Marita's Findel mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Sarah feat. Sally, 17. November 2017.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Marita's Findel - Einstellung mit Lantus

    300-400 g pro Tag ist schon recht viel, für eine normale, gesunde durchschnittliche Katze sind 200-300g hochwertiges Nafu oder Barf eher normal. Man rechnet ca. 130 g rohes Fleisch+Suppis,Wasser, Gemüse etc. für eine 4 kg Katze pro Tag. Das ergibt in etwa 200g dann.
    Schlecht eingestellte Diabetiker futtern oft 400g. Wenn die BZ-Werte sich unter 200 normalisieren sollte es wieder in den Normalbereich mit der Menge gehen. Die Katze sollte dann ihr Gewicht halten bzw. Langsam abehmen, wenn das das Ziel ist. Natürlich gibt es auch Schwankungen je nach Jahreszeit oder auch Tagesform.
    Ein Diabetiker mit zu hohen Werten futtert eigentlich immer gut, es sei denn es liegt noch eine andere Erkrankung wie Pankreatitis vor. Das ist nicht selten der Fall, da hier auch die Bauchspeicheldrüse betroffen ist. Wurde bei Findel mal die spez. Feline Pankreaslipase im Blut untersucht? Gekochtes Huhn ist sehr schonend für die Verdauung und wird gerne bei Magen-Darm gefüttert, evtl. ist er dahingehend empfindlich, weshalb er das am besten futtert.:loss: Ist ihm öfter übel oder übergibt er sich?
    363 ist natürlich zu hoch, aber ihr seid ja noch in der Einstellung, wahrscheinlich müsst Ihr das Insulin noch etwas erhöhen. Schaun wir mal.
     
  2. Marita

    Marita Benutzer

    AW: Marita's Findel - Einstellung mit Lantus

    BZ war heute abend wieder recht hoch 363

    Er hat wieder zugenommen seid er Insulin bekommt, ich dachte das wäre normal,
    wenn er mehrfach am Tag essen soll dann muss man ihm das Futter schon bringen. Er hat ca. 300 - 400 g am Tag ich weiss nicht was normal ist bei einer Katze.
    Seid der Knie OP haben wir auch ziemlich unter Kontrolle was er frißt, er ist sonst viel draußen, aber wir denke das er nicht fremd frißt.
    Wie gesagt er ist sehr mäkelig beim Essen, als die Diabetes dann festgestellt wurde ging es ihm sehr schlecht, ich musst teilweise 20min. hinter ihm herlaufen bis er so viel gefressen hat das er gespritz werden konnte.
    Manchmal ißt er was und am nächsten Tag steh er davor und übergibt sich fast, nur Huhn das ißt er immer, da ist gewährleistet das er zum spritzen immer genung gegessen hat.
     
  3. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Marita's Findel - Einstellung mit Lantus

    Hallo,
    mich wundert, dass Findel seit der Diabetes- Diagnose zu- und nicht angenommen hat. Meistens ist es ja eher ungekehrt. Vielleicht weil er sich seit der Knie-OP weniger bewegt?
    Wenn er eh abspecken muss, müsst Ihr ihm das Futter ja nun eigentlich nicht hinterhertragen. Wenn ihr ihm also zu Spritze dann weniger als gewohnt füttert, wird eher sicher dann eher wieder Hunger bekommen. Die meisten Katzen reagieren sowieso mit Futtern, wenn der BZ etwas zu tief geht. Aber das muss man individuell herausfinden.
    Ihr könnt statt Kartoffeln im Kochbarf auch andere Dinge reintun. Ich füttere grösstenteils Barf und gebe zur Förderung der Verdauung ca. 5-10% entweder Raspelgemüse (Karotten, rote Beete. Gurke) oder eingeweichte Samen wie Chia, Lein- oder Flohsamen dazu. Dosentomaten gehen auch. Und Noch 1-2 Kapseln Lachsöl dazu für den Omega3-Ausgleich ist auch prima.
    Supplementiert Ihr mit Einzelsuppis oder Fertigmischungen? Bei nur einer Fleischsorte könnte es auf Dauer mit Fertigsuppis nicht ganz ausgewogen sein.
     
