Ich schaffe das Messen nicht

Dieses Thema im Forum "Diabetes-Verschiedenes" wurde erstellt von mäusi, 6. Juli 2011.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Santolina

    Santolina Benutzer

    AW: Ich schaffe das Messen nicht

    Ich habe einen neuen Tipp gelesen, wenn nicht genug Blut kommt, und der ist einfach aber sehr wirkungsvoll:

    Die Einstichstelle leicht auseinander ziehen
    !

    Das ist wahnsinn, ich freu mich richtig, dass das klappt :grin: :banana:



    (wie oft habe ich mehrmals gestochen, weil das Blut nicht gereicht hat...)
     
  2. Santolina

    Santolina Benutzer

    AW: Ich schaffe das Messen nicht


    :loss:



    Ich habe zur Zeit auch große Probleme beim Messen, trotz aller Tricks.. Ich durchleuchte die Ohren nach Blutergüssen (und Sina bekommt sofort welche..), nehme die guten Stellen, wärme (die Socke ist heiß), massiere, lasse den Kopf schütteln, drücke ab - und brauche trotzdem oft 5-6 Versuche, bis überhaupt Blut kommt oder genug Blut kommt, echt nervig.. Und es scheint weh zu tun, denn Sina miaut auch mal :sad: Aber vielleicht...... eventuell..... müssen wir ja nicht mehr so oft und lange messen... (toi-toi-toi!! und *vorsichtig-freu* :) ))
     
  3. kangtai

    kangtai Abgemeldeter Benutzer

    AW: Ich schaffe das Messen nicht

    Gehört zwar nicht ganz hier rein aber. Was ist aus Freya und Tiffi geworden ? Ich habe gesehen sie war schon seit 1 Monat nicht mehr hier
     
  4. Gismos Dosine

    Gismos Dosine Benutzer

    AW: Ich schaffe das Messen nicht


    Musste nicht :peck:

    So wie du da reingeschmissen wurdest und wie du mit ihm zusammen kämpfst :up:

    Kein Wunder das Pesel bleiben wollte :grin: Der weiss was er an dir hat und so ein tolles heim gibt man nicht einfach so auf :nice:
     
  5. Taba

    Taba Benutzer

    AW: Ich schaffe das Messen nicht

    *rotwerd* ... :angel:
     
  6. Gismos Dosine

    Gismos Dosine Benutzer

    AW: Ich schaffe das Messen nicht

    Das stimmt Musterkater und Musterdosine dazu :grin:
     
  7. Santolina

    Santolina Benutzer

    AW: Ich schaffe das Messen nicht

    Ts... Ich habe ja schon eine liebe und geduldige Katze, aber dein Pesel ist ja ein Musterkater :cat-smiley-hug:
     
  8. Balou

    Balou Benutzer

    AW: Ich schaffe das Messen nicht

    Es gibt schon ein Video

    zum Beispiel von Simone


    Pieksvideo,Spritzvideo
     
  9. Taba

    Taba Benutzer

    AW: Ich schaffe das Messen nicht

    Wenn ich mal meinen Senf dazu geben darf?! :wink:
    Ich bin ein absoluter Katzenneuling und mit einem TH-Kater gleich ins volle Programm eingestiegen.

    Ich benutzte erst eine Stechhilfe und oft kam nix oder zu wenig. Ich habe sooo oft gestochen. Mein Pesel hat zum Glück still gehalten. Meine Nerven lagen blank.
    Jetzt nehme ich eine Lanzette und ein Wattepad (zum Abschminken) und gehe wie folgt vor:

    Ich lege alles auf ein kleines Tablett.
    Lanzette, Pad, AccuCheck - Gerät und den Teststreifen rein, aber noch nicht so weit, dass er Kontakt bekommt.

    Ich lege Frischfleisch (=Belohnung) bereit, wasche mir die Hände und rufe Herrn Pe.
    Sofort kommt er angespurtet.
    Er schnuffelt sofort hektisch am kleinen Tablett und merkt, dass es NOCH NICHTS Gutes gibt.
    Ich setze mich mit auf den Boden und streichle ihn, rede beruhigend auf ihn ein, lasse ihn am Pad schnuffeln und sage ihm, dass er mir jetzt Blütchen :wink: geben muss.

    Während der Prozedur setzt er sich hin und hält sein Köpfchen schief, damit ich ans Öhrchen komm.
    Nehme ich das "falsche" Ohr, reckt er mir das andere hin.
    Ich rede weiter gaaaaaaaaaannnnzzzzzzz ruhig und piekste ihn freihand, während ich auf die Gegenseite das Pad halte. (Will ja nicht MEINEN BZ messen! :shy: )

    Sobald Blut kommt, lege ich die Lanzette ab, nehme das Gerät, schubse den Teststreifen rein (leicht auf den Boden klopfen), so dass es piepst und halte weiter sein Ohr mit dem Pad und kuschel ihn.
    Dann Teststreifen ran, weg, Blut weg tupfen, etwas drücken, küssen, loben, belohnen. :angel:

    That`s it.
    Vielleicht mache ich mal ein Video davon!? :shy:
     
  10. nephrotranz

    nephrotranz Benutzer

    AW: Ich schaffe das Messen nicht

    Hallo,

    wir nehmen ja auch erst seit diesem Wochenende erfolgreich Blut ab...

