Produktionsfehler bei BD Micro-Fine + Demi U-100 Insulinspritzen?

Dieses Thema im Forum "Diabetes-Verschiedenes" wurde erstellt von Buck mit Findus, 6. April 2012.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Sheilix

    Sheilix Benutzer

    AW: Produktionsfehler bei BD Micro-Fine + Demi U-100 Insulinspritzen?

    Na wenn Herkules so weiter macht...:wink:
     
  2. Sheilix

    Sheilix Benutzer

    AW: Produktionsfehler bei BD Micro-Fine + Demi U-100 Insulinspritzen?

    Naja, nur bei den Spritzen mit dickem (sprich breitem) schwarzem oberen (also auf Nadelseite liegenden) Kolbenrand.

    Mich juckts eh schon in den Fingern...:wink:
    Mal sehen, wann ich mich trau :grin:

    Danke fürs Erklären und alles Liebe
     
  3. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Produktionsfehler bei BD Micro-Fine + Demi U-100 Insulinspritzen?

    Dann wurden diese Tröpfchen "erfunden" als keinem bewusst war wir ungenau die Skalierung aufgedruckt ist bzw. als es diese Abweichungen noch nicht gab.
    Meine Referenzspritze hat genau so viel Nullraum wie hier abgebildet: Feindosierung

    Und wenn Du dann schon bei 0,1 bist, gibst du nach alter Methode schon längst den Minitouch.

    Hm, vielleicht mal ohne Insulin bei Felix probieren?!:wink:
     
  4. AW: Produktionsfehler bei BD Micro-Fine + Demi U-100 Insulinspritzen?

    Also, wenn ich das so lese, bin ich fast froh, noch deutlich mehr aufziehen zu können/müssen...um diesen Minitouch mit den Spritzen hinzubekommen muss man ja studiert haben. :roll:
    Ich bewundere euch dafür!
     
  5. Sheilix

    Sheilix Benutzer

    AW: Produktionsfehler bei BD Micro-Fine + Demi U-100 Insulinspritzen?

    Genau...und wenn ich das mache, dann geht der Kolben nach dem Loslassen schon soweit hoch, dass es lt. Anlegekärtchen schon 0,1 ist.
     
  6. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Produktionsfehler bei BD Micro-Fine + Demi U-100 Insulinspritzen?

    Äh, das mit den Kolben verstehe ich nicht.:shy:

    Touch ist die Nulllinie -> bei den Spritzen sehr ungenau. Außer es ist auf den Anlegekärtchen berücksichtigt oder man hat Referenzspritzen.

    Rosi ist das Roswithatröpfchen oder auch Minitouch.
    Dies ist völlig unabhängig von der Skalierung, weil man die Spritze mit ganz nach unten gedrücktem Kolben in die Lantusampulle einsticht und nun den Kolben loslässt.
    So wird eine geringe Menge Insulin in die Spritze gesaugt.
    Jetzt die Katze spritzen und - wichtig- die Spritze mit nach unten gedrücktem Kolben wieder herausziehen.
     
  7. Sheilix

    Sheilix Benutzer

    AW: Produktionsfehler bei BD Micro-Fine + Demi U-100 Insulinspritzen?

    Hallo Ihr Lieben,

    hab zu diesem Thema auch mal eine Frage: Ist es normal, dass die Kolben der Spritzen soooo unterschiedlich dick sind bzw. meistens viel zu dick sind, um 0,05 lt. Anlegekärtchen aufziehen zu können?
    Bei mir sind vielleicht 2 von 10 Spritzen "dünnkolbig" genug, um nicht schon bei 0,1 oben anzustossen.

    Wie macht Ihr das mit den Minidosen? Viele geben ja einen "touch" (was ist das eigentlich genau?) oder eine "Rosi" und das sollte ja noch weniger als 0,05 sein, oder? Bei den meisten Spritzen bei mir wäre eine Rosi dann aber fast 0,1.

    :loss::loss::loss:
     
  8. AW: Produktionsfehler bei BD Micro-Fine + Demi U-100 Insulinspritzen?

    Danke für die Bilder, Hermann - in der Vergrößerung sehe ich es jetzt auch...:grin::nice:
     
  9. Hermann

    Hermann Moderator Mitarbeiter

    AW: Produktionsfehler bei BD Micro-Fine + Demi U-100 Insulinspritzen?

    Hier mal zwei Bilder zum Vergleich:

    Spritze Alt............................Spritze Neu

    [​IMG] [​IMG]

    Bei den neuen Spritzen ist der Aufdruck viel deutlicher, gleichmäßiger ausgeführt. Eine andere Verbesserung konnte ich nicht feststellen :loss:

    Allerdings habe ich noch nie Probleme mit Luftblasen in dem von Euch geschilderten Umfang gehabt. Wenige kleine sind drinnen, aber die schnippe ich mit dem Finger an die Spitze der Spritze und drücke den Kolben ganz sanft nach oben bis ein kleiner Tropfen Lantus an der Nadel erscheint. Damit bin ich die Luft los und kann die richtigen Einheiten einstellen.
     
