Nicole's Söckchen mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Kirsten, 17. Juni 2008.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. AW: Nicole's Söckchen mit Lantus

    Hallo Nicole,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum :nice:

    Lantus wirkt ja gut bei Deiner Söckchen und es ist schön, dass die Werte sich schon bessern. Hier im Forum wird ja auf physiologische Werte eingestellt, aber es wird natürlich Rücksicht genommen auf die persönliche Situation, wieviel man zu Hause ist und messen kann. Anfangs ist es auch eine Sache des Mutes, das weiss ich aus ganz eigener Erfahrung, aber wenn man erstmal die <100er Werte hat, möchte man sie nicht mehr hergeben :grin:
    Ich sehe in Deiner Tabelle kein Grund, die Dosis nicht zu erhöhen. Da war mal ein Tag mit 100er Werten, aber ansonsten ist das Niveau ja noch zu hoch.

    Die Sache mit dem Rohfleisch und -Fisch wird meiner Meinung nach im anderen Forum total überbewertet bzw. falsch beurteilt. Scheinbar gibt es Katzen, die mit höheren Werten reagieren, aber es gibt dafür eigentlich keinen Grund und ich persönlich würde die Fleisch- und Fischfütterung nicht deswegen einstellen, wenn Söckchen das gerne ab und zu mal mag.:nice:

    Liebe Grüße, Pia
     
  2. AW: Nicole's Söckchen mit Lantus

    Hallo Kirsten,

    ja, das mit dem WE und dem BZ messen habe ich vor. Wenn es klappt Samstag und Sonntag, ansonsten einer der beiden Tage - je nachdem wie Söcki es mitmacht! :grin:

    Bzgl. der Erhöhung will ich dann nächste Woche noch mal mit Tina schauen. Er war ja schon bei 100er Werten, wenn auch nur ganz kurz!

    Aber mal eine andere Frage: Kann es am Futter liegen? Habe Fisch gefüttert! Ich habe gelesen, dass dadurch bei manchen Tieren die Werte hochgehen! Soll ich das lieber lassen? Denn heute gab es wieder Fisch! Vielleicht liegt es daran, dass er wieder hochgegangen ist :reflect:
     
  3. Kirsten

    Kirsten Administrator Mitarbeiter

    AW: Nicole's Söckchen mit Lantus

    Hallo Nicole,

    ich wuerde bald auf 1,75 IE erhoehen, denke ich.

    Und dann ganz bestimmt noch einige weitere Zwischenmessungen machen :wink: : es waere super wenn man noch einige +4 oder +6 Werte wissen koennte.

    Wenn du am Wochenende nicht arbeiten musst, waere das Wochenende wahrscheinlich der geeignete Zeitpunkt fuer die Erhoehung.
     
  4. AW: Nicole's Söckchen mit Lantus

    Hallo Nicole, ja, das ist wirklich eine tolle Sache, dass sich andere bereit erklären, unwissenden Fremden zu helfen. Denn nur so kann man seinem Tier wirklich helfen. Denn Gott bewahre, was geschehen wäre, wenn es kein Internet gäbe! Ich mag es mir gar nicht vorstellen!!!!
     
  5. Nicole75

    Nicole75 Benutzer

    AW: Nicole's Söckchen mit Lantus

    Hallo Socke! :grin:

    Ja mit der Zeit werdet ihr immer sicherer!! "Meine" Tina (mit Blacky) hat mir dabei geholfen so weit zu kommen, wie ich heute mit Isis bin....Man fühlt sich dann viel besser und hat auch keine Angst mehr....

    Wir haben ja alle schließlich mal angefangen! :wink:
     
  6. AW: Nicole's Söckchen mit Lantus

    Hallo,damit hier keine große Verwirrung entsteht, es handelt sich bei Tina um Tina mit Baghira. Sie war und ist uns eine große Hilfe! Denn wir sind noch sehr unsicher, was das Thema Diabetes betrifft! ABER: Wir arbeiten dran!
     
  7. Nicole75

    Nicole75 Benutzer

    AW: Nicole's Söckchen mit Lantus

    Hallo Nicole

    auch von mir ein "Herzliches Willkommen" in diesem tollen Forum!!

    Ganz liebe Grüße
     
  8. Tina mit Blacky

    Tina mit Blacky Benutzer

    AW: Nicole's Söckchen mit Lantus

    Hallo Nicole

    Ersteinmal Herzlich Willkommen auch von uns.

    Bitte sei so lieb und kläre uns mal auf, wer deine Tina ist.
    Denn es werden hier vermutlich alle daran denken, das ich gemeint bin.
    Ich kenne dich jedoch leider noch nicht.

    Wünsche euch super Werte
     
  9. AW: Nicole's Söckchen mit Lantus

    Zuerst einmal vielen lieben Dank für Eure Willkommensgrüße.

    An dieser Stelle möchte ich mich auch noch einmal ganz, ganz herzlich bei Tina bedanken, die uns geholfen hat, das wir so schnell den Weg zu Lantus finden und uns auch bei der Einstellung behilflich ist. :flower: :flower: :flower:


    Als wir am Montag/Dienstag die ersten 100er-Werte hatten, hätte ich schon reduziert, wenn Tina nicht gesagt hätte, wir sollen bei der Dosis bleiben. Und siehe da: Gut, das wir es gemacht haben, denn abends waren die Werte ja wieder hoch.

    Am WE will ich mal versuchen, ob ich die Werte von +4 und +8 bekommen kann! Ich hoffe, Söckchen macht das mit. Er ist so tapfer und nimmt auch meine mehrfachen Versuche, Blut zu bekommen, fast immer hin :angel: !!!

    Nächste Woche haben wir einen Termin bei einem anderen TA und mal schauen, vielleicht kommen wir der Ursache auch auf den Grund :lens: ! Denn irgendetwas muss die Diabetes doch ausgelöst haben und danach hat unser alter TA nicht geforscht!

    Wir geben die Hoffnung nicht auf und tun unser Möglichstes!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2008
  10. Cora

    Cora Benutzer

    AW: Nicole's Söckchen mit Lantus

    Hallo Nicole,

    auch von mir ein HERZLICHES WILLKOMMEN in unserem Forum.

    Ich wünsche dir alles Gute für eine super Einstellung. [​IMG]
     
  11. Barbara

    Barbara Ehrengast

    AW: Nicole's Söckchen mit Lantus

    Hallo Nicole

    und herzlich Willkommen hier mit Söckchen! :flower:

    Söckchen zeigt ja schon die ersten schönen Werte :nice: und ich hoffe, es wird eine problemlose Einstellung :up:
     
  12. Kirsten

    Kirsten Administrator Mitarbeiter

    Hallo Nicole,

    ein herzliches Willkommen an dich und Söckchen :flower:!

    Es freut mich sehr, dass ihr schon so schnell nach der Diagnose auf Lantus gewechselt habt. Erstens ist dieses Insulin fuer die allermeisten diabetischen Katzen besser geeignet als Caninsulin und zweitens hat man so eine wesentlich bessere Chance auf Remission. Und ich finde die Werte auch fuer den Start sehr schoen :up:.

    Schwankung sind in der Startphase normal (das ist Sandras Charlie)...

    [​IMG]

    ....und das wichtigste ist deswegen konsistent bei der Dosierung zu sein bis die Schwankungen hoffentlich verschwinden - was ihr ja macht.

    Ich wuerde noch einige Tag bei 1,5 IE bleiben und dann nochmal neu ueberlegen.

    Wenn du Fragen hast - hier kannst du sie stellen.
     

Diese Seite empfehlen