Kot zu weich - Alternative zu MCP gesucht

Dieses Thema im Forum "Katzen-Gesundheit" wurde erstellt von Mafine, 29. August 2015.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Mafine

    Mafine Benutzer

    AW: Kot zu weich - Alternative zu MCP gesucht

    Was ja aber wirklich blöd ist

    Man verlässt sich ja als Verbraucher drauf, ich vergleiche das mal
     
  2. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    AW: Kot zu weich - Alternative zu MCP gesucht

    Da kann es durchaus Unterschiede zwischen den 200g Dosen und den 400g Dosen geben. Kann ja auch plötzlich die Zusammensetzung anders sein.
    Da hilft nur der Direktvergleich im Laden und auch zuhause - vielleicht hast du schon "neueres" Futter gekauft, ohne es zu wissen.
     
  3. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Kot zu weich - Alternative zu MCP gesucht

    Merkwürdig. Eigentlich sollte da dasselbe drin sein. Ich würde die Dosen im Laden mal vergleichen, ob die Zusammensetzung anders ist.
     
  4. Mafine

    Mafine Benutzer

    AW: Kot zu weich - Alternative zu MCP gesucht

    Wir haben vor ein paar Tagen von den 200- auf die 400g-Dosen von Animonda Carny umgestellt

    Jetzt "verliert" Robbi seit ebenfalls n paar Tagen wieder vermehrt Stuhl. Auf dem Sofa, nem Hocker, unterwegs
    Als kann er es nicht halten. Wir hatten das ganz gut im Griff, grad ist es wieder übel

    Sind die unterschiedlichen Dosengrössen anders zusammen gesetzt und wirken sich evtl darauf aus?
     
  5. Mafine

    Mafine Benutzer

    AW: Kot zu weich - Alternative zu MCP gesucht

    Die Frage ist, ob irgendwas bei dieser chronischen Perestaltikstörung hilft...

    Schwierig
     
  6. Andrea mit Sarah

    Andrea mit Sarah Benutzer

    AW: Kot zu weich - Alternative zu MCP gesucht

    ok, dann wird er wohl einen Versuch mit Kohle schon garnicht tolerieren.

    Ich hab hier auf der HP auch gelesen, stehen ja einige Hausmittel für alle möglichen Befindlichkeitsstörungen, dass man es mal mit Frischkäse probieren kann.

    Wenn es hier steht, dann wird das auch bei Diabetikern genommen werden können, denk ich.
     
  7. Mafine

    Mafine Benutzer

    AW: Kot zu weich - Alternative zu MCP gesucht

    Generell geht es Robbi ja ziemlich gut

    Das mit dem weichen Stuhl ist ja recht chronisch. Heilerde war so naja. Er mäkelt dann am Futter. Schmeckt ihm wohl zu schlammig
     
  8. Andrea mit Sarah

    Andrea mit Sarah Benutzer

    AW: Kot zu weich - Alternative zu MCP gesucht

    sorry dass ich mich jetzt erst wieder melde, ich hatte einiges mit mir selber zu tun.

    Jetzt kann ich das ja :sad:

    Wenn die Heilerde nicht funktioniert, dann probiere doch mal das Darmflora von Dr. Wolz aus. Das wird übrigends hier auf der HP auch empfohlen, guck mal unter Basics, da steht so einiges interessante auch über Hausmittel.


    Wie gehts ihm denn zwischenzeitlich?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2015
  9. Mafine

    Mafine Benutzer

    AW: Kot zu weich - Alternative zu MCP gesucht

    Ich gebe jetzt seit n paar Tagen das ultrafein

    Immer morgens löse ich es in Wasser und mische es dann unter das Futter

    Auf den BZ scheint sich das nicht auszuwirken, aber ich habe auch nicht das Gefühl, dass der Kot fester wird. Dunkler ist er, aber immer noch recht flüssig

    Und kann es sein, dass das Jubin seinem Darm nicht gefällt?!
     