  10. AW: Produktionsfehler bei BD Micro-Fine + Demi U-100 Insulinspritzen?

    Hmmm - war dann die Neuerung vielleicht eine Verschlimmbesserung??? Da müsste man die Spritzen wirklich umtauschen... :roll:
     
  11. Petie

    Petie Benutzer

    AW: Produktionsfehler bei BD Micro-Fine + Demi U-100 Insulinspritzen?

    Ich habe bei der letzten Bestellung bei einer Online-Apo auch die Neuen bekommen (außer das die Kappe dunkler gefärbt ist, ist mir ehrlich gesagt nichts weiteres aufgefallen).

    Die ziehen trotzdem Luftblasen und den Roswitha-Tropfen konnte ich mit jeder 2. Spritze gar nicht aufziehen.....:sad:
     
  12. AW: Produktionsfehler bei BD Micro-Fine + Demi U-100 Insulinspritzen?

    Vielen Dank für die Bilder, Hermann. :nice:

    Aber seht ihr da wirklich einen Unterschied in der Skalierung?
    Vermutlich bin ich einfach zu blind dafür - ich sehe keinen... :loss:.
     
  13. Hermann

    Hermann Moderator Mitarbeiter

    AW: Produktionsfehler bei BD Micro-Fine + Demi U-100 Insulinspritzen?

    Du musst Dich bei Martin bedanken, der hat es angestoßen :up: Aufgefallen war es mir schon gleich, fand es nur nicht wirklich erwähnenswert, da es keine tatsächliche Verbesserung/Erleichterung gibt :sad:
     
  14. Niki

    Niki Gesperrter Benutzer

    AW: Produktionsfehler bei BD Micro-Fine + Demi U-100 Insulinspritzen?

    Interessant...muss ich gleich mal gucken
    Danke Cheffe
     
  15. Hermann

    Hermann Moderator Mitarbeiter

    AW: Produktionsfehler bei BD Micro-Fine + Demi U-100 Insulinspritzen?

    Hier sind die Bilder:

    Links zwei neue - rechts zwei alte Spritzen, auf den ersten Blick, außer den stärker gefärbten Kappen, kein Unterschied zu erkennen

    [​IMG]

    Neue Spritze.........................Alte Spritze

    [​IMG] [​IMG]

    Auf der neuen Spritze sind die Striche exakter und auf der alten wirken Sie irgendwie ausgefranst. Bei dem rechten Bild sieht man auch recht deutlich wie viel Abstand zwischen dem Rand und dem ersten aufgedruckten Strich verbleibt. Das ist die Menge die mit den Anlegekarten ausgeglichen werden muss.
     
  16. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    AW: Produktionsfehler bei BD Micro-Fine + Demi U-100 Insulinspritzen?

    Wilma alle Achtung! Ich habe das auch schon probiert, bin aber kläglich gescheitert....
     
  17. Meike mit Josey

    Meike mit Josey Abgemeldeter Benutzer

    AW: Produktionsfehler bei BD Micro-Fine + Demi U-100 Insulinspritzen?

    Ich kauf die Dinger nur online und hatte diese Art Probs, daß die Spritze irgendwie allein Luft gezogen hat, bei insgesamt 2 Spritzen bisher.
    Apo vor Ort Preis ist ja Wahnsinn...... :oops:
     
  18. Martin

    Martin Benutzer

    AW: Produktionsfehler bei BD Micro-Fine + Demi U-100 Insulinspritzen?

    Wilma, manche Spritzen zogen Luft auch wenn keine Blase in der Patrone ist.

    Die Apotheke hat mir gesagt, wenn das nochmal passiert bekomme ich ein neues Paket und sie schicken die Kaputten zum Hersteller. Bisher funktionieren die neuen besser. Auch leichtergängiger beim Aufziehen.

    Der Verdacht drängt sich auf, das Online B-Ware angeboten wird. Online waren alle schrottig und aus der Apo vor Ort noch nie. DAS betrifft aber leider nicht die ungenaue Skalierung.
     
  19. Wilma

    Wilma Benutzer

    AW: Produktionsfehler bei BD Micro-Fine + Demi U-100 Insulinspritzen?

    Ich hab das auch mit der RiesengroßenLuftblase. Dann hab ich die Patrone geklopft, dass die Luftblase an der Gummidichtung ist und dann vorsichtig eine Spritze aufgezogen, nur mit Luft gefüllt. So war dann die Luftblase in der Patrone fast weg.
     
  20. AW: Produktionsfehler bei BD Micro-Fine + Demi U-100 Insulinspritzen?

    Besten Dank für den Hinweis auf die neuen Spritzen. Ich habe zwar vor kurzem erst wieder welche bestellt, es sind aber noch die alten. Und leider lassen sie sich wirklich schlecht aufziehen. Ich muss ewig warten, bis neben Luft auch noch Insulin in die Spritze gelangt...tolle Konstruktion :angry:.
     

Diese Seite empfehlen