Luciana's Tobia mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Luciana und Tobia, 31. Mai 2006.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Holger Krugg

    Holger Krugg Benutzer

    Danke, werd ich kommunizieren.

    .....:up:
     
  2. Jessica

    Jessica Benutzer

    AW: Luciana und Tobia -(i.A.Holger/Tiziano) Bitten um Tipps

    Hallo Holger,

    schön mal wieder von Dir zu lesen:grin:

    ich schließ mich da Sandra an. Ich würds auch so machen:up: Bei Loui konnte ich das auch schon beobachten. Ein paar sehr tiefe Werte, wir haben reduziert, ein paar Tage gings dann ganz gut und dann mussten wir doch wieder rauf. Wahrscheinlich hätte etwas mehr Mut und Geduld da besser gewirkt.

    Liebe Grüße
    Jessica
     
  3. ketoniker

    ketoniker Benutzer

    AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

    Hallo Holger ,
    man hat ja wirklich lange nicht´s mehr von dir gehört .
    Zu deiner Frage kann ich dir sagen , ich habe bei meinem Digger auch lieber etwas zugefüttert , auch etwas Trofu als die ersten dauerhaft niedrigen Werte erschienen sind , als dann gleich zu reduzieren ( es waren da 8,5 IE / 8,75 IE ).
    War aber aus dem Bauch heraus , ohne auf Wissen zurückzugreifen . Bei meinem Diggerchen hat´s so geklappt .:grin:
    Drücke euch die Daumen und freue mich , wenn du dich hier wieder mehr melden kannst .
     
  4. Sandra

    Sandra Ehrengast

    AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

    Hallo Holger,

    Tobias Niedrig-Werte sind ja eher selten, daher würd ich die Variante mit dem Abfangen der Unter-50er mit Futter vorziehen, aber gleichzeitig doch bei jeder Gelegenheit - d.h. nach einem niedrigen Zwischenwert (<50), gefolgt von einem Pre unter 100 - die Reduzierung versuchen. Ich sehr das so wie du, beim letzten Reduier-Versuch haben sich die Werte schon etwas besser gehalten und es ist nur ne Frage der Zeit bis es klappt. Damit hat man zwar automatisch etwas Unruhe in der Dosierung weil man ja immer mal wieder reduziert, aber es ist ja oft so dass es erst nicht klappt und schon ein paar Tage später doch. Sofort reduzieren und warten dass die Werte von allein sinken würd ich nicht. Lieber die BSD noch etwas unterstützen (mach ich ja jetzt bei Charlie auch :grin:).
    Herzliche Grüße an Luciana.
     
  5. Holger Krugg

    Holger Krugg Benutzer

    Luciana und Tobia -(i.A.Holger/Tiziano) Bitten um Tipps

    Hallo ich (Holger mit Tiziano) schreibe nochmal "on-behalf" Luciana + Tobia.
    Die sind gerade in Süditalien und Tobia hat die lange Reise gut mitgemacht.
    Dort hat sie nur eine klitzekleine, ultra langsame Modem-Verbindungsmöglichkeit :stupid: Naja, im Süden hat man andere Prioritäten , hat ja auch was:grin:

    Ich selber hab mich in letzter Zeit hier rar gemacht und bin auch noch mind. 2 Wochen voll im Stress, mit jeder Menge Reisetätigkeit (geschäftlich:angry: ).
    Danach plane ich wieder aktiver hier zu werden.
    Dennoch bin ich mit Luciana seitdem im E-mail Kontakt und wir bräuchten mal Eure Meinung:

    Tobia hat sich recht gut gemacht und ist nun bei einer Dosis von 1,0 IE angekommen. Dummerweise ist es so, daß 1,0 auf Dauer zu viel zu sein scheint, denn damit geht Tobia dann doch schon ziemlich weit runter in den Tageswerten, manchmal sogar auch schon im Pre.

    Wenn Luciana dann aber reduziert , hält es nicht lange vor und Tobia schießt wieder hoch. Das haben wir nun mal etwas beobachtet und diverest reagiert, aber eine Reduktion auf dauer, scheint noch nicht zu funktionieren.

    Nun möchten wir auch ungern die Dosis ständig wechseln, sprich anpassen, dabei reagiert man ev. manchmal auch etwas "über" oder "unter".
    Ist also die Frage:
    Wenn ihr die Daten so betrachtet, was fällt euch dazu ein, wie man mal weitermachen könnte?