  4. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Marita's Findel - Einstellung mit Lantus

    Es ist nicht problematisch nur 2x zu füttern. :nice:
    Optimaler ist es, das Futter auf mehrere kleine Mahlzeiten aufzuteilen -> Lantus wirkt über mehr als 12 Stunden relativ gleichmäßig, ohne große Wirkspitzen.
    Nähert man sich aber der optimalen Dosis, so macht sich die Überlappung der beiden Spritzen bei ca +3 oft mit niedrigeren Werten bemerkbar. Gibt es hier sowieso Futter, dann sinkt der BZ nicht zu stark ab.
    Bei vielen Katzen ist der Nadir um +6 herum, also sollte es da auch noch etwas geben. Mit dem Futter fängt man somit oft zu niedrige Werte ab.

    Dazukommt: Gibt man bei hohen Werten auch noch zur Spritze eine große Menge Futter, so schafft es das Insulin oft nicht, den BZ gut zu senken. Man hat also den ganzen Tag hohe Werte.
    Caninsulin z.B. hat einen stark wirksamen Anteil, der bis +4 - +6 wirkt. Deshalb ist hier die Empfehlung viel zum Pre zu füttern, damit der BZ nicht zu sehr absinkt.
     
  5. Marita

    Marita Benutzer

    AW: Marita's Findel - Einstellung mit Lantus

    Wir haben einen Futterautomaten für den Trockenfutteresser, der ist auf den Programiert da kann niemand sonst essen, also das wäre nicht das Problem.
    Das Problem ist das Findel kein großer Esser ist, man muss ihm das Essen schon hintragen wenn man will das er ein zweites mal isst. Ich fürchte das er auch keinen Futterautomat akzeptieren würde.
    Er isst eigentlich zweimal am Tag, das ist so sein Ding alles aus der Reihe muss man wie gesagt ihm hinterhertragen sonst isst er selten ein zweites oder drittes mal.
    Was ist so problematisch wenn er nicht mehrfach am Tag isst ?
     
  6. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Marita's Findel - Einstellung mit Lantus

    Könntet ihr es an den Tagen, an denen deine Freundin zuhause ist, so machen, dass Findel z.b. zum Pre 70g bekommt und zum +4 40g und zum +7 oder 8 40g. Das sind dann auch 150g, aber anders aufgeteilt. Abends auch so in etwa. Kommt halt immer darauf an, wann man ins Bett geht. Ist es relativ spät, kann man da die letzte Mahlzeit geben. Wenn nicht, dann eben die zweite so spät wie möglich.
    Futterautomat wäre keine Option? Da gehen dann wahrscheinlich die anderen auch dran.
     
  7. Marita

    Marita Benutzer

    AW: Marita's Findel - Einstellung mit Lantus

    Jeden Tag Ketone messen ist kein Problem, mach ich.


    Das mit dem Futter geht auch aber er frisst nicht immer gleich und wir haben noch 2 Katzen im Haushalt, einer davon frisst auch Nassfutter.
    Das Problem ist das Findel auch ein bisschen dick ist, und wir nicht so viel füttern wollen und sollen laut TA, das nächste Problem ist das er nicht alles frisst, das einzige was er immer zuverlässig frisst ist Huhn.
    Was machen ich wenn niemand zu Hause ist um ihn dazwischen zu füttern?
    Ich bin 10 Std. weg, und Trockenfutter ist ja auch keine Option.
    Wir haben so geplant, das alles auch funktioniert wenn ich alleine mit ihm bin.
    Meine Partnerin ist Selbstständig, sie ist meist zu Hause aber eben nicht immer, wenn sie nicht da ist dann bekommt er auch nichts, stehen lassen wie gesagt könnten wir aber dann wissen wir nicht ob er es gefressen hat oder der andere.
     
