Petra's Jay mit Levemir

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Somalikater, 18. April 2017.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Somalikater

    Somalikater Benutzer

    AW: Petra's Jay - Einstellung mit Levemir

    Ja die Sache mit der Tabelle,
    Ich weiß, aber ich bin eben gerade vom Dienst gekommen
    habe die Messung gemacht , und sie dann gerade eben gepostet .
    Aktualisiert wird die Tabelle dann morgen .

    Also meinst du ich soll in die Dosis spritzen obwohl er unter 100 ist ?
    Spritze ich ihn damit über Nacht nicht in den Unterzucker?
     
  2. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Petra's Jay - Einstellung mit Levemir

    der BZ ist so gut mit der Dosis. Um die Werte in diesem Bereich zu halten, hält man auch die Dosis. Wenn der BZ in einer Stunde gestiegen oder gleichgeblieben ist, würde ich die Dosis halten:up:

    Du kannst natürlich auch um 0,25 reduzieren. Dann weißt du beim nächsten Mal, dass du die Dosis hättest halten können.

    Nachtrag: die Tabelle ist jetzt als Bild hinterlegt. Das heißt, du musst sie jedes Mal neu hochladen, damit wir die aktuellen Werte sehen können.
    Also die alte Variante wäre für alle Beteiligten besser
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2017
  3. Somalikater

    Somalikater Benutzer

    AW: Petra's Jay - Einstellung mit Levemir

    Jetzt überlege ich ob überhaupt & wieviel ich spritzen kann/soll.
    heute morgen 214
    +2 BZ 197
    +4 BZ 172
    um 12:30 Futter , danach um 13:30 & 17:00Uhr(Automat)
    +11 BZ 78 um 19:20Uhr ,danach sehr viel gefressen
    +12 BZ 85
    Ich werde in einer Stunde bei +1 nochmal nachmessen.
     
  4. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Petra's Jay - Einstellung mit Levemir

    Die korrekte Reihenfolge ist messen, fressen, spritzen. Aber das weisst Du ja jetzt.:grin:
    Dann klappts auch besser mit der Einstellung.
     
  5. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Petra's Jay - Einstellung mit Levemir

    :amazed: nein, das denkt keiner hier, denn die Meisten (ich auch) wussten bis zur Diagnosestellung überhaupt nicht, dass es Diabetes bei Katzen gibt und wie es behandelt wird gleich gar nicht. Der TA weiß ja Bescheid und sagt einem, was man wie tun muss.
    Auch ich wurde vom TA mit Insulin und Spritzen nachhaues geschickt. Von messen war keine Rede. Genau wie bei dir, sollte ich alle 14 Tage zum Bestimmen des Fructosamins zum TA kommen.
    Ich habe dann im Internet recherchiert und habe dann mit Hilfe des Forums Monkie eine gute Lebensqualität geben können.
    Du hast dich auch schlau gemacht und somit ist der Anfang getan. Der Rest kommt nach und nach.
     
  6. Somalikater

    Somalikater Benutzer

    AW: Petra's Jay - Einstellung mit Levemir

    Guten Morgen,
    also heute Morgen habe ich wieder erst gemessen nachdem er gefressen hat incl einer dicken Maus.Nach dem Spritzen gabs nochmal Futter um 8:30Uhr.
    Bislang habe ich morgens beinahe immer nach dem Fressen den Wert genommen, habe morgens also überwiegend Futterwerte
    und so gut wie nie nüchterne BZ Werte erfasst.
    War also der morgendliche Wert die ganze Zeit nicht aussagekräftig für eine optimale Einstellung ?
    Dann wundert mich mittlerweile natülich garnichts mehr ,
    wird mir ganz schlecht wenn ich bedenke das ich nun wochenlang trotz aller Gründlichkeit alles verkehrt gemacht habe.
    Ihr denkt sicherlich , sowas muss man doch wissen, ich wusste es leider nicht.
    Mir wurde gesagt erst Fressen dann Spritzen und 1-2x in der Wo messen reicht völlig aus und ab und zu mal ein TP.
    Ich habe es dann in Fressen , Messen , Spritzen umgewandelt weil mir der Gedanke spritzen ohne zu Messen nicht gefiel.
    Ich werde also morgens ab sofort versuchen nüchterne Werte zu bekommen.
     
  7. Somalikater

    Somalikater Benutzer

    AW: Petra's Jay - Einstellung mit Levemir

    Ich hab's gehalten und werde morgen mal berichten.
     
  8. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Petra's Jay - Einstellung mit Levemir

    Ich würde die 1,5 halten :up:
     
  9. Somalikater

    Somalikater Benutzer

    AW: Petra's Jay - Einstellung mit Levemir

    Ich hab jetzt eben um 19:20 Uhr gemessen 122 ,
    danach hat er eine mittlere Menge (60gr) gefressen jetzte ca 30 Min später liegt er bei 196.Der Wert ist für seine Verhältnisse so kurz vorm Spritzen recht niedrig.
    Allerdings hat er über den Nachmittag verteilt nicht viel gefressen ,Mittags ca 11:30Uhr und dann erst um 17:00 (Automat) eine kleine Menge.
    Spritzen müsste ich gleich um 20:15Uhr 1,5iE das erscheint mir jetzt etwas viel oder?
    Ich wollte das mit dem Dosishopping ja künfitig vermeiden , das habe ich ja bislang oft gemacht weil ich wegen meiner Negativerfahrungen so ein Angstschisser bin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2017
  10. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Petra's Jay - Einstellung mit Levemir

    Wenn Du ca. 20 min. nach dem Futtern misst, bekommst Du einen Futterwert.
    Ich hebe das Insulin auch im Kühlschrank auf und es hält sich dort viele Wochen.
     
