Ruth's Theo mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von SilkeM, 1. Juli 2017.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Ruth's Theo - Einstellung mit Lantus

    Wenn Theo draußen ist, kann er nicht von allein wieder ein? Gibt es irgendwo ein verstecktes Eckchen, wo man etwas Futter für ihn hinstellen könnte?
     
  2. Rupi

    Rupi Benutzer

    AW: Ruth's Theo - Einstellung mit Lantus

    Danke Silke,
    ich behalte Theo bis heute abend futtertechnisch und überhaupt im Auge und bevor ich spritze melde ich mich hier.

    Ja, es hat mich so fertig gemacht, dass die Werte die ganze Zeit so hoch waren, meine Gedanken sich nur um deren Senkung drehten - was nicht zu funktionieren schien - und dann plötzlich so ein tiefer Wert. Bin einfach erschrocken. :roll:

    Vielleicht muss ich insgesamt noch mal die Routine überdenken.

    Ich habe Theos Tage bisher wie folgt geregelt: (Uhrzeiten jeweils ca.)
    06.10 Uhr als erstes BZ messen
    06.15 Uhr füttern - abwarten ob alles drin bleibt (Theo kötzelt selten und wenn dann sofort nach dem Fressen)
    07.00 Uhr Spritze - anschließend Freigang ohne die Möglichkeit zu fressen
    12.15 Uhr BZ messen (meine Mittagspause und Theo wartet dann schon)
    12.20 Uhr füttern
    12.45 Uhr Freigang
    16.00 Uhr oder 17.10 Uhr füttern
    18.10 Uhr BZ messen
    18.15 Uhr füttern - abwarten ob alles drin bleibt
    19.00 Uhr Spritze - anschließend Freigang
    22.00 Uhr füttern und "Nachtruhe"
    anschließend lasse ich immer noch Futter für ihn stehen - der bestellte Futterautomat sollte längst hier sein - und damit wird´s nachts hoffentlich leichter.

    Schlecht ist sicher, dass er Vormittags (5 Stunden) und Nachmittags (4 Stunden) als Freigänger und Maus-Verächter keine Möglichkeit hat etwas zwischendurch zu futtern.

    So kann ich also sicherstellen, dass er ausreichend frisst und drin behält bevor ich spritze - leider kann er aber nicht zwischendurch etwas fressen.

    Gerade hat er was gefressen, liegt jetzt allerdings ziemlich fertig rum.

    Just in time der aktuelle BZ-Wert: (also 17.00 Uhr) 156
     
  3. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Ruth's Theo - Einstellung mit Lantus

    Ich kann mir auch vorstellen, dass das wenig Futtern und das Erbrechen zu dem niedrigen Wert geführt haben.
    Manchmal kann man das leider trotz vorbildlicher Versorgung nicht verhindern - das ist sozusagen ein Restrisiko, das Menschen mit Diabetes auch haben.:sad:
    Es kann nimand wissen, dass man in 3 Stunden sehr krank ist oder dass die Katze Erbrechen und/oder Durchfall bekommt.
    In der Regel ist es aber so, dass man Zeit hat gegenzusteuern, was du ja gemacht hast.

    Geht es ihm jetzt wieder besser? Hat er Appetit?
     
  4. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Ruth's Theo - Einstellung mit Lantus

    Hallo Ruth,
    keine Panik. Du hast alles richtig gemacht mit dem füttern und dem Zuckerzeugs.Und 88 erwa 1 h später ist ganz prima.
    Bei so einem tiefen Wert kriegt man beim ersten Mal natürlich erstmal einen Schreck, vor allem wenn man so hohe Werte vorher gewohnt war.
    Wie geht es Theo jetzt? Viele Katzen stecken so niedrige Werte erstaunlich gut weg. Aber da ist jede Katze anders und man sollte natürlich nichts riskieren.
    Er hat vermutlich einfach zu wenig gefressen vorher bzw. wenn das dann auch noch rauskommt. Der geringen Futtermenge stand dann zu viel Insulin im Körper gegenüber.

    Deshalb muss man immer schauen, ob die Katze auch ausreichend futtert, bevor man spritzt. Bzw. auch nach der Spritze muss zwischendurch erwas gefuttert werden deshalb.

    Schauen wir mal wie sich der BZ und Theos Fressverhalten bis heute abend entwickeln.

    Wenn er schlecht frisst, weil es ihm nicht so gut geht, dann musst Du die Dosis unbedingt stärker reduzieren.
    Wenn das Erbrechen einmalig war und der PRE hoch genug ist, dann kannst Du die Dosis evtl. Halten oder nur leicht um 0,25 reduzieren.

    Am besten Du meldest Dich später vor der Spritze, dann ist sicher jemand online der Dir was raten kann.

    Und wie Du beschreibst lag es sicher nicht am der falsch aufgezogenen Dosis. Ihr macht das ja offensichtlich sehr sorgfältig.:up:
     
  5. Rupi

    Rupi Benutzer

    AW: Ruth's Theo - Einstellung mit Lantus

    Schrecksekunden!

