Infos zu Omeprazol und anderen Magensäureblockern

Dieses Thema im Forum "Katzen-Gesundheit" wurde erstellt von LeseRatte, 30. Juli 2017.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Schnurribande

    Schnurribande Benutzer

    AW: Infos zu Omeprazol und anderen Magensäureblockern

    Mein TA sagt ja und ich nehme es schon einige Monate hier :wink: für Gizmo
     
  2. LeseRatte

    LeseRatte Benutzer

    AW: Infos zu Omeprazol und anderen Magensäureblockern

    Für mich habe ich auch Kieselerde - dürfen die Miezen das auch haben?
     
  3. Schnurribande

    Schnurribande Benutzer

    AW: Infos zu Omeprazol und anderen Magensäureblockern

    Daher bekomme ich die auch nicht von meiner Ärztin, die ist da total gegen, weil sie eben Osteoporose auslösen :sad:
    Da muss ich echt immer Kämpfen in Härtefällen

    Aber Kieselerde hilft mir da weiter als Ersatz:up:
     
  4. LeseRatte

    LeseRatte Benutzer

    Ich bin über diesen Artikel mit einer Warnung zu Magensäureblockern gestoßen:
    http://www.faz.net/aktuell/wissen/m...ker-haben-einige-nebenwirkungen-14451080.html

    Es geht dort zwar um die Nebenwirkungen beim Menschen, daher weiß ich nicht, ob Katzen ähnlich reagieren können. Für mich persönlich und meine Katzis heißt das aber, dass MSB nur im Notfall gegeben werden und für eine längerfristige Therapie eine Alternative gefunden werden muss (z.B. SEB).
     

Diese Seite empfehlen