Lieferschwierigkeiten: BD Micro Fine U 100 Insulinspritzen 0,3 x 8 mm

Dieses Thema im Forum "Diabetes-Verschiedenes" wurde erstellt von voyagerone1, 27. September 2013.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. zuckermaus

    zuckermaus Benutzer

    AW: Lieferschwierigkeiten: BD Micro Fine U 100 Insulinspritzen 0,3 x 8 mm

    Sind wieder Verfügbar :-)
     
  2. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    AW: Lieferschwierigkeiten: BD Micro Fine U 100 Insulinspritzen 0,3 x 8 mm

    Aber sicher interessiert mich das. Ich dachte schon, die haben überhaupt keine mehr. Ich habe eine ziemlich lapidare Antwort bekommen:
    So in etwa, dass ich doch öfters schauen solle. Sie können mich nicht benachrichtigen, wenn der Artikel wieder lieferbar ist.
     
  3. zuckermaus

    zuckermaus Benutzer

    AW: Lieferschwierigkeiten: BD Micro Fine U 100 Insulinspritzen 0,3 x 8 mm

    Hallo ,

    wenn es noch jemanden interessiert, hab ich gestern als Antwort bekommen :

    .

    Der von Ihnen gewünschte Artikel

    4144150 D BD Micro-Fine + U 100 Insulinspritze 0,3 x 8 mm , 100 St Becton Dickinson GmbH 22,20 €

    ist ab der 43. Kalenderwoche wieder lieferbar und kann bei uns im Online-Shop unter www.apo-rot.de bestellt werden.
     
  4. Sugarcat

    Sugarcat Benutzer

    AW: Lieferschwierigkeiten: BD Micro Fine U 100 Insulinspritzen 0,3 x 8 mm

    guten morgen

    Wäre ich alleine, dann wäre es für mich auch sehr schwer, da alle 3 krank sind. Wir hatten jetzt Kosten nur für Lino von CHF 1500!

    Gina bekommt ja Lantus, wir bezahlen weniger. Ich glaub so CHF 20.00 pro Ampulle und wir beziehen sie bei unserem TA.

    Bei uns flattern auch nur solche Rechnungen ins Haus. Vor kurzem bei allen 3 Zahn-OP.......da haben wir CHF 2.500 liegen gelassen.
    Ich reg mich auch nicht mehr auf, da es ja nichts bringt.

    Ich habe echt den falschen Beruf erlernt :grin: !

    Da die TA-Kosten hier so hoch sind, besorge ich alles andere in DE, so kann ich wieder ein bisschen einsparen.
     
  5. Andreas M.

    Andreas M. Benutzer

    AW: Lieferschwierigkeiten: BD Micro Fine U 100 Insulinspritzen 0,3 x 8 mm

    bei uns verdienen sie wohl genug daran um noch 3 Euro Unterschied zu machen :grin:
     
  6. nephrotranz

    nephrotranz Benutzer

    AW: Lieferschwierigkeiten: BD Micro Fine U 100 Insulinspritzen 0,3 x 8 mm

    Die Pens kosten knapp 3,- Euro mehr ;)
     
  7. Andreas M.

    Andreas M. Benutzer

    AW: Lieferschwierigkeiten: BD Micro Fine U 100 Insulinspritzen 0,3 x 8 mm

    die Ampullen sind gleich teuer... hab was falsch geschrieben unten.. ich hab ja Levemir und da krieg ich nur Pens... vorher hatte ich Lantus und da die Ampullen.. und zusätzlich hab ich ja auch noch Rapid, auch Ampullen... und alle 3 kosten mich gleich viel
     
  8. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Lieferschwierigkeiten: BD Micro Fine U 100 Insulinspritzen 0,3 x 8 mm

    Ok ich hab für 5 Ampullen á 3ml Lantus 78,85€ bezahlt. Das waren aber nur Ampullen. Ohne Pen. Wieviel die Pens hier kosten, weiß ich nicht.
     
  9. Andreas M.

    Andreas M. Benutzer

    AW: Lieferschwierigkeiten: BD Micro Fine U 100 Insulinspritzen 0,3 x 8 mm

    ca 96.- Euro
     
  10. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Lieferschwierigkeiten: BD Micro Fine U 100 Insulinspritzen 0,3 x 8 mm

    Wieviel Euro sind denn 120 Fr. ?
     
  11. Andreas M.

    Andreas M. Benutzer

    AW: Lieferschwierigkeiten: BD Micro Fine U 100 Insulinspritzen 0,3 x 8 mm

    Naja, bei mir bleibt nicht soo viel übrig.. aber es reicht schon ^^
    Ich kaufe immer 5 Pens... also 5 Ampullen und zahle 120.- Fr.
    Und du ?
    Insulin kaufst du aber nicht in DE, oder !?
    Ja das kenne ich, meine Tierarzt Rechnungen hauen mich auch jedes mal fast um... letztens musste einer meiner Kater zwecks Verstopfung 2 mal zum Tierarzt.. und obwohl sie mir den Tagesaufhalt nicht verrechnet haben, kostete es fast 500.- Fr. :angry: solche Rechnungen fliegen mir andauernd ins Haus... aber reg mich nicht mehr darüber auf, bezahl sie einfach und vergess es schnell wieder :grin:
     
  12. Sugarcat

    Sugarcat Benutzer

    AW: Lieferschwierigkeiten: BD Micro Fine U 100 Insulinspritzen 0,3 x 8 mm

    Siehst Andreas, aber dafür hast du noch schön shoppen können mit dem Geld das über blieb von den Spritzen :up: !

