Mia's Merlin mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von voyagerone1, 2. Mai 2017.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Taimimimi

    Taimimimi Benutzer

    AW: Mia's Merlin - Einstellung mit Lantus

    also die Infusion gestern und heut war Kochsalzlösung

    gestern hat er dann noch Diazepam bekommen und noch eine andere Spritze..letzteres muss der TA aber selber nochmal nachgucken wenn er in der praxis ist.
    Er meint auch das torkelige kann das Diazepam gewesen sein... Merlin müßte das mittlerweile aber abgebaut haben..und das er immernoch so schlapp ist gefällt ihm nicht..ich soll mich morgen früh nochmal melden :sad:
     
  2. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    AW: Mia's Merlin - Einstellung mit Lantus

    Huch, da war ja wieder mal was los.

    Gott sei Dank geht es Merlin wieder besser.:up::up::up:

    Bitte unbedingt nachfragen, welches Medikament er erhalten hat.
    Das muss der TA echt klar sagen.
    Du musst vielleicht mal zu einem anderen Tierarzt (weil er auf Urlaub ist:wink:) und dann musst du das wissen. Notiere das unbedingt!
     
  3. Taimimimi

    Taimimimi Benutzer

    AW: Mia's Merlin - Einstellung mit Lantus

    ja das bekommt er sicher nicht mehr..der TA sagte ja selber das er das wohl sehr schlecht vertragen hat.

    Zwischenwert heut: 110

    ..er pennt immernoch fast durchgehend...motorisch ist er aber wieder ziemlich normal.
     
  4. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Mia's Merlin - Einstellung mit Lantus

    es wäre wirklich wichtig zu wissen, was er bekommen hat
    das sollte er wirklich nicht mehr bekommen, wenn das so negative und langfristige Auswirkungen hat
     
  5. Taimimimi

    Taimimimi Benutzer

    AW: Mia's Merlin - Einstellung mit Lantus

    das war der TA..wenn ich ihn wieder spreche schreib ich mir mal auf was das war
     
  6. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Mia's Merlin - Einstellung mit Lantus

    Hattest du ihm die Infusion gegeben? Oder der TA? Wenn TA, dann müsste er dir aber mal langsam sagen, was er deiner Katze gegeben hat.
    Ich könnte mir vorstellen, dass es Diazepam war.:loss:

    Ich bin froh, dass es Merlin langsam etwas besser geht.
     
  7. Taimimimi

    Taimimimi Benutzer

    AW: Mia's Merlin - Einstellung mit Lantus

    was genau er bekommen hat weiß ich nicht..er hat heut nochmal eine infusion bekommen... Flüssigkeit halt damit auch das was er offensichtlich nicht vertragen und nur seeehr langsam abgebaut hat vollständig ausgespült wird.

    Nach und nach lass ich ihnimmer ein bisschen ReConvales Tonicum vom Finger lecken.

    ..und er ist froh das das mit dem Lantus so gut klappt..er kannte das vorher garnicht, findet aber auch das es für merlin die bessere Wahl ist.

    Also es geht ihm deutlich besser als gestern..aber viel mehr als schlapp chillen is noch nicht drin.
     
  8. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Mia's Merlin - Einstellung mit Lantus

    irgendwie hat er auf das Medikament schlecht reagiert ... was genau hat er eigentlich bekommen?
    MCP zum Beispiel wirkt ja direkt auf das zerntrale Nervensytem ... da könnte ich mir derartige Nebenwirkungen durchaus vorstellen
     
  9. Taimimimi

    Taimimimi Benutzer

    AW: Mia's Merlin - Einstellung mit Lantus

    es war ne kurze Nacht für mich..erst um halb 4 hab ich mir dann doch mal hingelegt..
    Merlin hat die meiste Zeit geschlafen... war aber beim aufstehen und rumlaufen immernoch motorisch auffällig und wenn er lief dann immer nur ein paar Meter, hinsetzen mit gesenktem Kopf und/oder er machte den "Hackbraten" (liebe das Wort..das passt wirklich!)

    heute morgen geht er schon -fast- wieder normal, wirkt aber immernoch sehr schlapp und liegt oder sitzt teilweise ne ganze Weile an einem Fleck ..alles recht teilnamslos. ABER: eben ist er (mit 20 Minuten Zwischenpause auf dem Flur) in die Küche und hat gefressen!

    Blutzzuckerwerte (fast schon langweiliger Nebenschauplatz) sind ganz ok..ich geb ihn noch ne halbe Stunde dann ruf ich mal beim TA an und bespreche micht mit ihm.
     