    Benutzt wird die Stechhilfe Microlet von Bayer - wir haben es auch erst nur mit der Lanzette versucht, aber die sind recht klein und ich konnte sie nicht gut fassen (ausserdem kann ich sehr gut schlecht gucken :wink:)

    Der Fehler, den wir auf jeden Fall am Anfang gemacht habe, war, dass wir die Stechhilfe nicht doll genug angedrückt habe - ich klemme jetzt das Ohr fest zwischen Wattepad und Stechhilfe ein. Ich war mir nicht bewusst, dass die Nadel da ja nur für den Bruchteil einer Sekunde ein ganz kleines Stückchen raus kommt.

    Ausserdem nehmen wir an der Innenseite Blut ab, da Toxis Ohren aussen recht stark behaart sind und ich das Gefühl hatte, die Nadel kommt aus der Stechhilfe gar nicht weit genug raus, um durch die Haare zu kommen (...und ausserdem hat Toxi ja schwarze Ohren, da kann man an den helleren Innenrändern einfach besser sehen, ob es blutet.)

    Wir sind allerdings zu zweit - es würde aber auch alleine funktionieren, wenn ich Toxi zwischen meinen Knien "festklemme".

    Viel Glück weiterhin :up:
     
  11. Jeannette

    Jeannette Benutzer

    AW: Ich schaffe das Messen nicht

    Also ich habe ja jenste Stechhilfen versucht und war der Verzweiflung nahe, nichts hat geklappt. Heute liegen sie alle bei mir im Schrank und ich benutze einfach nur Lanzetten, damit klappt es jetzt eigentlich immer sehr gut.
    Öhrchen reiben und stechen, wenn dann nichts kommt reibe ich am Ohransatz ein wenig hoch und dann kommt's ( meistens ):up:
     
  12. Hildegard

    Hildegard Ehrengast

    AW: Ich schaffe das Messen nicht

    Hallo Freya,

    hast Du es denn schon mal ohne Stechhilfe versucht? Einfach eine Lanzette nehmen und mit der Hand ins Ohr pieken?
     
  13. Santolina

    Santolina Benutzer

    AW: Ich schaffe das Messen nicht

    Ich komme mit der Stechhilfe vom OneToch Verio wunderbar klar.
     
  14. Ida mit Cleo

    Ida mit Cleo Benutzer

    AW: Ich schaffe das Messen nicht

    Hallo Freya,

    Lies mal hier im Thread, es gibt ganz viele Tipps hier. Ich habe auch eine stechhilfe von oneTouch benutzt und die Erfahrung gemacht, daß es weniger vom Stechgerät als davon abhängt, daß man "raus hat" wie es geht. D.h. letzten Endes kann ich gar nicth genau in Worte fassen, wie ich das mache, daß Blut kommt. Das ist so ähnlich wie mit dem Fahrradfahren: ich kann dir erklären, wie es prinzipiell funktioniert, also drauf setzen, Gleichgewicht halten und in die Pedale treten. Aber wie man das ganz genau macht, daß man nicht umfällt, das muß jeder für sich selbst heraus finden.

    Tut mir leid, wenn ich dir nicht helfen kann, aber die "technischen" Tipps stehen hier ja schon alle...
     
  15. Tiffi

    Tiffi Benutzer

    AW: Ich schaffe das Messen nicht

    Ich steche und steche und bekomme kein Blut. Meine Stechhilfe ist der OnTouch Comfort, vielleicht ist der für Katzenohren unpraktisch, Freya :sad:
     
  16. AW: Ich schaffe das Messen nicht

    Hallo,

    also ich habe auch schon an der Innenseite gestochen und bekomme da sehr zuverlässig immer das meiste Blut (auch wenn es außen auch immer gut klappt,aber als ich noch Ketone gemessen habe, habe ich dann innen gestochen, um genügend Blut für beide Messungen zu haben).
     
  17. Caprice30

    Caprice30 Benutzer

    AW: Ich schaffe das Messen nicht

    Soviel ich weiß, nimmt Mona die Innenseite und ist damit stets erfolgreich..geht also auch und muss man ggf. ausprobieren.:nice:
     
  18. JonasBritta

    JonasBritta Benutzer

    AW: Ich schaffe das Messen nicht

    Hallo Freya!

    Stichst du in die behaarte oder in die unbehaarte Seite?

    Ich denke, wir stechen alle in die behaarte Seite, so musst du das Ohr nicht umklappen.

    Wenn das für dich sowieso klar war, vergiss meine Zeilen....:angel:

    Viel Erfolg!:up::up:
     
  19. Ida mit Cleo

    Ida mit Cleo Benutzer

    AW: Ich schaffe das Messen nicht

    Hallo Freya,

    ich steche bei Cleo näher an der Ohrspritze.

    [​IMG]

    Mein BZ-Meßgerät braucht ziemlcih viel Blut (dafür sind die Teststreifen billiger), da hat diese Stelle den Vorteil, daß ich nach dem Stechen, wenn zwar wenig, aber noch ncith genug Blut ausgetreten ist, leicht mit den Fingern hin die Ohrspitze ausstreichen kann, das Blut sozusagen "raus massieren". Nur ganz leicht, aber es ist effektiv, vorausgesetzt, es ist überhaupt Blut ausgetreten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2013
  20. Tiffi

    Tiffi Benutzer

    AW: Ich schaffe das Messen nicht

    Das Ohr haben wir vorher angewärmt. Ich versuche es heute abend noch einmal, danke für das feetback, Gruß Freya
     

Diese Seite empfehlen