Marita's Findel mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Sarah feat. Sally, 17. November 2017.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Marita's Findel - Einstellung mit Lantus

    Supplementiert ihr das auch? Das ist wichtig, da Findel sonst auf Dauer Mangelerscheinungen bekommt.

    Das ist leider falsch. Kohlehydrate treiben ausserdem den Blutzucker nach oben. Ist wie bei uns Menschen.
     
  2. Marita

    Marita Benutzer

    AW: Marita's Findel - Einstellung mit Lantus

    Hallo und danke für das Willkommen,:hello:
    er bekommt eigentlcih fast nur Hünhnchen, als das alles anfing hat er sehr schlecht gefressen, das sind wir auf Biohuhn umgestiegen.
    Meine Partnerin kocht das Huhn und dann wird es portioniert und eingeforen, unsere Tierärztin hat gesagt das er schon etwas Kohlehydrate braucht, deswegen die Kartoffeln, ist auch nicht viel.
    Er frißt wenig gekauftes Futter, max. 50 - 100g am Tag.
    Ich habe die Tabelle in der Signatur da kann man sehen wie sich die letzten Monate mit ProZink entwickelt haben, er war selten unter 300 BZ, jetzt mit Lantus läuft das viel besser.
    Gruß Marita
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2017
  3. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Hallo Marita und herzlich Willkommen :flower:

    find ich super, dass ihr auf Lantus umgestiegen seid :up: Wenn du möchtest, helfen wir dir bei der Einstellung, damit Findel schöne BZ-Werte bekommt.

    Ich würde die Kartoffeln weglassen. Katzen brauchen keine Kohlenhydrate. Auch ist kein spezielles Diabetesfutter nötig. Findel sollte ein (möglichst hochwertiges) Nassfutter ohne Zucker, Getreide, pflanzl. Nebenerzeugnisse, Nudeln, Kartoffeln, Reis usw... bekommen.
     

Diese Seite empfehlen