    Unsere Gedanken soweit:
    A)
    Die letzte Zeit gab es immer wieder, bedingt durch die Werte-Situation einen Reduktionsversuch. Was aber nicht richtig dauerhaft anhielt, also wurde immer wieder auf 1,0 zurückgegangen.
    Seid nunmehr 6 Tagen, bilde ich mir ein, sehen zu können, daß es mit einer reduzierten Dosis etwas länger stabil unten bleibt.
    Könnte man annehmen:
    Zunächst weiter so mit den zaghaften Reduktionsversuchen, auch wenn dadurch keine konsequente Dauer-Dosis eingehalten wird.
    Und beobachten ob reduzierte Dosis und stabil niedrige Werte in der Periode immer länger werden.

    B) Andere Option:
    Vielleicht etwas reduzieren aber mal konsequent draufbleiben, also auch kurzfristig wenn der Wert mal wieder in die 200er geht.
    In der Hofnung das Konsequenz sich positiv auswirkt

    C) Weiter Option:

    Oder 1.0 konsequent weiterfahren , auch bei niedrigen Werten (für ein paar Tage) und ggf. zu niedrigen Werte mit Futter auffangen?
    Allerdings kam er vor 6 Tagen noch, mit dieser Dosis schon in deutliche < 50 Werte. Da fällt es schwer die Dosis nicht zu reduzieren als Konsequenz.

    Wie gesagt, eure Meinung wäre mal hilfreich, oftmals sieht man ja den Wald vor Bäumen nicht oder verrennt sich in eine Situation.
    Wir würden uns also um "Frischgedanken" freuen.
    (Fällt schwer bei dem Wetter hier in Deutschland, nicht war)

    Liebe Grüße,
    Holger

    Tobias Werte-Tabelle


    P.S.: Ich bin froh nächste Woche wieder zu verreisen :wink: Denn egal ob ich in Phönix, Dallas oder Sizilien bin, dort ist es zwar heißer, aber die haben alle überall klimatisierte Räume und auch im Hotel ist es schön klimatisiert. Nur bei uns in Deutschland sind wir halt nicht so drauf eingestellt und mein Büro und unser Appartment ist nicht klimatisiert:bad:
     
  6. AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

    Danke Tina und Sylvia!

    Gestern Abend war der Pre-Wert doch nicht so niedrig, wie ich gehofft hatte: 315! :angry: Werte unter 100 hat er bis jetzt nicht mehr gehabt.

    Das heißt also bei 1.25 IE bleiben und abwarten! :lens:

    Tschüßi

    Luciana
     
  7. Sylvia

    Sylvia Ehrengast

    AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

    Hallo Luciana,

    da hat Tobia ja schön reagiert. Warte erst mal ab :wink:, Du hast ja gerade erst erhöht. Wenn vermehrt Werte <50 auftauchen, dann muss man natürlich über eine Reduzierung nachdenken.

    Sollte der apre tatsächlich sehr niedrig sein, dann kannst du auch erst füttern und etwas zeitversersetzt spritzen, wenn der Wert wieder etwas angestiegen ist.
     
  8. Tina mit Blacky

    Tina mit Blacky Benutzer

    AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

    Hallo Luciana

    jetzt musst du ersteinmal schauen, ob dies auch kein Ausrutscher war.
    Warte mal den Apre ab und ich denke das ich bei 1,25 ersteinmal etwas bleiben würde.Es sieht doch super aus, gib ihm etwas zu essen wenn du Angst hast, ging uns ja allen so.
     
  9. AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

    Hallo!

    Die Erhöhung gestern Abend hat tatsächlich was gebracht! :nice: Ich habe mit einem A-Pre von 272 1,25 IE gespritzt.

    Heute Morgen war der Pre-Wert 132 (1,25 IE), der +5/+6 44/45!!!

    Was soll ich nun heute Abend spritzen? Ist bei 44 nicht schon eine Reduzierung angesagt? Sollte ich, nur falls der Pre unter 100 ist, reduzieren???

    Hoffe auf eine baldige Antwort

    Liebe Grüße
    Luciana
     
  10. Barbara

    Barbara Ehrengast

    AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

    Hallo Luciana,

    ich würde auch jetzt erhöhen, weil die Werte insgesamt noch zu hoch sind. Man betrachtet immer mehrere Tage und versucht eine Tendenz zu ermitteln, nicht einzelne Werte.
    Tobia zeigt nun erste Ansätze von guten Werten, aber diese Unterschiede in den Werten werden bei dieser Dosis sehr wahrscheinlich bestehen bleiben. Er muss möglichst viel Zeit in Bereichen um ca. 100 verbringen, damit sich seine BSD erholen kann und auch die Pres besser werden.
    Wenn mal wieder so ein Tag mit niedrigen Pres auftaucht wie z.B. am 19.06.06 und du die Möglichkeit hast, Tobia gut zu beobachten und zu messen, würde ich auch bei der Dosis bleiben (bei Bedarf dann zwischendurch Futter geben).

