Helga's Missie - Convenia

Dieses Thema im Forum "Katzen-Gesundheit" wurde erstellt von Cadeau1954, 2. Januar 2016.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Helga's Missie - Convenia

    Wunderbar:up:
     
  2. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Helga's Missie - Convenia

    Prima. Das freut mich :flower:
     
  3. Cadeau1954

    Cadeau1954 Benutzer

    AW: Helga's Missie - Convenia

    :flower: hallo liebe Petra & friends,

    ich wollte nur zur info mal berichten : hat sich alles wieder stabilisiert ! gestern hatten wir z.b. wieder 73 ! lag wohl doch am Infekt bzw. am Antibiotikum.
    LG und schönes Wochenende
    Helga mit Missie :heart:
     
  4. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Helga's Missie - Convenia

    1a:up::up:
     
  5. Cadeau1954

    Cadeau1954 Benutzer

    AW: Helga's Missie - Convenia

    Hallöchen, nur zur Information : vorhin 77 ! :cat-smiley-hug: LG Helga
     
  6. Cadeau1954

    Cadeau1954 Benutzer

    AW: Helga's Missie - Convenia

    :flower: guten abend, der zusammenhang leuchtet mir ein... heute abend war der BZ mit 103 wieder geringfügig höher als heute morgen, aber immer noch im guten normalbereich (55-125), sodass ich denke,dass ich nur beobachte...
    ich meld mich wieder,wenn fragen auftreten. lieben dank und viele grüße :bed:
     
  7. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Helga's Missie - Convenia

    Ich kann mir vorstellen, dass es an der Infektion liegt. Ich hatte dir dazu einen Beitrag aus unseren Basics verlinkt

    Wieso wirkt das Insulin schlechter, wenn die diabetische Katze unter einem Infekt leidet?
    Wenn das Immunsystem einen Erreger erkennt, setzt es Stresshormone wie Adrenalin und Cortison aus der Nebenniere frei. Diese Hormone übermitteln Signale zu den Körperzellen, die dadurch koordiniert auf den Erreger reagieren können. Die Stresshormone vermindern auch die Wirkung vom Insulin. Der Blutzucker steigt und damit auch der Insulinbedarf.

    Bei gesunden Menschen oder Tieren wird sich eine Erhöhung des Blutzuckerspiegels durch das Cortisol nicht so deutlich auswirken. Da passt sich die Insulinausschüttung dem BZ-Spiegel an und alles bleibt im Gleichgewicht. Bei einer Schwäche der Bauchspeichedrüse kann es vorübergehend zu einem leichten BZ-Anstieg (den du gemessen hast) oder auch zu einem Rückfall kommen.
     
  8. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    AW: Helga's Missie - Convenia

    Ich bin jetzt etwas verwirrt: Die Spritzen, die Petra gepostet hat und ich hier nochmals mitposte sind alle die gleichen Spritzen. Nur ist der Nullpunkt bei fast allen unterschiedlich - vergleiche den Abstand zum weißen Vorsprung.
    Das kann schon in der 10er Packung variieren und im 100er Pack natürlich noch viel mehr. Manchmal sind auch die Unterteilung schlampig aufgedruckt - z.B. verschwommen oder schief.:fever:
     
  9. Cadeau1954

    Cadeau1954 Benutzer

    AW: Helga's Missie - Convenia

    :growling_cat: Hallöchen, ja,sieht gut aus... aber hast Du ne Erklärung dafür ? ich war ja nur sehr besorgt,weil die Werte die letzten Monate über konstant fast ausschließlich unter 100 waren... dann gestern Morgen 183, später 137,dann abends 114 und heute Vormittag wieder 97 : kanns doch an dem Infekt und dem Convenia liegen ?
    liebe Grüße und schönen Sonntag :)
     
  10. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Helga's Missie - Convenia

    Es geht in die richtige Richtung mit den Werten - klasse:nice:
     
  11. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Helga's Missie - Convenia

    Dann sind die Werte ja schön runter gekommen. Hoffentlich bleibt es so :up:
     
