Jimmi ..... einfach Süß ;-) Dringender Notfall - vermittelt

Dieses Thema im Forum "Zuckerschnuten suchen ein Zuhause" wurde erstellt von Giny, 31. Juli 2013.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Santolina

    Santolina Benutzer

    AW: Jimmi ..... einfach Süß ;-) Dringender Notfall

    Das ging ja schnell :)
     
  2. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Jimmi ..... einfach Süß ;-) Dringender Notfall

    Super!:nice:
     
  3. Giny

    Giny Benutzer

    AW: Jimmi ..... einfach Süß ;-) Dringender Notfall

    Jimmi hat ein tolles neues Zuhause gefunden. Er zog vor wenigen Tagen um.
     
  4. Giny

    Giny Benutzer

    Ich stelle hier den Jimmi mal mit dem Vermittlungstext von unserer Vereinshomepage rein.
    Hier im Forum gibts von ihm auch eine Vorstellung mit etwas Hintergrundinfo.
    Vielleicht hat er ja Glück und findet einen Platz. Wenn sich seine neuen Dosis bissel mit Diabetes auskennen, wäre das für Jimmi der Hauptgewinn. Seine bisherige Diabetesbehandlung war leider so, wie sie nur allzuoft praktiziert wird.

    dringender Notfall

    Aufgrund von schwerer Erkrankung ihrer Besitzerin suchen verschiedene Katzen ganz dringend ein neues Zuhause.
    Einige der Katzen sind nicht ganz gesund, oder scheu. Trotzdem sind alle sehr lieb und sozial und lebten bisher in einem kleinen Katzenparadies als Wohnungskatzen.
    Das Tierheim wäre für sie eine Katastrophe ohne große Chance auf Vermittlung.
    Wir suchen für sie ein neues Heim, wo man ggf. auch mit Beeinträchtigungen durch Krankheit gut leben kann.

    [​IMG]
    Jimmi, 6-7 Jahre, ist ein lustiger, etwas rundlicher schwarzer Kater.
    Er ist sehr zutraulich und hat auch vor Fremden keine Angst. Er schmust unheimlich gern.
    Jimmi ist Diabetiker. Er bekam über ein Jahr Insulin. Derzeit hat er so gute Blutzuckerwerte, das er nicht mehr gespritzt werden muß. Wie lange diese Remmission anhält kann man nicht sagen.
    Der Blutzucker muß in Abständen kontrolliert werden. Das geschieht durch Hometesting, d.h. am Ohr der Katze wird ein Tropfen Blut entnommen und mit einem normalen Blutzuckermessgerät aus der Humanmedizin der Blutzuckerwert ermittelt.
    Jimmi kann normales Katzenfutter fressen. Allerdings darf weder Zucker noch Getreide enthalten sein und der Kohlehydratanteil sollte recht niedrig sein.
    Jimmi wohnt in Dresden. Wir vermitteln natürlich auch an entferntere Orte. Für eine gute Stelle fahren wir auch gern etwas weiter.

    Bei Fragen wenden sie sich bitte an:

    Tel.: 0351 2500245
    oder schreiben sie eine Mail an:
    tierschutz@tsv-leise-pfoten.de
     

Diese Seite empfehlen