    Viel Erfolg weiterhin! :up:
     
  11. Tina mit Blacky

    Tina mit Blacky Benutzer

    AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

    Hallo Luciana

    nun wäre interessant gewesen den Apre zu kennen, denn zwischen +8 und +12 kann noch vieles passieren.
    Ich würde jedoch ans erhöhen denken und das kannst du ja am WE gut beobachten.
     
  12. AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

    Ciao!

    zunächst vielen,vielen Dank für euere Hilfe und für die Ratschläge!

    Gerade haben wir über eine Erhöhung auf 1,25 gesprochen, und ... nun ist der +8 Wert heute Nachmittag auf 74 gesunken!

    Nach solchen Werten kommt jetzt plötzlich wieder ein niedriger heraus!:reflect:
    Meine Frage nun: Wie soll ich darauf reagieren? Trotzdem erhöhen oder noch auf 1 IE bleiben? Soll ich mich nach den Pre richten? Falls ja, ab welchem Pre soll ich erhöhen?
    Natürlich möchte ich gerne das WE ausnutzen, um die Werte zu beobachten!

    Warte gespannt auf eine Antwort! :help:

    Liebe Grüße
    Luciana und Tobia
     
  13. Kirsten

    Kirsten Administrator Mitarbeiter

    AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

    Hallo Luciana und Holger,

    einen "Tick" besser denke ich auch, da bei 1,0 IE mehr <200er dabei sind und (ohne es jetzt auszurechnen :wink:) die Pres durchschnittlich jetzt etwas niedriger zu sein scheinen.

    Aber ich vermute, dass mindestens noch eine Erhoehung gemacht werden muss. Ich sehe eigentlich keinen Grund warum ihr nicht schon heute auf 1,25 IE gehen koenntet.

    Das mit den Ausreisser nach unten nach einer Erhoehung und dann das Einpendeln bei wieder hoeheren Werten habe ich schon oefters gesehen. Da hilft eigentlich nur eine langsame, konsquente Erhoehung und die niedrigen Werte mit etwas Futter abzufangen (wenn noetig).

    Die Tabelle gefaellt mir sehr gut :up:!
     
  14. Holger Krugg

    Holger Krugg Benutzer

    Luciana und Tobia - Holger (m.Tiziano)--Was sagt ihr?

    Hallo,
    Luciana mit Tobia kennt ihr ein wenig aus den vorgehenden Beiträgen.
    Luciana hat es allerdings nicht so mit dem Medium Internet-Forum und ist deshalb dahingehend etwas zurückhaltender.
    Aber sie hat eine schöne Tabelle erstellt und ist fleißig dabei Tobia eingestellt zu bekommen. Bisher lief es schon ganz gut, Luciana ist auch ganz allmählich etwas mutiger geworden und die Tendenz sieht, so finde ich ganz gut aus.

    Bitte, könnt ihr mal die Werte von Tobia (siehe Link im Anhang) anschauen und eure Meinung dazu abgeben? Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen ja nicht und deshalb würde uns ein Kommentar von Euch ganz gut helfen.

    Wir denken erst mal daß Lantus sich gegenüber Can und PZI schonmal prächtig gemacht hat und Tobia deutlich in insgesamt besseren Werten ist.
    Nun bekommt er seit ein paar tagen 1,0 IE.
    Mmmm, wenn wir uns die Werte von 1,0IE anschauen und vergleichen mit der letzten Woche von 0,75IE, dann könnte man fast vermuten, daß zumindest die Tageswerte-Tendenz unter 0,75 erventuel sogar einen "Tick" besser war als unter 1,0IE (naja oder nahezu gleich).
    Dennoch sehen wir keine wirklichen Anzeichen von einer eventuellen Gegenreaktion, sodaß wir denken daß 1,0IE dennoch noch zuwenig ist und wir ans erhöhen denken sollten.
    Insgesamt sieht man jedoch kaum noch >300er Pres, also schon eine gute Tendenz nach unten. Wir meinen uns auch einzubilden, daß jedesmal wenn die Dosis geändert wird (also erhöht) , Tobia erst mal gut mit Werten im Tagesbereich von sogar <100 reagiert, sich daß dann aber wieder etwas höher einpendelt. Allerdings, und das macht uns Mut: Es pendelt sich in der tendenz gaaaaanz langsam etwas niedriger ein.
    Daher denken wir Dosiserhöhung ist wieder angebracht.
    Oder sollen wir nochmal ein paar Tage warten?

