Frieda sucht zwischen Kiel und Hamburg ein neues zuhause - Ausgang unbekannt

Dieses Thema im Forum "Zuckerschnuten suchen ein Zuhause" wurde erstellt von Susi1108, 13. Juli 2010.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Susi1108

    Susi1108 Benutzer

    Frieda ist uns am 28.06.2010 in Neumünster zugelaufen. Sie war in einem sehr schlechten Zustand, so dass wir Sie sofort zum Tierarzt gebracht haben. Inzwischen geht es Ihr viel besser und Sie sucht ein neues zuhause, möglichst als Wohnungskatze.

    Frieda ist etwa 10 Jahre alt und leidet an Diabetes, Sie bekommt aller 12 Stunden eine kleine Insulin Spritze, dass geht völlig unproblematisch.

    Sie ist sehr verkuschelt und schläft für Ihr Leben gern außerdem versteht Sie sich sehr gut mit anderen Katzen und Hunden.

    Ihr Fell sieht zwar nach der langen Zeit auf der Straße noch etwas zerzaust aus und Ihr Ohr hat auch ein paar Zacken mehr aber das wird von Tag zu Tag besser.

    Wir suchen für Frieda ein ein schönes zuhause bei Tierfreunden, die Frieda regelmäßig Ihre Diabetes Spritzen und viel Liebe geben, so dass Sie gemütlich Alt werden kann.
     

Diese Seite empfehlen