Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

Dieses Thema im Forum "Katzen-Gesundheit" wurde erstellt von Petie, 10. Januar 2013.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Pomona

    Pomona Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Hallo Adi

    es freut mich, dass Petie - trotz Kötzelei - einigermaßen stabil ist und weniger schön ist, dass es Dir nicht so gut geht. Aber es ist verständlich, mir ist seinerzeit vor Anspannung eine Sehne in der Schulter gerissen, wir leiden doch mit den Kleinen mit...

    Versuche, Dich soweit wie möglich zu entspannen und vielleicht kann Deine Freundin nicht nur die Petie sondern Dich gleich mit massieren? Sowas wirkt Wunder und kann sehr zur Entspannung beitragen.

    Auf jeden Fall wünsche ich Dir, dass die kleine Knutschkugel noch recht lange bleiben kann und Ihr noch ein recht langes und schönes gemeinsames Leben habt. Aus Deinen Worten spricht immer so viel Liebe.

    Eine herzliche Umarmung.
     
  2. Petie

    Petie Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Ich finde es auch so blöd, dass ich hier überhaupt nicht mehr viel mitbekommen habe. Ich habe gerade versucht einiges nachzulesen:nut:.


    Ich glaube auch nicht so recht dadran, dass es mit den Nieren zusammenhängt. Wie du auch schon sagst, Petie hatte schon schlechtere Werte und hat sich nicht übergeben.

    Ich denke mir jetzt auch: egal woher es jetzt kommt, ich versuche mein bestes zu geben, dass es ihr trotzdem gut damit geht.



    Heute bin ich erstmal dran:wink:.

    Danke liebe Hildegard:peck:.

    :peck:, danke schön.

    Oh jetzt sehe ich das auch mit dem Symbol.
    Ja es wäre sehr lieb wenn du das rausnehmen könntest:flower:.
     
  3. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Liebe Adi,

    schön, dass du dich mal meldest. Weniger schön, dass es dir nicht so gut geht - ich wünsche dir, dass du dich bald ganz erholt hast.:peck:

    Knuddel mal die süße Pedi von mir. Auch ihr drück ich die Daumen, dass das SEB hilft:up:

    Sag mal, kann ich den traurigen Smilie im Threadtitel herausnehmen - ich erschreck mich immer, wenn ich ihn oder das Dreieick sehe?:nice:
     
  4. Hildegard

    Hildegard Ehrengast

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Liebe Adi,

    ich hoffe, dass Deine dicke Knutschkugel noch ganz lange bei Dir sein wird. :peck:

    Dir wünsche ich, dass es Dir bald wieder richtig gut geht und Du wieder ganz gesund bist. :flower:
     
  5. Iris H.

    Iris H. Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Hallo liebe Adi,

    gerade gestern Abend hatte ich an euch gedacht und mich gefragt, wie es dir und Petie wohl geht. Schön dass du dich meldest.

    :sad:

    Ich weiß zwar nach wie vor nicht, ob Peties Kötzelei an den Nieren liegt, denn sie hatte bei schlechteren Nierenwerten ja nicht gekötzelt, und dann begann es so plötzlich... Aber nachdem es keinen akuten Auslöser gibt, ist es eben leider so und du tust halt, was du kannst, damit es Petie trotzdem gut geht. Kein Trost, ich weiß, aber mein Blue hat 7 Jahre lang gekotzt, und da ich es auch nicht ändern konnte, war ich schon froh, wenn es ihm drumrum so weit gut ging.

    Liest sich auf jeden Fall sehr gut. Und wenn es Petie gefällt, wird deine Freundin jetzt zu deiner allerbesten Freundin werden, die du mindestens 1 x pro Woche zu dir einlädst :wink:
     
  6. Petie

    Petie Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Huhu ihr Lieben,

    man hört in letzter Zeit sehr wenig von uns. Das liegt daran, dass es mir gesundheitlich echt beschissen ging und momentan ist es auch so lala......
    Dementsprechend bin ich auch nur sehr selten im Forum gewesen.

