Ingrid mit Micki - nun ohne Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Ingrid, 15. Juni 2006.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Sylvia

    Sylvia Ehrengast

    AW: Ingrid mit Micki und Lantus

    Hallo Ingrid,

    ist es möglich, dass durch zu wenig Blut, nicht genügend im Teststreifen, auch fehlerhafte Messungen zustande gekommen sind?

    Außer langsam erhöhen und abwarten fällt mir im Moment nicht mehr ein.
    ........aber scheinbar unseren Fories auch nicht, denn ich dachte schon, dass noch Jemand außer den Mods seine Meinung schreibt :loss:
     
  2. Ingrid

    Ingrid Benutzer

    AW: Ingrid mit Micki und Lantus

    Hallo Sylvia,
    die restlichen Werte heute waren immer hoch im 400er-Bereich :angry: Also keine Besserung. Heute hat er auch wenig Blut gegeben, seine Ohren tuen mir auch richtig leid. Arme Socke, dauern will einer stechen:bad:

    Ja, ich hoffe, dass ich noch ein paar Hinweise bekomme - und ansonsten übe ich mich in Geduld.

    Dir einen schönen Abend und gute Nacht:night:
     
  3. Sylvia

    Sylvia Ehrengast

    AW: Ingrid mit Micki und Lantus

    Hallo Ingrid,

    Micki fährt tatsächlich tüchtig Achterbahn. Ich glaube auf keinen Fall, dass Micki zu viel Insulin bekommt und dadurch ein Somogyi ausgelöst wurde. Du kannst tatsächlich außer abwarten wenig tun. Micki braucht wohl seine Zeit, um sich an Lantus zu gewöhnen und auch an niedrigere Werte.
    Ich hoffe, dass die Kurven flacher werden.
    Wie waren denn heute die restlichen Werte?

    Es melden sich sicher noch andere Fories, denn eine Hilfe bin ich Dir ja jetzt nicht.
     
  4. Ingrid

    Ingrid Benutzer

    AW: Ingrid mit Micki und Lantus

    --------------------------------------------------------------------------
    Hallo Kirsten,
    hallo Sylvia,
    hallo Foris,

    leider sind wir wieder auf der Achterbahn. Ich hoffe, es ist nicht der Somogyi-Effekt :oops:

    25.06.2006 07.15 MPRE 374 1,25
    +3 320
    +5 299
    +7 417
    18.30 APRE 451 1,25
    +3 389

    26.06.2006 05.45 MPRE 216 1,25
    +5,5 448
    18.00 APRE 461 1,5 Erhöhung

    27.06.2006 6.00 MPRE 406 1,5
    +8 163
    18.00 APRE 136 1,5 90 g Miamor /
    +1,5 335
    +3 125
    +4,5 550
    +11 509

    28.06.2006 7.45 MPRE 456 1,5 150 g Animonda /
    grüne Bohnen Taurin
    +2 412
    Ich zeige euch hier die letzten Tage, da ich meine BZ-Liste noch aktualisieren und neu hochladen muss.

    Zwischen 125 und 550!!! Wahnsinn!!!

    Kann ich noch was tun außer warten, warten, warten?
     
  5. Kirsten

    Kirsten Administrator Mitarbeiter

    AW: Ingrid mit Micki und Lantus

    Hallo Ingrid,

    sieht fuer mich so aus, als waere es der erste Tag mit Lantus gewesen wo Micki mal 2 Werte <200 hatte (also mehr als 4 Stunden unter dem Nierenschwellenwert lag). Das kann ihm nur gut tun.

    Und mit dem Nadir um +12 der manchmal vorkommt lernt man auch umzugehen :wink:.
     
  6. Ingrid

    Ingrid Benutzer

    AW: Ingrid mit Micki und Lantus

    Hi Sylvia,
    ja, ich hoffe, dass die 1,5 IE jetzt schon mal wirken. Heute Abend hatte er APRE 126 (!?!?), dann aber +2 wieder 300 plus. Werde gleich noch mal messen und sehen, was weiter passiert. Wir werden uns ganz langsam ranpirschen. Zum Glück bin ich jetzt oft im Haus und kann messen, messen, messen ... Armes Ohr.

    Danke für deine Hilfe.