  11. Somalikater

    Somalikater Benutzer

    AW: Petra's Jay - Einstellung mit Levemir

    Nein ich ziehe das Insulin mit den BD Microfine+ 0,3er Spritzen auf,
    Ich nehme heute abend einfach einen neuen Pen,
    vielleicht macht sich das ja sofort bemerkbar,ich werd´s ja dann sehen.
    Vergleiche von der Arbeit gibts nicht (Altenheim) da werden die Pens garnicht erst so alt.
    Ja er hat 1x um 5Uhr (Automat) und dann um 7:30Uhr (mein Mann gab ihm was) gefressen und zwar eine sehr große Menge unmittelbar vorm Messen.
    Macht sich das denn am BZ so schnell bemerkbar?
     
  12. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Petra's Jay - Einstellung mit Levemir

    Spritzt du auch mit dem Pen?
    Ich hatte schon mal trübes Insulin, das hat dann auch nicht mehr gut gewirkt. Aber da war ich hier die Ausnahme, habe das nie wieder gelesen.

    Und wir verwenden die Ampullen bis sie leer sind, über Monate also.
     
  13. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Petra's Jay - Einstellung mit Levemir

    Ich glaube nicht, dass das Insulin schlecht ist. Es sind ja teilweise schon gute Werte dabeigewesen. Daran sieht man, dass es wirkt. Vielmehr wird die Dosis noch nicht passen.
     
  14. Schnurribande

    Schnurribande Benutzer

    AW: Petra's Jay - Einstellung mit Levemir

    :amazed:bei uns auch nicht, hab die jetzige Ampulle seit Januar im Beschlag, aber ich hebe es auch im Kühlschrank auf- erwärme es nur kurz in der Hand bevor ich aufziehe, weil ich dann auch weniger Blasen drin habe - danach zurück in Kühlschrank

    Würde es auch mal mit einer neuen Ampulle probieren, die Alte muss man ja nicht wegwerfen :amazed:

    Hast du vorm MPre gefüttert? Normal sagt man ja 2 Stunden vorher nichts mehr, weil du sonst einen Futterwert hast
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2017
  15. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Petra's Jay - Einstellung mit Levemir

    bei mir ist es noch nie vorgekommen, dass das Insulin "schlecht" geworden ist
    ich lagere es im Kühlschrank
    wenn Du noch eine Ampulle hast, kannst Du die ja auch noch ausprobieren ... um sicher zu sein
    trübes Insulin hatte ich auch noch nie
     
  16. Somalikater

    Somalikater Benutzer

    AW: Petra's Jay - Einstellung mit Levemir

    Ist es vielleicht evtl. möglich, das mein Insulin nicht mehr verwendbar ist? (Werte heute MPRE 453 , +3 311)
    In der Beschreibung steht ja ,bis zu 6 Wo. ,ich hab grad mal nachgesehen bei mir wären es jetzt knapp 8Wo.
    Der Pen wird seit Anbruch am 28.02. bei Zimmertemperatur aufbewahrt.
    Er beinhaltet noch ca 30 Einheiten.(ich verwerfe ziemlich viel beim Aufziehen)
    Die Flüssigkeit ist noch nicht trüb, aber auch nicht mehr ganz so glasklar wie bei den neuen.Ich habe schon ein Foto gemacht aber darauf erkennt man garnichts deswegen spare ich das Hochladen.
     
  17. Somalikater

    Somalikater Benutzer

    AW: Petra's Jay - Einstellung mit Levemir

    leider habe ich WoEn-Dienst und schaffe den +6 bereits schon nicht mehr, weil ich heute früher losmuss.
    Ich werde jedoch den +3 noch nehmen und dann natürlich den APRE wieder heute abend.
    Die Zeit für´s nächste komplette TP ergibt sich leider erst wieder am kommenden Mi. weil ich dann frei habe.
     
  18. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Petra's Jay - Einstellung mit Levemir

    Huhu Petra,

    die Symptome, die du schilderst, sind ganz typisch für die hohen Werte. Könntest du heute oder morgen ein Tagesprofil erstellen (+3/+6/+9)?
    Danach kann man die Erhöhung auf 1,75IE in Erwägung ziehen - wenn die Zwischenwerte nicht unter 50mg/dl sind.
     
  19. Somalikater

    Somalikater Benutzer

    AW: Petra's Jay - Einstellung mit Levemir

    Ich finde die Werte sind heute sehr hoch,(452)
    vielleicht liegt das auch an der noch andauernden Antibiose.
    Jay J. trinkt nach wie vor sehr viel,
    war auch heute wieder nachts unterwegs
    und hat extrem gut gefressen heute vor´m Messen.
     
  20. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Petra's Jay - Einstellung mit Levemir

    Es ist sogar angeraten auch Zwischenmahlzeiten zu geben. Gut ist wäre die Hauptportionen direkt vor der Spritze und so ca. 3-5 h danach. Zwischensnacks sind sogar erwünscht, da sich Futter- und Insulinwirkung so gleichmäßiger verteilen und damit die Werte hoffentlich auch gleichmäßiger werden.
    Nur so ab ca. 2 h vor der Spritze sollte er nichts mehr bekommen, da dann die Insulinwirkung nachlässt.
    Nur bei Werten unter 50 wird sofort reduziert. Ansonsten Dosis idealerweise beibehalten, wie Petra schon schrieb.
     

Diese Seite empfehlen