Herzerkrankung bei an CNI und/oder an Diabetes erkrankten Katzen

Dieses Thema im Forum "Katzen-Gesundheit" wurde erstellt von Monika W., 13. November 2015.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Monika W.

    Monika W. Benutzer

    AW: Herzerkrankung bei an CNI und/oder an Diabetes erkrankten Katzen

    Ja Ilse, mir fehlten auch die Worte!
    So etwas darf meiner Meinung nach nicht passieren!

    Ich bin einfach nur wütend und enttäuscht!
    Einen solchen Tod hat kein Tier verdient!
     
  2. Torsten

    Torsten Benutzer

    AW: Herzerkrankung bei an CNI und/oder an Diabetes erkrankten Katzen

    Das ist ja schrecklich. Ich bin sprachlos, liebe Monika. Es tut mir so unendlich leid. :peck: Mir fehlen die Worte.
     
  3. Monika W.

    Monika W. Benutzer

    Sollte eure an CNI und/oder an Diabetes erkrankte Katze plötzlich das Futter verweigern und sich in dunkle Ecken zurückziehen, besteht beim TA auf jeden Fall darauf, das eine Röntgenaufnahme vom Herz und von der Lunge gemacht wird.
    Besteht auch darauf, wenn euch der TA sagt, das keine annormalen Geräusche beim Abhören vorhanden sind.
    Sollte die Röntgenaufnahme kein eindeutiges Ergebniss liefern, lasst noch ein Herzultraschall und ein EKG machen, sonst besteht die Gefahr, das wenn eine Herzerkrankung übersehen wird, euch eure Miezen qualvoll ersticken!

    Mein Shadow ist qualvoll erstickt, weil ich dieses Wissen zu diesem Zeitpunkt noch nicht hatte und der TA anscheinend auch nicht wusste, das er nur durch das Fehlen auffälliger Herz und Lungengeräusche beim Abhören eine Herzerkrankung NICHT ausschließen kann!
     

Diese Seite empfehlen