    Lieber Gruß und :hug:

    Ingrid
     
  7. Sylvia

    Sylvia Ehrengast

    AW: Ingrid mit Micki und Lantus

    Hallo Ingrid,

    ich habe mir Mickis Werte in der Tabelle angeschaut. :wink:

    Für mich sieht es so aus, als würde Micki einfach etwas mehr Insulin brauchen. Die Erhöhung auf 1,5 IE hat ja immerhin schon einen Wert unter 200 gebracht. Ich würde jetzt einige Tage bei dieser Dosierung bleiben und schauen wie sich die Werte weiter entwickeln. Ich hoffe, die 400er Werte werden weniger. Dann wird aber sicher die nächste Erhöhung anstehen.

    Schön, dass sich Micki wohlfühlt :grin: , dass hat er aber auch mehr als verdient.
     
  8. Ingrid

    Ingrid Benutzer

    AW: Ingrid mit Micki und Lantus

    Hallo Sylvia,
    hallo Foris,

    wenn alles klappt, dann hängt an diesem Beitrag die Mickis BZ-Liste mit den aktuellen Werten. Wir haben gestern Abend auf 1,5 IE erhöht - und wenn der BZ-Wert heute Mittag nicht durch zu viel Drücken verfälscht war, dann hatten wir heute erstmals um die 160. In einer Stunde messe ich den APRE und bin gespannt, was ich da zum Sehen bekomme.

    Ich versuche, meine Signatur so zu gestalten, wie die von dir, Sylvia, und auch von vielen anderen. Noch ist es mir nicht gelungen, den langen Namen hinter einer kurzen Überschrift zu verstecken. Habe meine Frage gepostet (Fragen zum Forum) und hoffe auf Hilfe.

    Micki hat sich gerade neben meine Tastatur gelegt, er schnurrt laut, er singt in höchsten Tönen - ein Zeichen von Wohlfühlen.

    Die Hautschuppen sind Dank Taurin weg, allerdings haart er momentan sehr stark. Aber auch Ringo haart, vermutlich liegt das an der Hitze.

    So, jetzt freue ich mich auf eure Kommentare, Hinweise, Tipps - und danke euch allen dafür.

    Liebe Grüße

    Ingrid
     
  9. Sylvia

    Sylvia Ehrengast

    AW: Ingrid mit Micki und Lantus

    Hallo Ingrid,

    wenn Du diesen Beitrag meinst http://www.diabetes-katzen.net/forum/showthread.php?t=32 , dann ist es Punkt 4.

    Genau so stelle ich meine Tabelle auch ein. Du musst beim Namen der Tabelle nur darauf achten, dass Du keine Sonderzeichen oder Leerzeichen verwendet, also z.B: Micky_Bz_Werte.xls.
    Die Tabelle ist ja auf Deinem PC gespeichert und Du kannst sie immer aktualisieren. Da die Tabelle ja immer ihren Namen behält, musst du sie zwar im Dateimanager (Yahoo) löschen und dann akualisiert wieder hochladen, aber der link verändert sich nicht. D.h. wenn Du einmal den link in Deine Signatur und in die Rubrik BZ-Werte eingestellt hast, musst Du ihn nicht mehr verändern.
     
  10. Ingrid

    Ingrid Benutzer

    AW: Ingrid mit Micki und Lantus

    Hallo Sylvia,

    heute ist der richtige Tag, um endlich meine Tabelle einzustellen. ich finde im Forum eine Beschreibung von Barbara. Dabei geht es um die URL für BZ-Tabellen bei Yahoo. Meinst du mit "hochladen" den Punkt 4 in dieser Beschreibung? Oder übersehe ich einen anderen Beitrag?

    Danke für deine Hilfe.

    Lieber Gruß

    Ingrid
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Juni 2006
  11. Sylvia

    Sylvia Ehrengast

    AW: Ingrid mit Micki und Lantus

    Hallo Ingrid,

    bei diesen Werten würde ich auch unbedingt die Insulindosis erhöhen. Ich denke, Tinas Vermutung, dass Micki bisher noch nie die für ihn richtige Höhe der Dosis bekommen hat, könnte zutreffen. Lass dich bitte nicht von vorangegangenen Dosierungen und von evtl. vereinzelten besseren Werten beirren.

    Um Deine Tabelle einzustellen, brauchst Du doch gar keine HP. Ich habe auch keine (bin dafür viel zu Pc-weißblond) und lade die Tabelle immer nur hoch, wie in der Anleitung beschrieben.