  8. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Marita's Findel - Einstellung mit Lantus

    Guten Morgen,

    :up: für die 2,25. Ketone sind noch im Rahmen.
    Das wird schon.
     
  9. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Marita's Findel - Einstellung mit Lantus

    Guten Morgen,

    die Ketone gehen noch.
    Ich würde wohl alle 2-3 Tage um 0,25IE erhöhen bis Findel unter 200mg/dl bleibt.
    Dann ist die Gefahr von Ketonen gebannt.
    Danach kann man auch langsamer erhöhen. - das würde ja auch schon geschrieben.
    Wenn es geht miss bitte täglich Ketone.

    Könntet ihr das Futter noch etwas gleichmäßiger über den Tag aufteilen? Ungefähr so, dass Findel alle 3-4 Stunden etwas bekommt. Es ist eine ziemkich lange Pause von 10 Uhr bis zum nächsten Pre.:eat:
     
  10. Marita

    Marita Benutzer

    AW: Marita's Findel - Einstellung mit Lantus

    Ketone gemessen, Wert 0,5
     
  11. Marita

    Marita Benutzer

    AW: Marita's Findel - Einstellung mit Lantus

    Guten Morgen :hello:
    heute Moregen BZ 318 hat jetzt 2,25 bekommen,werde heute nochmal Ketone messen-

    LG Marita
     
  12. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Marita's Findel - Einstellung mit Lantus

    Ah...ok, dann hatte ich das falsch gelesen.
     
  13. Marita

    Marita Benutzer

    AW: Marita's Findel - Einstellung mit Lantus

    Also ich glaube das mit dem Futter war etwas missverständlich in der Tabelle,
    er bekommt immer gleich viel Futter,
    ich füttere Morgens vor dem Spritzen ca. 100 g gekochtes Huhn, meine Patnerin gibt im so gegen 10 Uhr nochmal 50 g Nassfutter,
    und abends das gleiche vorm Spritzen ca. 100 g Huhn und so gegen 20 Uhr nochmal 50 g Nassfutter, immer zur gleichen Uhrzeit.
    Da ich ihn Spritze ist der Ablauf immer gleich (auch am WE und im Urlaub), weil ich um 6 Uhr aus dem Haus muss und bin erst um 17:10 wieder daheim.
    Die 2 Tage mit 2,5 das war schon Lantus, wir haben schon die ganze Zeit die U 100 Spritzen(weil man die besser Dosieren kann) benutz und umgerechnet, als wir umgestellt haben dachten wir das ie 1,0 von der Tierätzin auch umzurechnen sind, deswegen habe wir 2,5 gegeben.
    Dann bin ich runter auf die vom Tierarzt verordnete Dosis, das hatte zur folge das er wieder über 300 BZ gekommen ist, dann hab ich weitergemacht mit 1,5 was auch nicht wirklich gut war, dann bin ich auf 2,0 damit war er wenigstens unter 300 BZ.
     
  14. Marita

    Marita Benutzer

    AW: Marita's Findel - Einstellung mit Lantus

    Ja das sind die Spritzen die wir benutzen, ok dann bekommt er ab morgen 2,25
     
  15. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Marita's Findel - Einstellung mit Lantus

    Ich bin auchcmit der Fütterung irgendwie nicht ganz klar. In der Tabelle stehen unterschiedliche Mengen NaFu. Heute gab es mehr als die Tage zuvor. Das ist etwas ungünstig. Gut möglich, dass der BZ deshalb heute zum Abend so hoch ging. Die Futtermenge sollte innerhalb der 12 Stunden tags- und nachtsüber gleich sein. Also auch der Anteil von gekochtem Futter zu Dosenfutter.

    Wenn wir mal davon ausgehen, dass der hohe Abendwert am vielen Dosenfutter liegt, würde ich morgen erstmal um 0,25 erhöhen.