    Was meint ihr ?
    Oder haben wir was übersehen?

    Vielen Dank für eure Meinungen,
    Holger on behalf Luciana (mit Tobia)

    Der Link zu Tobia`s aktuellen Werten:
    Tobia`s Werte

    .
    .
    .
     
  15. Holger Krugg

    Holger Krugg Benutzer

    AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

    Hallo Luciana,
    Gratulation:up: , du hast den Schritt zur aktiven Forumsdarstellung gemacht.
    Wir freuen uns alle und helfen natürlich sehr gerne.
    Andreas hat so eine schöne Tabelle gemacht mit den Werten von Tobia, die sollten wir vielleicht auch ins Forum stellen.

    Wir sprechen uns eh heute abend, dann können wir ja schauen wie du es möchtest.

    Momentan würde ich auch denken: 0.75 sollte erst mal noch etwas bleiben.
    Doch schauen wir uns die Werte nach dem heutigen Tag an und entscheiden dann:grin:

    Liebe Grüße
    Holger
     
  16. AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

    Hallo :blume: ,

    endlich ist es Wochenende, d.h. ich kann durch das Hometesting Tobia mehr „unter Beobachtung“ haben!
    Die Zähne von Tobia habe ich nie röntgen lassen, denn, was mich ein bisschen an der Sache irritiert, ist, dass man ihn narkotisieren muss, auch wenn nur sehr leicht! Deswegen, da ihm äußerlich nichts anzumerken ist und Tobia auch normal frisst, will ich es erst mal mit Lantus versuchen.

    Gestern Nacht (1.06) sind die Werte wieder „relativ“ hoch geblieben:

    A-Pre=305, 0,75 IE, (+2) 311, (+4) 346

    Heute (2.06)

    M-Pre=329, 0,75 IE, (+6) 81, (+7) 96
    A-Pre=331, 0,75 IE

    Ich hoffe, dass die Pres mit der Zeit ein bisschen runter gehen.

    Liebe Grüße
    Luciana
     
  17. Sylvia

    Sylvia Ehrengast

    AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

    Hallo Luciana,

    auch von mir noch ein spätes aber herzliches Willkommen.

    Ich schließe mich Tina an, bleib noch einige Tage bei 0,75 IE. Tobia bekommt ja erst seit einer Woche Lantus, aber er reagiert doch schon sehr, sehr schön.
    Zu tief ist er nicht gefallen. Am Anfang kann es zu solchen Schwankungen kommen, aber die Werte werden sich sicher noch stabilisieren.

    Sind die Zähne von Tobia eigentlich schon einmal geröngt worden bzw. ist die Ursache für die Zahnfleischentzündung gefunden worden. Leider sieht man FORL (jede zweite Katze leidet inzwischen daran) wirklich nur auf einem Röntgenbild. Äußerlich können Zähne und auch Zahnfleisch völlig normal erscheinen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2006
  18. Tina mit Blacky

    Tina mit Blacky Benutzer

    AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

    Hallo Luciana

    es kommen immer mal soche Tage vor, wo er mehr fällt als sonst.
    Hast du vielleicht etwas anderes gefüttert?
    Ich würde auf 0,75 bleiben, denn gefährlich tief kam er dir nicht.
     
  19. AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

    Ich revidiere die letzten Werte:
    A-Pre=305, 0,75 IE, (+2) 311, (+4) 346

    Ciao Luciana
     
  20. AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

    Vielen Dank :heart: an euch alle für die Tipps!

    Ich hoffe wirklich, dass Lantus endlich das richtige Insulin ist. Was die Zahnfleischentzündung betrifft, habe ich Tobia von einem Tierarzt kontrollieren lassen: äußerlich alles in Ordnung! Falls Lantus auch keine positive Wirkung haben wird, werde ich eine Röntgenuntersuchung machen lassen...

    Hier sind die letzten Werte von Tobia:

    31.Mai
    A-Pre=357, 0.75 IE, (+4) 88, … 63… (+6) 67, (+7) 83, (+9) 153

    War die Senkung nicht zu plötzlich für die ersten Tage mit Lantus?

    1. Juni

    M-Pre=292, 0,75 IE, (+2) 293, (+4) 266, (+6) 223, (+8) 323,
    A-Pre=305, 0,75 IE, (+4) 311

    Ich hatte wirklich Angst heute Morgen 0.75 zu spritzen, weil die Werte in der Nacht so gefallen waren ... und dann sehen heute die Werte wieder komplett anders aus. Ist das normal? Soll ich für die nächsten Tage so weiter spritzen?

    Liebe Grüße
    Luciana
     

Diese Seite empfehlen