Renalzin nicht mehr verfügbar

Dieses Thema im Forum "Katzen-Gesundheit" wurde erstellt von SilkeM, 10. Juni 2015.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Renalzin nicht mehr verfügbar

    Auf Basis des Wirkstoffes Lanthancarbonats scheint es kein Produkt für Katzen zu geben. Eine aus der NKL hat eine Info von der Vertreterin für Renalzin bekommen, dort war keine Alternative erwähnt, nur dass sie es schade findet, da sie das Produkt gut fand. Na ja, musste sie ja als Vertreterin dafür.
    Du kannst natürlich immer einen anderen Phospatbinder auf Aluminium oder Kalciumcarbonat basierende nehmen wie Aluhydroxyd oder Ipaktine oder auch das recht neue Pronefra.
    Wenn es Lanthancarbonat sein muss, könntest Du es mit Fosrenol probieren, ist aber ein Humanpräparat und verschreibungspflichtig.
    Alles weitere s. wie immer hier http://www.felinecrf.info/phosphat.htm :grin:
     
  2. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    AW: Renalzin nicht mehr verfügbar

    Ich hab das auch gelesen und den Hersteller angeschrieben. Habe allerdings keine Antwort erhalten.
    Gibt es vergleichbare Alternativen?
     
  3. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Renalzin nicht mehr verfügbar

    Lt. NKL-Group und nach Angabe des Herstellers angeblich wegen schlechter Akzeptanz bei den Katzen.
    Vermute mal die Verkaufszahlen waren nicht mehr hoch genug. :wink:
     
  4. Hildegard

    Hildegard Ehrengast

    AW: Renalzin nicht mehr verfügbar

    Danke für die Info, Silke. :nice:

    Weisst Du, warum es nicht weiter hergestellt wird?
     
  5. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hallo an alle mit CNI-Katzen!
    Habe in der NKL-Yahoo-Group gelesen, dass Renalzin nicht mehr hergestellt wird. Wer es benutzt, sollte sich nochmal eindecken. Derzeit werden noch Restbestände (z.B. in div. Onlineshops) abverkauft.
     

Diese Seite empfehlen