    Genauso ist es, wir haben höhere Löhne und bekommen auch mehr ausbezahlt, aber eben wir müssen die Steuern hier noch bezahlen. Aber es bleibt noch ganz viel zum Leben und zum Ausgeben :grin: !

    Andreas darf ich mal fragen was du für 1 Amp. Lantus bezahlst?

    Ich bestelle alles was ich so brauche für die Muzis in DE. Hier in der CH kann das ja keiner bezahlen!

    Wir waren doch am MO den 30.09. mit Lino in Winterthur, Spezialklinik!
    Wir haben Ultraschall mit Sedierung, Zystozynthese und ein BB, aber nur das Nierenprofil machen lassen..........ratet mal was wir bezahlt haben!


    EUR 470 :angry:! Wahnsinn oder!
     
  13. Andreas M.

    Andreas M. Benutzer

    AW: Lieferschwierigkeiten: BD Micro Fine U 100 Insulinspritzen 0,3 x 8 mm

    Ok, Brutto kann natürlich sein, euch werden ja auch ne Menge Steuern abgezogen. Ja und man muss auch bedenken, dass bei den Statistiken ja auch die sehr gut Verdienenden dabei sind. Aber die Unterschiede werden auch hier immer grösser.
    Darum ist die Lösung, in der Schweiz zu arbeiten und in Deutschland einzukaufen :wink:
    Naja, auf jeden Fall werde ich die Spritzen nun immer in Deutschland holen. Brauch ja 180 Stück im Monat und das geht hier ziemlich ins Geld. Insulin brauch ich ja auch mehr wie andere ^^ wäre bei euch vielleicht auch günstiger !? Nur weiss ich nicht, ob die Zöllner da so freude dran haben, wenn ich Medikamente rüber nehme :grin:
     
  14. Hildegard

    Hildegard Ehrengast

    AW: Lieferschwierigkeiten: BD Micro Fine U 100 Insulinspritzen 0,3 x 8 mm

    Brutto oder netto? Letzteres wohl sicher nicht. :wink:
    Traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast. :grin:
     
  15. Andreas M.

    Andreas M. Benutzer

    AW: Lieferschwierigkeiten: BD Micro Fine U 100 Insulinspritzen 0,3 x 8 mm

    Ja wir haben mehr übrig das stimmt schon, müssen davon aber auch noch die Steuern bezahlen, weil die bei uns nicht vom Lohn abgezogen werden. Hab auch mal gelesen, dass durch die höheren Lebensunterhaltkosten es sich wieder ausgleicht.
    Aber ich denke, es lebt sich trotzdem immer noch etwas leichter hier. Also dass wir trotzdem mehr haben.
    Aber es heisst ja auch, dass der Durchschnittsdeutsche 3000 Euro verdient.. alle die ich bisher kennen lernte, sind aber weit davon entfernt... Statistiken :wink::grin:
     
  16. Hildegard

    Hildegard Ehrengast

    AW: Lieferschwierigkeiten: BD Micro Fine U 100 Insulinspritzen 0,3 x 8 mm

    Das sind ja gesalzene Preise in der Schweiz. :oops:

    Aber ich meine gelesen zu haben, dass der Schweizer deutlich mehr vom Nettolohn hat übrig hat als wir hier, so dass sich die höheren Lebenshaltungskosten ausgleichen. Stimmt das?
     
  17. Andreas M.

    Andreas M. Benutzer

    AW: Lieferschwierigkeiten: BD Micro Fine U 100 Insulinspritzen 0,3 x 8 mm

    ja... das dumme ist nur, dass ich die gesparten 220 Euro beim Shoppen wieder ausgegeben habe :wink: aber war ja sozusagen ein Gratisshopping.
    Mich nerven aber immer noch die 60 Euro die ich für eine Schachtel beim Tierarzt bezahlen musste. Ich geh mal davon aus, dass die sie auch in Deutschland bestellen und somit über 40 Euro pro Schachtel daran verdienen.
    Ich hab mir definitiv den falschen Job ausgesucht..
    Ich glaub ich werd Insulinspritzendealer :up:
     
  18. Sugarcat

    Sugarcat Benutzer

    AW: Lieferschwierigkeiten: BD Micro Fine U 100 Insulinspritzen 0,3 x 8 mm

    Was...beschissen, das geht aber gar nicht :amazed: :amazed: !

    Aber trotzdem für UNS ein mega Schnäppchen...da kommt es auf ein paar Cents nicht mehr drauf an :grin: !

    Ich muss nämlich auch bald bestellen........!
     
  19. Andreas M.

    Andreas M. Benutzer

    AW: Lieferschwierigkeiten: BD Micro Fine U 100 Insulinspritzen 0,3 x 8 mm

    oh mist :shy: hab grad mal nachgeschaut, habs vom gleichen Ort und nicht 18.50 Euro, sondern sogar 18.85 Euro bezahlt :grin: hatte 18.50 Euro im Kopf... hey, die haben mich um 5 cent pro Schachtel beschissen :angry:

    Naja trotzdem ein Schnäppchen und was interessiert uns Schweizer n paar Cent, wenn wir pro Schachtel über 20 Euro sparen :grin:
     
  20. Sugarcat

    Sugarcat Benutzer

    AW: Lieferschwierigkeiten: BD Micro Fine U 100 Insulinspritzen 0,3 x 8 mm

    Huhu Andreas!

    Darf ich mal fragen WOOOOOO :shy: ....bittttttteeeeee!
     

Diese Seite empfehlen