  12. Cadeau1954

    Cadeau1954 Benutzer

    AW: Helga's Missie - Convenia

    ...danke !:nice: meine spritzen sehen eher wie die rechts außen auf deinem Foto aus... aber ich denk,ich beobachte im Moment nur : nach gestern zunächst 183 und 137 und gestern abend 114 GLU, gerade eben 97
    lg und schönen sonntag noch, helga
     
  13. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Helga's Missie - Convenia

    Bei deinen Spritzen ist 1 Strich 1 IE.
    Ein Touch ist die Menge Insulin, die vor dem ersten Strich aufgezogen wird, also vor dem Nullstrich.
    Du musst allerdings mal schauen, ob das weniger als 1IE ist.
    Wir haben andere Spritzen, da ist 1 Strich 0,5IE. Entsprechend weniger ist dann die Menge, die man vor dem Nullstrich aufgezogen hat.

    [​IMG]

    Bei der 2. Spritze von rechts kannst du den Nullraum gut sehen: vom ersten Strich Richtung Kanüle.
    Sieht deine Spritze eher wie die 1. von rechts aus - also ohne Nullraum - dann gib einen Minitouch.

    Dafür stichst du mit nach unten gedrücktem Kolben in die Ampulle und lässt dann los. Es strömt nun etwas Insulin in die Spritze, das ist der Minitouch. Wenn du den spritzt, dann beim Herausziehen aus der Katze den Kolben auch fest nach unten gedrückt halten.

    Verständlich?:nut:
     
  14. Cadeau1954

    Cadeau1954 Benutzer

    AW: Convenia

    ich habe U-40, 1ml-spritzen, er bekam vormals 1,5units.aber was ist denn der TOUCH ? lieben gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2016
  15. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Convenia

    In welchen Schritten kannst du das Insulin dosieren? Welche Spritzen hast du?
     
  16. Cadeau1954

    Cadeau1954 Benutzer

    AW: Convenia

    Danke somit fürs erste... :heart: ich werde somit regelmäßig kontrollieren und erst mal nur beobachten, wie sich das entwickelt... den "TOUCH" kenne ich nicht...was ist das ? liebe grüße
     
  17. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Convenia

    Du könntest bei Werten knapp über 200mg/dl einen Touch spritzen. Kennst du den?
    Wenn die Werte noch höher gehen (über 300mg/dl) dann entsprechend mehr. Ich würde eher vorsichtig anfangen; wenn sich dann nichts tut, dann eben weiter erhöhen.
    Du kannst dich gerne melden, wenn du dabei einen Rat brauchst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2016
  18. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Convenia

    Hallo Helga,

    man könnte schon eher eingreifen, aber Caninsulin kannst du bei Werten unter 200 mg/dl nicht spritzen, weil die Unterzuckerungsgefahr zu groß ist. Wenn du dir Lantus besorgen würdest, könnte man das machen. Vielleicht normalisieren sich die Werte aber auch wieder, wenn der HWI überstanden ist.

    Bitte kein Royal Canin mehr füttern, egal wie die BZ-Werte sind. Da ist Zucker und Getreide drin und das treibt den BZ noch mehr in die Höhe.
     
  19. Cadeau1954

    Cadeau1954 Benutzer

    AW: Convenia

    ich hatte zuletzt am 13.12. gemessen - 89... aber danke ! ich werde engmaschiger beobachten... bin aber schon froh,dass es wohl dann doch nicht am convenia liegt. vielen dank für die schnelle antwort ! aber ab wann sollte ich dann ggflls. eingreifen : bei über 200 glu ?
     
  20. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Convenia

    Hallo!:nice:

    Wann hattest du denn vor der aktuellen Messung das letzte Mal den Blutzucker gemessen?

    Ein Antibiotikum erhöht bei gesunden Tieren nicht den Blutzucker.

    Ich kann mir vorstellen, dass die Blaseninfektion für den erhöhten Wert verantwortlich ist.
    Jede Krankheit kann einen Rückfall eines insulinfreien Diabetikers auslösen. Deshalb ist es gut, dass du gemessen hast.:lens:
    Infektionen und Antibiotika (FAQ)

    Ich würde jetzt täglich kontrollieren bis der BZ wieder normal ist.
    Sollte der BZ noch höher gehen, könntest du mit einer geringen Menge Insulin eingreifen.
     

Diese Seite empfehlen