    Ich wollte einfach mal wieder berichten wie es der kleinen Kugel geht.
    Der kleinen Knutschkugel geht es zum Glück soweit ganz gut. Sie ist total verschmust. Vor paar Tagen kam sie nachts alle zwei Stunden zum Schmusen und hat dabei immer so laut geschnurrt, dass ich immer wach wurde (irgendwie kam ich mir vor wie eine Mutter mit einem neugeborenen Baby, die nachts geweckt wird.....)
    Sie übergibt sich leider alle paar Tage wieder mal.
    Seit drei Tagen versuche ich es mit dem SEB. Ich hoffe das wird ihr ein wenig helfen.
    Zum TA wollte ich nämlich damit nicht nochmal hin. Das würde sowieso nichts bringen. Und soweit es ihr sonst gut geht, belasse ich das auch dabei.
    Ab und an mäkelt sie auch beim Futter.
    Wenn es mir wieder ein wenig besser geht, wollte ich endlich auch wieder mit dem Kochfutter starten.

    Gestern haben wir was interessantes ausprobiert. Eine Freundin von mir, die als Nebenberuf massiert und Deep Field Relaxation macht, hatte mal berichtet, dass man das DFR auch bei Tieren machen kann.
    Und sie hat das bei Petie gestern gemacht. Ich war so erstaunt, dass Petie 20 Minuten ganz ruhig lag und überhaupt nicht rumgezickt hat. Sie lässt ja sonst nie so gerne fremde Leute an sich ran und dann hatte meine Freundin 20 Minuten lang ihre Hände auf sie drauf. Ich war echt baff.
    Danach hat sie sich ganz entspannt auf den Balkon gelegt und hat erstmal gepennt.
    Naja mal schauen. Sie wollte das mal die Tage nochmal machen.

    Während ich hier gerade schreibe, steht sie auch schon neben mir und fordert ihre Schmuseeinheiten ein:heart:.

    Ich hoffe einfach, dass es der Kugel noch sehr lange gut gehen wird.
    Wir haben jetzt schon vier Jahre Diabetes hinter uns, da werden wir hoffentlich auch mit der CNI lange klar kommen.

    So jetzt wird geschmust.
     
  7. Pomona

    Pomona Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Guten Morgen Adi

    ich sehe das genau so wie Hildegard. Wenn die Säureblocker nicht helfen, kannst Du wirklich nur gegen die Übelkeit weiteres versuchen.

    Ich kann es Dir so nachfühlen, unserer Sophie ging es auch so...

    Vielleicht kannst Du homöopathisch noch etwas versuchen, aber unterschätze das nicht, auch diese Medis können gegenteilig (paradox) wirken. So ist es uns damals gegangen. In der CNI-Liste wird über etliche Mittel berichtet.

    Leider ist diese CNI eine wirklich tückische und hässliche Krankheit... tut mir so leid...
     
  8. Hildegard

    Hildegard Ehrengast

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Das freut mich für Dich und Petie, liebe Adi. :peck:

    Es ist doch sehr wahrscheinlich, dass die Kotzerei von der CNI kommt, oder? Der hohe Harnstoff bereitet Übelkeit. Wenn man den Harnstoff mit Futter nicht noch weiter runter bekommt, kann man nur noch versuchen, mit Medis die Übelkeit zu lindern, soweit ich weiss.

    Dass ein US was bringen würde, sehe ich so nicht. :loss:
     
  9. Petie

    Petie Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Guten Morgen,

    ich wollte mal wieder einen kurzen Zwischenbericht erstatten:

    Petie geht es soweit ganz gut:heart:. Sie ist verschmust wie immer und frisst auch ganz gut.
    Jetzt habe ich endlich Ferien und wollte mal wieder KoFu kochen (boahh ich hatte schon vergessen wie DoFu stinkt und was es für einen Müll produziert).


    Leider übergibt sie sich doch ab und zu wieder :sad:.....
    Natürlich hatte sie sich auch noch als ich am Woende nicht da war übergeben. Das ist natürlich blöd, da die Catsitterin sie nicht messen kann.

    Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, was man gegen diese Kotzerei machen soll.
    Bringt es was noch einen US vom Magen-Darm-Trakt zu machen:loss:?
     
  10. Schnurre

    Schnurre Abgemeldeter Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Guten Morgen Adi,

    das ko.. hört sich für mich eher nach Nüchternerbrechen an
    und weniger nach einer Reaktion auf das Blumenanknabbern.:nice:

    Wenn es der Maus sonst recht gut geht,
    solltest Du Dir keine so großen Sorgen machen müssen,
    dass in Deiner Abwesenheit auch alles klappt.:peck:

    Ich denke, mit der Dosis liegst Du gut :up:
     
  11. Petie

    Petie Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Guten Morgen,

    alle drei Tage grüßt die Ko.......:sad::sigh:.
    Petie hat sich 45 Minuten vorm MPre übergeben (fast nur Flüssigkeit).

    Ich habe von meinem Freund einen Blumenstrauß geschenkt bekommen, und beide Katzen haben sich drauf gestürzt als ich nicht hingeguckt habe. Petie hat dran geknabbert. Vielleicht lag es dadran...ach ich weiß einfach nicht mehr.....


    Eigentlich fahre ich Morgen Abend nach Frankfurt und bleibe da auch bis Sonntag Nachmittag. Die Catsitterin würde sich somit am Sa und So früh um sie Katzen kümmern. Irgendwie habe ich ein wenig Bauchschmerzen zu fahren. Andererseits, sie frisst ja zum Glück und ist sonst gut drauf.

    Die Catsitterin kann ja leider nicht messen, aber ich glaube bei den Werten, sollte es kein Problem sein bei 0,1 zu bleiben (ich weiß, das Thema gehört hier gar nicht rein. Aber mir fällt es schwer zwischen CNI, Kotzerei, BSD und Einstellung zu trennen. Lieber Hermann nicht böse sein:peck:)????
     
  12. grisu

    grisu Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Dafür drücke ich Dir ganz doll die Daumen.....:up::up:
     
  13. ratuzki

    ratuzki Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert


    Liebe Adi!

    Das hört sich doch alles in allem recht gut an,dann wollen wir mal schnell alle :up:drücken das es ein einmaliges Ereigniss war
     
  14. Chuquelita

    Chuquelita Abgemeldeter Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Guten Morgen Adi :peck:

    Soviel ich weiss ist es durchaus möglich dass die Übelkeit sowie auch die Kotzerei dem AB zu schulden sind. Auch etwas erhöhte BZ-Werte können damit zusammenhängen. Jetzt wo die AB-Gabe bei Petie vorbei ist wirst du ja ziemlich schnell sehen ob nun (endlich) Schluss ist mit dem Gekötzle. Ich drücke dir die Daumen! :up: Gute Besserung an die süsse Petie :cuddle:
     
  15. Petie

    Petie Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Guten Morgen,

    kurzes Update.
    Nach vier Tagen hat sich Petie leider zwei Stunden vorm MPre wieder übergeben. Gestern hat sie das letzte mal AB bekommen. Ich hoffe, dass vielleicht die Übelkeit davon kommt:loss:.....

    Zu den Pres frisst sie schlechter, die Zwischenmahlzeiten gut.

    An sich geht es ihr sonst gut. Sie ist momentan sehr verschmust, fordert richtig ein, dass man sich mit ihr ins Bett legt, damit sie ihre Milchtritte machen kann :heart:(und das paarmal am Tag).

    Die Pres sind momentan so lalala. Evtl liegt das auch am AB:loss:.
    Heute hab ich sie doch nur getoucht, da ich später nach Hause komme und ich natürlich somit nicht weiß, ob sie sich evtl nochmal übergeben oder evtl fressen wird.

    Oh ich hoffe, dass diese Kotzerei endlich aufhört.....
    Immerhin hatte sie sich jetzt vier Tage nicht übergeben.
     