  10. Andrea mit Sarah

    Andrea mit Sarah Benutzer

    AW: Kot zu weich - Alternative zu MCP gesucht

    Lies mal die Seite und vergleiche die verschiedenen Heilerden. Bei Robbi finde ich die Heilerde ultrafein für Reizmagen und Reizdarm am geeignesten.

    Ich kanns dir nicht garantieren, ich hab das damals an Nichtdiabetikern angewendet, denke aber, etwas, was in keinster Weise iwelchen Zucker enthält wird auch keinen Einfluß auf den Zuckerwert haben.

    Zur Vorsicht kannst ja aber Deinen TA oder Deine TÄ fragen, bo da was bekannt ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2015
  11. Mafine

    Mafine Benutzer

    AW: Kot zu weich - Alternative zu MCP gesucht

    Ist es denn generell egal, welche Heilerde ich nehme?

    Und auf den BZ wirkt sich das nicht aus?!
     
  12. Andrea mit Sarah

    Andrea mit Sarah Benutzer

    AW: Kot zu weich - Alternative zu MCP gesucht

    Ja, 5 g pro Tag, am besten auf nüchternen Magen.


    Das soll mir dann bitte mal jemand vormachen wie ich meine Katze dazu bringe, 5 g trockenes Pulver zu verspeisen :grin:, nein ich habs immer ins Futter gemischt, hat auch geholfen.

    Den link zur LuvosHeilerde hast gefunden? Hab ich nachträglich in einen Beitrag von mir eingefügt.

    Bekommen tut man die in der Apotheke evtll auch in Drogeriemärkten.
     
  13. Mafine

    Mafine Benutzer

    AW: Kot zu weich - Alternative zu MCP gesucht

    Danke fürs Schauen

    5g pro Tag?
     
  14. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Kot zu weich - Alternative zu MCP gesucht

    5g ist 1 Teelöffel
     
  15. Andrea mit Sarah

    Andrea mit Sarah Benutzer

    AW: Kot zu weich - Alternative zu MCP gesucht

    Die Dosierung ist 5 - 10 g, ich kann dir echt nicht mehr sagen, wieviel das in Teelöffeln ausmachte.

    Da Robbi ja nur etwas dünner macht und er ja auch nicht viel wiegt, würde ich vorschlagen, fang doch mal mit 5g an.
     
  16. Andrea mit Sarah

    Andrea mit Sarah Benutzer

    AW: Kot zu weich - Alternative zu MCP gesucht

    Dann überlege Dir bitte dochmal die Heilerde. Unten hab ich noch nen link nachgetragen.


    Ich wünsch euch beiden viel Erfolg :peck: und Dosierung kommt morgen nach
     
  17. Mafine

    Mafine Benutzer

    AW: Kot zu weich - Alternative zu MCP gesucht

    Momentan funktioniert er wieder besser, wir hatten aber auch schon Zeiten, da war der After ganz ausgestülpt, weil er ständig gedrückt hat

    Manchmal habe ich das Gefühl, dass er nicht merkt, ob es nur Luft oder doch mehr ist und manchmal "verliert" er den Kot auch einfach. Dann allerdings eher so in Tropfenform, unterschiedlicher Größe

    Der Enddarm steht auf "wie ein Ofenrohr"...so sagte die TÄ
     
  18. Andrea mit Sarah

    Andrea mit Sarah Benutzer

    AW: Kot zu weich - Alternative zu MCP gesucht

    Ja klar.

    Nadine funktioniert Robbis Schließmuskel noch?

    Da er ja Probleme im Enddarm hat, könnte auch das ne Möglichkeit sein und ganz der jüngste ist er ja auch nicht mehr.
     
  19. Mafine

    Mafine Benutzer

    AW: Kot zu weich - Alternative zu MCP gesucht

    Nein. Ich füttere Animonda Carny

    Ich merke aber, dass er im Fertigfutter nicht alles verträgt

    Deshalb wage ich inzwischen keine großen Experimente mehr, was das Futter angeht
     
  20. Andrea mit Sarah

    Andrea mit Sarah Benutzer

    AW: Kot zu weich - Alternative zu MCP gesucht

    Welche Zutaten meinst du denn? Barfst Du?
     

Diese Seite empfehlen