Lantus - Packungsgrößen

Dieses Thema im Forum "Diabetes-Verschiedenes" wurde erstellt von IRAMAXI, 30. Oktober 2006.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Holger Krugg

    Holger Krugg Benutzer

    AW: Lantus

    Hallo,
    gibt es als 1x 10ml Durchstechflasche oder als 3x 3ml Durchstechflasche für den Optipen.
    Viele hier (auch wir damals) benutzen die 3x 3ml Duchstechflaschen.
    Die sind zwar entwickelt worden für den Optipen, aber das sagt nur was über das Design aus, damit die auch da rein passen.
    Sind also kleine, dunne Fläschchen.
    Aber sie sind genausogut für die Einzeldosis via U100 Sritze geeignet.
    Das Gummis ist etwas kleiner im Durchmesser und etwas härter, aber kein Problem mit der Spritze da durchzukommen.
    Vorteil bei den 3x 3ml Flaschen:
    Man hat nur 3ml in jeder Flaschen, aknn also öfter mal frisches Lantus nehmen (bis eine 10ml Flasche leer ist dauert ja und dann hat man u.U.schon einige Brösel in der Flasche)
    Außerdem hat man durch die 3x 3ml Flaschen gleich auch Ersatz zuhause, sollte mal eine hinfallen und kaputt gehen.

    Kosten tuen beide ungefähr gleich viel.
    Die 3x 3ml sind etwas günstiger, aber sind ja auch "nur" 9ml im Gegensatz zu der 10ml Einzelflaschen.

    Viele Spasse und vieles Glückes:up:

    Gruesse,
    Holger mit Tiziano
     
  2. IRAMAXI

    IRAMAXI Benutzer

    Hallo,
    ich möchte gern diese Woche auf Lantus wechseln. Wiesel hat die ganzen Monate Caninsulin bekommen aber das bringt nicht so wirklich viel auf die Dauer. Jetzt hab ich bloß mal eine Frage:
    Lantus gibt es ja leider nur in sehr großen Mengen käuflich zu erwerben. Nun weiß ich inzwischen auch, dass es das Insulin in Durchstechflaschen bzw. anderen Behältnissen gibt. Kann mir mal bitte einer von euch sagen, welches Behältnis für unseren Gebrauch das bessere ist? Die U100 Spritzen hab ich schon hier. Das ist also kein Problem. Wäre also nett, wenn mir einer raten könnte. Vielen Dank schon mal.

    Viele Grüße Ramona
     

Diese Seite empfehlen