  16. Petie

    Petie Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Hallo Meike,

    ach ich hatte einfach für die arme Maus so gehofft, dass es endlich aufhört.
    Heute Morgen war es eine braune Flüssigkeit mit zwei kleinen Haarbüscheln.

    Nach der Arbeit war im Flur auch eine braune Flüssigkeit mit einem GROßEN Haarbüschel (ich vermute, dass das auch von Petie war:loss:).

    Falls das auch von Petie war, frag ich mich wo all diese Haare herkommen.
    Sie hat 15 Jahre lang nie damit Probleme gehabt.

    Zum Glück hat sie trotzdem gut gefressen:up:.

    Oh man ich hoffe, dass die Kotzerei endlich ein Ende findet!


    Mit den Infusionen klappt es momentan irgendwie auch nicht gut. Ihr ist das zu unangenehm. Sie jault beim Ansetzen des Butterflys und mittendrin will sie nicht mehr.
    Da mein Freund heute bis Sonntag weggefahren ist, wird es schwierig sie alleine zu Infundieren.
    Ich versuche jetzt auf alle zwei Tage zu gehen....
     
  17. Meike mit Josey

    Meike mit Josey Abgemeldeter Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Doof!

    Adi :peck: freu Dich über die 2 Tage ohne, denn wenn das möglich war, sind auch sicher weitere Tage ohne Gekötzel in Sicht.
    Nur weil sie heute erbrochen hat (Haare?), heißt es ja nicht, daß sie es nun wieder täglich machen muß.....

    Kopf hoch!
     
  18. Petie

    Petie Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Huhu,

    Petie hatte sich zum Glück zwei Tage nicht übergeben.

    Heute kurz vorm MPRe dann leider doch wieder....... :((((((((.....

    Ach menno..
     
  19. Petie

    Petie Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Guten Morgen,

    nee ich habe sie auch einmal am Tag nur furminiert sonst gebürstet.
    So toll findet Petie den Furminator nicht. Bürsten gefällt ihr.

    Zum Glück hat sich Petie gestern nicht übergeben:up: und frisst auch gut.
    Sie hat heute Morgen ein wenig geschmatzt...:loss:.
    Es lag ein wenig Erbrochenes mit zwei Haarwürsten in der Küche. Da aber Futterbrocken wie Schmusy drin waren, kann es eigentlich nur von Seamos sein (er hatte Schmusy gekriegt und er ist der Haarwurstspezialist. Ich nehme einfach bei Wetten dass? teil: Ich erkenne meine Katzen am Erbrochenen:roll:....)

    Sie kommt auch wieder abends und und morgens und fordert ihre Kuscheleinheiten im Bett ein und macht ihre Milchtritte:heart:.

    Am Wochenende probiere ich das mit dem KoFu wieder aus. Vielleicht frisst sie das wieder.

    Zu den Infusionen:

    In letzter Zeit kommt immer Wundwasser bzw. Blut aus der Einstichstelle......:sad:. Irgendwie klappt das mit den Butterflys nicht so gut....

    Und eine Frage hätte ich:

    Ich will ja die Infusions-Häufigkeit reduzieren.
    Soll ich einfach wieder auf alle zwei Tage gehen oder langsamer reduzieren, da der Körper sich drangewöhnt hat täglich infundiert zu werden und plötzlich zu reduzieren wäre zuviel für die Nieren?????
     
  20. Iris H.

    Iris H. Benutzer

    AW: Petie Nieren-Werte haben sich verschlechtert

    Mit einem Furminator kann man seine Katze regelrecht nackisch striegeln. Das sind nicht alles lose Haare, die da raus kommen, der Furminator schneidet auch welche ab. Also nicht zu oft benutzen. Und anschließend ist es gut, am besten mit feuchten Händen, die Katze noch mal tüchtig zu streicheln, da kommen dann noch mal jede Menge lose Haare aus dem Fell.

    Meine Daleth liebt den Furminator... fürs leichtere Sommerfell :nice:
     

Diese Seite empfehlen