  10. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Mia's Merlin - Einstellung mit Lantus

    ich hoffe, es ist alles wieder okay
     
  11. Taimimimi

    Taimimimi Benutzer

    AW: Mia's Merlin - Einstellung mit Lantus

    nach dem ich ihn eben zum messen und piecksen unterm Sofa vorscheuchen musste wo er 2 Stunden lag..ist er nun statt sich wieder zu verziehen ins Büro gefolgt, liegt auf meinem Fuß und putzt sich zaghaft..das ist immerhin nicht ganz so apathtisch
     
  12. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Mia's Merlin - Einstellung mit Lantus

    Also normal finde ich das auch nicht:stupid:
    :up:, dass es morgen besser ist.
     
  13. Taimimimi

    Taimimimi Benutzer

    AW: Mia's Merlin - Einstellung mit Lantus

    wir sollen über nacht abwarten und uns morgen beim TA melden :sad:
     
  14. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Mia's Merlin - Einstellung mit Lantus

    Also normal ist das aber nicht mit dem torkelig. Weisst Du was der TA gegeben und ob das öfter vorkommt? Schreib Dir in jedem Fall auf wie das Medikament heisst. Ich glaub ich würde es ihm unter diesen Umständen nicht nochmal geben lassen. Hoffe mal der Zustand geht bald virbei. Der TA wird wohl kaum zugeben wenn er hier nicht ootimal gehandelt hat. :sad:
    Dann besser mit Naturheilmitteln zur Verdauungsförderung und Leckerlis etc. Zur Appetitanregung arbeiten. Davon wird er nicht torkelig.
     
  15. Taimimimi

    Taimimimi Benutzer

    AW: Mia's Merlin - Einstellung mit Lantus

    also er ist immer noch im Post-Narkose-Zustand..ich nenn es mal so, weils wirklich so aussieht..

    gefressen hat er vorhin halt richtig ordentlich..seit dem isser aber schlapp und torkelig..der TA meinte ja das geht vorbei..ich versuch ihn in ruhe zu lassen :sigh:


    ..apropos voller Darm..mehr als ein normalgroßer haufen kam bisher nicht raus
     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Mia's Merlin - Einstellung mit Lantus

    Der arme Knopf. Wahrscheinlich hat er schlecht gefressen weil der Darm so voll war. Das SEB ist auch gut für die Verdauung. Eigentlich gegen fast alles.:grin:
    Du kannst aber auch Flohsamen quellen lassen und unters Futter mischen. Ist auch gut für die Verdauung. Vor allem wenn er da ofter Probleme hat.
    Appetitanreger (Cerenia?) würde ich nicht zu oft geben. Es wirkt ja nur kurz und bekämpft nicht die eigentlichr Ursache.
    Hoffe es geht ihm jetzt besser und das neue Futter mundet auch.
     
  17. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Mia's Merlin - Einstellung mit Lantus

    dann drücke ich die Daumen, dass die strengen Wertungsrichter das Futter gut finden
     
  18. Taimimimi

    Taimimimi Benutzer

    AW: Mia's Merlin - Einstellung mit Lantus

    da er motorisch wirklich von der Rolle war - is im sitzen umgekipp und wirkt als würde er aus ner Narkose wachwerden - hab ich beim TA angerufen..der war grad hier und hat geschaut... er sagt es könnte sein das es vom Appetitanreger komtm..so auf nüchternen magen..und da er keine Energie hat könnt ihn das ausgeknockt haben..aber es sei gut das er gefressen hat und die Schleimhäute hat er sich angesehn..die sahen gut aus.

    gefressen hat er eben zwar noch ja-es-ist-böse-aber-er-mag-es-Futter ..und ich bin sooo glücklich das er gefressen hat ..mit der Post ist aber auch gerade das erste paket mit gutem NAFU zum testen gekommen..yeah!
     
  19. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Mia's Merlin - Einstellung mit Lantus

    kann theoretisch sein, dass ihn das Rauspressen vom großen Geschäft so angestrengt hat ... ich würde ihm mal etwas Ruhe gönnen und wenn es Montag nicht besser ist beim TA anrufen
     
  20. Taimimimi

    Taimimimi Benutzer

    AW: Mia's Merlin - Einstellung mit Lantus

    Update vom TA:

    er hat den Bauch gründlich abgetastet und der war weich..aber er konnte etwashartes ertasten und hat ihn geröntgt.

    Da war sehr viel Kot..er vermutet eine Verstopfung. Weil Merlin auch weiter abgenommen hat bekamm er nicht nur ein Klistier sondern auch ne Infusion, und Appetitanreger..

    wir sind zu hause, er hat schon einmal gekackt und..er frisst als gäbes kein morgen..soweit toll ABER: er ist ganz torkelig

    woran kann das liegen?..sein Blutzzucker war bei 117 beim TA und hier zuhause bei 120..also grüner Bereich
     

Diese Seite empfehlen