bzw. die BZ-Werte eventuell doch nicht so optimal sind. Wie liegen sie denn derzeit? Remissionen Erhalten


    Und zur Einstellung deiner Katze möchtest du keine Hilfe mehr?
     
  4. Schwänchen2016

    Schwänchen2016 Benutzer

    AW: Ernährung im honeymoon

    Und was haltet ihr von der Zugabe von Kartoffeln? In kleinen Mengen? Oder auch schon zu riskant?
     
  5. Schwänchen2016

    Schwänchen2016 Benutzer

    AW: Ernährung im honeymoon

    Okay, das habe ich mir schon gedacht. Grade das mit dem Zucker.

    Hast du eine Empfehlung bezüglich Futter? Er ist 17 er verträgt auch nicht mehr alles
     
  6. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Ernährung im honeymoon

    Hallo :flower:

    Ja, unbedingt. Es kann sonst ganz schnell vorbei sein mit dem Honeymoon.

    Eigentlich sollte da bei jeder Katze drauf geachtet werden; auch bei gesunden. Alles andere ist nicht artgerecht.

    Ihr könntet schauen, dass ihr Futter mit etwas höherem Fettgehalt nehmt.
     
  7. Schwänchen2016

    Schwänchen2016 Benutzer

    Hallo ihr lieben,

    Bin hier im Auftrag meiner Mutti, ich war vor einigen Jahren hier schon einmal mit meinem Diabetes Kranken Kater angemeldet, als er Clean wurde habe ich nicht mehr so viel Zeit geopfert, nach einigem hin und her hängt unser Kater wieder an der Nadel und dank einer chronischen Pankreatitis ist auch eine Besserung nicht in Sicht. Naja, aber deswegen bin ixh ja garnicht hier.

    Meine Frage: der Kater von meinen Eltern bekam die Diagnose Diabetes, er bekam gleich Insulin und wurde in etwa eine Woche regelmäßig gespritzt, die Werte wurden immer besser und mittlerweile ist er auch schon wieder weg von der Nadel, das Problem ist dass er sehr abgenommen hat, müssen wir auch ohne Spritze darauf achten dass er kein Zucker bzw Kohlenhydrate bekommt? Wie schaffen wir dass er wieder zunimmt? Lg und schon mal ein ganz großes Dankeschön an euch
     

Diese Seite empfehlen