    Ich verstehe, dass Du Dich mitunter müde und auch verzweifelt fühlst. Wahrscheinlich kennen die meisten von uns diese Momente. Tinas Tipp, sich im Wald mal den Frust von der Seele zu schreien, sollte ich für mich wohl auch mal beherzigen :wink:

    Auch von mir alles Gute!
     
  12. Tina mit Blacky

    Tina mit Blacky Benutzer

    AW: Ingrid mit Micki und Lantus

    Hallo Ingrid

    werde nicht müde, hole einmal tief Luft oder fahre in den Wald und schreie mal ganz laut.
    Wir haben 20 Monate gekämpft, das geht.
    Die Sorgen werden immer grösser. Erhöhe bitte das Lantus und achte nicht darauf was du vorher für eine Dosis gespritzt hast, diese war vielleicht schon immer, viel zu gering. Lösche sie bitte aus deinem Gedächnis.
    Alles Gute.
     
  13. Kirsten

    Kirsten Administrator Mitarbeiter

    AW: Ingrid mit Micki und Lantus

    Hallo Ingrid,

    ich weiss nicht auf welcher Dosis ihr jetzt gelandet seit, aber ich wuerde schon auf die erwaehnten 1,5 gehen wenn ihr es noch nicht getan habt, denn die Werte sind sehr hoch.
     
  14. Ingrid

    Ingrid Benutzer

    AW: Ingrid mit Micki und Lantus

    Hallo Sylvia,

    schön, dass du nachfragst. Die Werte sind grausam (500 plus, minimum 400 plus). Wir hatten Anfang der Woche allerdings auch schon mal 190 und waren soooo glücklich.

    Werde asap versuchen, meine Tabelle einzustellen. Dazu muss ich aber erst einmal begreifen, wie ich mir eine Homepage erstelle und wie ich das alles mache. Ist für mich ein total fremdes Thema, habe mir aber eure Hinweise schon ausgedruckt. Spätestens am Sonntag müsste es zeitlich klappen. Heute ist es eng, da gleich noch ein Kundentermin ist.

    Wir sind derzeit nicht glücklich und werden halt immer müder (3,5 Monate Achterbahn und nicht wissen, wie der Körper diese wegsteckt!).

    Lieber Gruß

    Ingrid
     
  15. Sylvia

    Sylvia Ehrengast

    AW: Ingrid mit Micki und Lantus

    Hallo Ingrid,

    wie geht es denn Micki? Kannst Du schon etwas berichten, wie seine Werte jetzt sind etc. ?
     
  16. Ingrid

    Ingrid Benutzer

    AW: Ingrid mit Micki und Lantus

    hallo sylvia, sitze gerade am flughafen und warte auf meinen flug nach hh. heinz hat mir gerade gesagt, dass heute abend 370 waren. ufffff!

    die entzuendung im mund scheint ausgeheilt zu sein, aber er war ja schon schlimm dran. wir hoffen noch auf gute werte.

    danke an alle fuer die hilfe - in beiden foren. jetzt weiß ich, weshalb ich nicht reinkam: .de - dachte ich. .net waere richtig gewesen.

    ciao
    ingrid
     
  17. Kirsten

    Kirsten Administrator Mitarbeiter

    AW: Ingrid mit Micki und Lantus

    Hallo Ingrid,

    ich hab mir eure Can-Werte auch nochmal angesehen: hohe 400er und niedrige 500er waren unter Can als Pre nicht ungewoehnlich (Dosis <= 1,4 IE).

    Micki bekommt nur seit wenigen Tagen Lantus (2 Tage 1,0 IE). Heute morgen habt ihr dann die Dosis erhoeht: es gibt viele Katzen, besonders in der Anfangsphase, die auf eine Erhoehung mit erhoehten Werten reagieren.

    Generell ist die Potenz (Englisch "Potency") eines Insulins mit der Wirkdauer des Insulins korreliert bzw. je laenger es wirkt, desto weniger stark wirkt es oft. Viele Katzen, aber nicht alle, bekommen von einem ultralangwirkenden Basalinsulinen wie Lantus hoeher Dosen als z.B. mit Caninsulin. Aus diesem weiteren Grund kann es sein, dass die Werte heute hoeher ausfallen als es mit Caninsulin ueblich war.

    Ich wuerde auch einige Tage die 1,25 beibehalten/Ketone messen und wenn die Werte hoch bleiben sollten auf 1,5 erhoehen.

