Nancy's Mulli noch ohne Insulin

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Zicke Mulli, 23. Januar 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ah.. Das ist ok. Kein Problem.:smile:
     
  2. Zicke Mulli

    Zicke Mulli Benutzer

    Da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt ich hab das Futter für Mulli entsorgt hat jetzt die Nachbarin für die Straßenkatzen die sie füttert. Entschuldigung.
     
  3. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

  4. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Da wir hier um Forum in mg/dl denken und die Skala auch ohne Kommastellen auskommt, empfehlen wir dies. Bei mmol müssen wir halt immer umrechnen. Verboten ist es natürlich nicht.
    Schau mal hier im Forum oder im Netz nach Umrechnungstabellen, dann kannst Du selbst umrechnen. Gesunde Werte sind bei Katzen und Menschen aber recht gleich.
    Ich hätte die Proben gar nicht erst mitgenommen oder dann halt verschenkt, z. B. dem Tierheim. Futter unnötig wegwerfen ist ja auch Verschwendung.
     
  5. Zicke Mulli

    Zicke Mulli Benutzer

    Da ich selbst aus der Pflege komme ist bei mir mmol/ L besser damit komme ich besser zurecht. Wie sind da die Werte. Das mit dem Trofu stimmt hab gestern einige Proben bekommen und gefragt ob da Getreide drin ist. Antwort das ist extra für solche Katzen und es heisst ja nicht das aus Kohlenhydraten Zucker wird. Diese Tierarzthelferin hat sich bestimmt gefragt warum ich sie so entsetz anschaue. Sogar mein Sohn weiß das Getreide=Kohlenhydrate = Zucker ist. Hab dann alles mitgenommen und gleich entsorgt. Mulli kriegt nur noch Nass ist mir egal was die sagen.
     
  6. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ja, unbedingt messen. Frag mal in der Apo nach einem kostenlosen Starterpack. Dann hast Du gleich 10 Streifen dabei. Die Streifen sind in der Apo teuer. Am günstigsten gibt's die online z.B. über ebay. Ich hab das Adia vom diabetiker-bedarf. Die Streifen dort dafür sind sehr günstig. Nimm eins was in mg/dl misst.
    Die meisten TÄ haben wenig Ahnung von Diabetes und empfehlen selten das Messen und meistens auch noch fieses Diabetikertrofu. Leider!
    Physiologische Werte sind 50-120. Alles über 200 mg/dl ist auf Dauer gesundheitsschädlich.
     
  7. Zicke Mulli

    Zicke Mulli Benutzer

    Welche Werte sind den gut für eine Katze. Wo liegt den der Toleranzbereich.
     
  8. Zicke Mulli

    Zicke Mulli Benutzer

    Vom BZ messen hat der TA nix gesagt sie will erst abwarten. Soll ich trotzdem alleine messen. Hab ein paar Geräte von meinem Papa der ist auch Diabetiker muss nur Teststreifen besorgen. Wollte heute zur Apotheke und fragen welche die günstigste Variante ist.
     
  9. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Wie Petra sagt, sinkt der BZ schnell mit dem richtigen Futter, dann fühlt sich die Katze besser. Trotzdem kann er immer noch zu hoch sein. Es ist gefährlich nicht zu messen, dann weisst Du nicht wirklich wie es steht. Bitte besorge Dir ein Gerät und nimm ein paar Werte. Die Starterpacks mit 10 Streifen kriegst Du (fast) kostenlos und dann weisst Du mehr und kannst Dir evt. sogar den nächsten TA Termin sparen, sollte alles gut sein.
     
  10. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Was ist denn Blutzuckermessungen?
    Der BZ sinkt, wenn ungeeignetes Futter weggeglassen wird. Dann fühlt sich die Katze besser. Diese Erfahrung gilt für diabetische KAtzen.
     
  11. Zicke Mulli

    Zicke Mulli Benutzer

    Entwurmung ist im Februar dran mit der nächsten Untersuchung. Soll jetzt erstmal 2 bis 3 Wochen das neue Futter bekommen.
     