    Findel hat ja schon kurz 2,5IE ProZinc bekommen und damit sind die Werte nicht wirklich runtergegangen. Das waren zwar nur 2 Spritzen, aber immerhin. Lantus wirkt sanfter, dafür aber gleichmäßiger. Deshalb kann man auch die Dosis 1:1 zum vorherigen Insulin übernehmen. Vermutlich wird mit 2,5IE gut Bewegung in die Werte kommen, aber wegen der Fütterung heute, würde ich erst die 2,25IE wählen. Und dann auch ein Tagesprofil erstellen.
    Ihr seid ja schon fleißig am Messen:up:

    Ach ja, eine Diabetskatze hat immer Hunger. Wenn bei Diagnosestellung der Hunger fehlte, steckt vielleicht eine weitere Erkrankung dahinter. Erbricht Findel gelegentlich?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2017
  16. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Marita's Findel - Einstellung mit Lantus

    Welche Spritzen nutzt ihr genau? Sind das diese hier? Falls ja, kannst du dafür diese Anlegekärtchen nutzen. Damit kann man exakt in kleinen Schritten dosieren und dann würde ich auf 2,25IE gehen.
     
  17. Marita

    Marita Benutzer

    AW: Marita's Findel - Einstellung mit Lantus

    Hallo Simone,
    Er frisst jetzt nicht mehr schlecht, er hat sehr schlecht gefressen, als die Diabetes im Sommer diagnostiziert wurde, da haben wir angefangen Huhn zu füttern, dabei ist es geblieben.
    Wir benutzen die U 100 Spritzen, wenn ihr meint das ich jetzt erhöhen soll dann mache ich das, um wie viel soll ich erhöhen? 0,25 oder 0,5 ?
     
  18. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Marita's Findel - Einstellung mit Lantus

    Hallo Marita,

    :heart:lich Willkommen hier.

    Ich habe jetzt irgendwie nicht erkannt, warum Findel schlecht frisst. Oder bezieht sich das auf die Futtersorten?

    Ich würde morgen die Dosis um 0,25 erhöhen. Wenn es meiner wäre, würde ich sogar um 0,5 erhöhen. Aber ich kann verstehen, wenn ihr euch langsam rantasten wollt. Andererseits muss man auch sehen, dass Findel schon einige Zeit auf den hohen Werten sitzt. Wenn die Werte dauerhaft unter 200 sind, kann man auch langsamer erhöhen.

    Welche spritzen benutzt ihr? Es sollten die Bd microfine demi sein. Kennt ihr auch das Anlegemaß für die Spritzen? Es ist aber nur mit den empfohlenen Spritzen verwendet. Damit stellt man sicher, dass es nahezu immer dieselbe Dosis ist, denn der Nullpunkt der Spritzen ist von Spritze zu Spritze unterschiedlich. Das kann schon mal 0,5 Einheiten ausmachen.
     
  19. Marita

    Marita Benutzer

    AW: Marita's Findel - Einstellung mit Lantus

    Hallo Petra,
    ok dann keine Kratoffeln, danke für den Fütterungslink, ja er bkommt Nahrungsergänzung damit er alle Nährsoffe bekommt die er benötigt.
    Wir füttner nicht roh, er bekommt gekochtes Huhn, roh hab ich versucht das frisst er nicht. Nassfutter bekommt er noch Integra Protect Diabetes
    Ja das Einstellungsprotokoll hab ich gelesen.
    Heute haben wir den Tage gemessen
    5 Uhr BZ 242
    gespritzt 5:30
    9 Uhr BZ 224
    12 Uhr BZ 262
    15 Uhr BZ 260
    17 Uhr BZ 294
    gespritzt wird er um 17:30
    Ketone haben wir 10.11. gemessen 0,3
    Wollte jetzt ein paar Tage bei der Dosierung bleiben, er bekommt 2,0
    Lieben Gruß
    Marita
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2017
  20. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

Diese Seite empfehlen