    Aber wenn Ketone auftreten sollten, muesste man nochmal neu ueber die Dosis ueberelegen.
     
  18. Sylvia

    Sylvia Ehrengast

    AW: Ingrid mit Micki und Lantus

    Hallo Ingrid,

    nachspritzen würde ich auf keinen Fall.

    Es ist natürlich für Euch erschreckend, dass nach einem "guten" Tag die Werte wieder so angestiegen sind. Micki hatte aber auch mit Can derart hohe Werte und Lantus braucht seine Zeit. Micky muss sich an das "neue" Insulin gewöhnen, dieser Anstieg ist also nicht so ungewöhnlich.

    Ich würde jetzt die Dosis einige Tage beibehalten, den BZ messt ihr ja und auch die Ketone.
    Es werden sich aber ganz sicher auch noch andere Fories melden.

    Du hattest geschrieben, dass Micki eine "chronische" Zahnfleischentzündung hat. Ist diese Entzündung nach der Op eigentlich zurückgegangen also auskuriert? Es macht mich etwas stutzig, dass Micki seit der Zahn-Op mit den Werten gar nicht mehr runter gekommen ist. Allerdings hat Burmis TÄ gesagt, dass es auch Miezen gibt, die sehr, sehr lange brauchen, bis sich nach einer solchen Op die Werte wieder stabilisieren.
     
  19. Sabine mit Fips

    Sabine mit Fips Benutzer

    AW: Ingrid mit Micki und Lantus

    Hallo an alle

    Ingrid hat nachfolgendes Posting im KD-Forum geschrieben. Ich fühle mich zu unsicher, um zu antworten, könnte bitte jemand mit mehr Erfahrung dort reinschauen?
    Danke!
    Sabine

    Hallo Lantus-Foris,

    ich bin unterwegs und weder Heinz noch ich kommen von fremden Rechnern in das Lantus-Forum :((( habe auch leider nicht den genauen www-Namen dabei.

    Ich brauche die dringende Hilfe der Lantus-Anwender! Micki hatte am Samstag (1. Lantus Tag) für unsere B egriffe schöne Werte (300er). Gestern war dann ein Sch...tag, denn er lag durc hgehend in den 400er BZ-Weten.

    Heute morgen um 5.45 h 490 und dann +5,5 510!!!! Was ist denn das? Die erstgen beiden Tage haben wir 1,0 IE Lantus gespritzt, heute morgen bin ich auf 1,25 IE gegangen (weil die Werte so hochgeschossen sind). Und jetzt weiß ich nix mehr.

    Nachspritzen?
    Zu viel, zu8 wenig Lantus?

    Bis Freitag haben wir 2 x 1,0 IE Caninsulin gegeben.

    Herzlichen Dank für eure schnelle Hilfe. Micki machtg einen müden Eindrucck. Bei der Wärme ja auch normal. Aber vielleicht liegt es auch an den BZ-Werten.

    Lieber Gruß

    Ingrid
     
  20. Ingrid

    Ingrid Benutzer

    AW: Ingrid mit Micki - Umsteigen auf Lantus / Fragen dazu

    Hallo Sylvia,

    schön, dass du dich meldest. Vorgestern war ein guter Tag (für unsere Verhältnisse), gestern war ein schlechter Tag. Mickis Werte lagen gestern weit über 400, heute morgen bei 490. Sch... Vielleicht lag es auch an der Wärme, er hatte keinen besonderen Hunger (kommt sehr selten vor) und lag immer irgendwo im Schatten herum. Ketone waren negativ - zum Glück.

    Sobald ich Zeit (Anfang kommender Woche) und es begriffen habe, wie man/frau es macht, stelle ich eine Datei ein. Dazu muss ich aber erst eine private Homepage einrichten, denn meine geschäftliche kann ich dafür nicht verwenden. Meine Kunden würden sich wundern :wink:

    Ich erfasse die BZ-Werte in einer Word-Datei (ich mag Excel nicht besonders), trage allerdings nicht alle Futteraktion ein.

    So, jetzt muss ich packen und nach HH fliegen. Bin am Mittwoch sehr spät wieder hier. Mails erreichen mich unterwegs und ich kann Internet nutzen.

    Micki wird von Heinz und im Notfall von einer Nachbarin versorgt.

    Dir einen schönen Tag.

    Ingrid
     

Diese Seite empfehlen