  12. Zicke Mulli

    Zicke Mulli Benutzer

    Erkärt mich für verrückt wenn ihr wollt. Ist es wirklich möglich das ein Tag ohne Trofu und mit Animonda Carny die Katze auf Trapp bringt. Habe heute mit Mulli gespielt zwar nur 5 min. aber das ist mehr als in den vergangenen Monaten. Sie putzt sich auch intensiver meine ich. Ist auch seit langem mal wieder geklettert sah zwar komisch aus aber der Versuch zählt oder. Bin begeistert oder bilde ich mir das nur ein. Wie sind eure Erfahrungen LG Nancy
     
  13. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ah... Doch rotes und weisses BB da. Sieht ganz gut aus. Da ist alles in der Reihe. Keine Anzeichen für eine Entzündung im BB.
    Die Eos sind etwas hoch. Das kann (muss nicht) ein Hinweis auf eine Allergie oder Parasiten sein. Falls Mulli Mäuse fängt und frisst, wäre evt. eine Entwurmung nötig oder mal eine Kotprobe checken lassen, falls das in Frage kommt.
    Ansonsten wären jetzt ein paar BZ Werte wichtig.
    Wie geht es Mulli sonst?
     
  14. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Kein Fructosamin dabei :amazed:
    Kann ja wohl nicht wahr sein.
    Katzen können bei Stress hohe Blutzuckerwerte haben, deshalb muss zur Diagnosestellung immer der Fructosamin (Langzeitzuckerwert) mitgemacht werden. Allerdings ist die Glukose schon sehr erhöht....

    Wäre toll, wenn du zuhause BZ-Werte bekommst.-
    Sollte deine KAtze einen unbehandelten Diabetes haben, kann sie Ketone entwickeln und letztendlich im schlimmsten Fall daran sterben! Ketone und Ketoazidose

    Könntest du dir zumndest Urinstix besorgen wegen der Ketone. Die taucht man in die frisch eingepieselte Streu bzw. dirket in den Urinstrahl.
    Es gibt welche, die auch die Glukose mitmessen; das ist natürlich ungenau, aber man hätte wenigstens einen Überblick. Sie heißen Ketodiastix.
     
  15. Zicke Mulli

    Zicke Mulli Benutzer

    Hab nun den der Werte bei Vorstellung aufgeschrieben
     
  16. Zicke Mulli

    Zicke Mulli Benutzer

    Zähne ist alles iO . Hab ja noch einen zweiten Zettel mit Werten ist nur ganz schön fusselig per Handy alles einzutippen.
     
  17. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Also der Fructo wurde gar nicht ausgewertet. Das ist eigentlich unerlässlich bei einem Diabetesverdacht bzw. zur Diagnosestellung. Es wurde auch nur die klinische Chemie aber keine roten und weissen Blutwerte ausgewertet. Da hätte man gesehen, ob evt. eine Entzündung vorliegt, was oft auch ein Auslöser für Diabetes ist. Leider. Lass das nächste Mal das Blut lieber im externen Labor (sog. geriatrisches Profil) auswerten. Da kriegst Du mehr Werte für Dein Geld und es ist aussagekräftiger.
    Einige leicht erhöhte Werte wie die Leberwerte TP, ALKP oder auch Cholesterin deuten auf Diabetes hin. Da sind diese Werte auch oft erhöht. Das regelt sich aber schnell, wenn der Blutzucker wieder ok ist. Niere und Schilddrüse sind ok.
    Hat der TA eigentlich die Zähne gecheckt? Dort gibt es auch oft Entzündungen bei Katzen, die Diabetes auslösen können.
     
  18. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Bei meinen Blutbilldern heißt der Wert Fructosamin. Es gibt da keine Abkürzung
     
  19. Zicke Mulli

    Zicke Mulli Benutzer

    Hab ich kannst mal nen Blick riskieren
     
  20. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Tippe doch möglichst alle Werte des BBs als neuen Beitrag zu Deiner Vorstellung ab und zwar mit den Referenzwerten dahinter in der Klammer. Ich schaue mal drüber. Ok?
    Hoffentlich mag sie das neue Futter. Wenn nicht gibt es aber noch genug Alternativen. Mehrere Sorten sind eh besser. Da gleichen sich eventuelle Unausgewogenheiten eher aus und Du Du kannst wechseln, wenn eines nicht nehr gemocht wird. Lass bitte das Trofu ganz weg. Es fördert den Diabetes und ist so oder so ungesund.
    Das sog. Diabetikerfutter ist ein Hohn und gerade das Trofu gehört verboten. Das meiste Spezialkatzenfutter braucht kein Mensch und ist nur Geldmacherei. Das natürlichste Futter wären eh Mäuse und Co. Die Katzen im Zoo werden auch nur mit rohem Fleisch gefüttert. Da gibts keine Dose und schon gar kein Trofu.
    Wir mussten unseren Kater anfangs zum Messen auch zu zweit festhalten. Das war echt Stress. Bald war es Routine und heute schnurrt er dabei, weil er die Zuwendung mag und es gibt ja Futter danach.
     

Diese Seite empfehlen