    Freitags kann ich Theo immer erst +7 wieder BZ messen. Heute der erschreckende Wert von 45! Messfehler dachte ich und habe sofort wieder gemessen. Ergebnis: 39!
    Mir ist ganz schlecht geworden. Ich habe Theo dann sofort erst mal an dem Notfall-Invertzuckersirup vom TA (Wellion Gold Turbo Energy Booster) schlecken lassen und ihm dann NF angeboten, dass er auch genommen hat.

    Eine Stunde später ergab die BZ-Messung 88.

    Was mir von der Routine abweichend aufgefallen ist:
    Theo hat die Nacht davor nichts gefressen, obwohl Futter bereit stand.
    MPre war 299. Ich habe ihn gefüttert und anschließend 4,5 IE gespritzt.
    Gegen 13.00 Uhr hat er (von meinem Mann) wieder Futter bekommen, wenig gefressen und gleich wieder ausgekotzt. Ich bin 14.00 Uhr heim gekommen und habe dann BZ 45 gemessen (siehe oben).

    Ich verstehe nicht, weshalb der BZ-Wert plötzlich so tief in den Keller gegangen ist. Und ehrlich: es hat mir dolle Angst gemacht.

    Bei den vollen Einheiten habe ich immer noch den Pen benutzt, bei den halben Einheiten die empfohlenen Einwegspritzen.

    Ja, ich nutze das von hier ausgedruckte Anlegemaß, gebe aber zu, dass ich trotzdem beim Ablesen unsicher bin (ist das Maß genau genug ausgeschnitten? liegt das Maß richtig an? kann ich den Füllstand korrekt ablesen (ich habe sehr schlechte Augen, nutze eine Lupe und lass mir von meinem Mann dabei helfen), ist der Saugstopfen konkav oder konvex gewölbt?....) Wir sind wirklich ganz ganz sorgfältig und versuchen die z. Zt. 4,5 IE bestmöglich einzustellen und ich glaube, wir bekommen das auch richtig und gut hin.

    Ich mache mir grad richtig Sorgen um Theo. Wie konnte das passieren? Was muss ich jetzt tun?

    LG, Ruth
     
  6. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Ruth's Theo - Einstellung mit Lantus

    @Sarah: Sie hat die Spritzen soweit ich weiss. Der Pen konnte nur ganze Einheiten.

    @Ruth:
    Nutzt Du das Anlegemass für die Spritzen?

    Wenn der BZ so hoch bleibt, würde ich schon heute abend oder spätestens morgen früh erneut zm 0,5 erhöhen. Schaun wir mal. Kannst Du am Wochenende wieder einige Zwischenwerte nehmen?

    Ärgerlich mit dem Negativergebnis beim nfe-rechner. Hatte ich auch schon mal. Aber er dient ja auch nur als einfacher Anhaltspunkt. Von den Inhaltsangaben ist das Catz finefood aber schon geeignet, da es keine KH enthält und auch gutes Nafu. Wenn Theo das gerne mag, gib es ruhig weiter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2017
  7. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Ruth's Theo - Einstellung mit Lantus

    Spritzt du noch mit Pen oder mittlerweile mit den Spritzen?
     
  8. Rupi

    Rupi Benutzer

    AW: Ruth's Theo - Einstellung mit Lantus

    Dankeschön für die BB-Auswertung!

    Auch Dankeschön für die Rückmeldungen zu meiner aktuellen Frage.
    Ich hatte das Catzfinefood anhand der Angabe auf Zooplus im NFE-Rechner gecheckt bevor ich es bestellt habe und einen Wert mit 3,irgendwas erhalten. Gestern habe ich vorsorglich noch mal geprüft mit den Angaben, die auf den Dosen stehen und diesen Minuswert erhalten, was mich verunsichert hat.

    Ärgerlich, dass die Werte auf den Dosen offensichtlich falsch sind :stupid:
     
  9. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Ruth's Theo - Einstellung mit Lantus

    Auswertung Blutbild hier
     
  10. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Ruth's Theo - Einstellung mit Lantus

    Das ist bei einigen Futtersorten leider immer mal wieder. Wie Sarah schon schrieb, sind dann die Angaben falsch.
     
  11. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Ruth's Theo - Einstellung mit Lantus

    Kann nicht sein. Dann stimmen die Angaben nicht.
     
  12. Rupi

    Rupi Benutzer

    AW: Ruth's Theo - Einstellung mit Lantus

    Ich habe noch eine Frage zu dem diabetiker geeigneten NF. Habe gerade Catzfinefood No 5 noch mal mit dem NfE-Rechner gecheckt und es kommt ein Minuswert dabei raus. Kann das sein? Verstehe ich nicht :loss:
     
  13. Rupi

    Rupi Benutzer

    AW: Ruth's Theo - Einstellung mit Lantus

    Vielen Dank, Silke! Ganz besonders auch im Namen von Theo (und das nicht nur weil er sich jetzt freut, die Genehmigung zum satt futtern bekommen zu haben) :grin:
    Ich dachte, die 10 IE wären die Gesamtmenge für den ganzen Tag. Gut, bin ich zum Glück wieder ein klein bisschen schlauer geworden.
     
  14. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Ruth's Theo - Einstellung mit Lantus

    Gib ihm so viel Futter wie er möchte so lange er nicht übergewichtig ist.
    Bei den hohen Werten kommt das Futter nicht richtig in den Zellen an, weil das Insulin fehlt. Deshalb braucht er mehr bzw. Hat immer Hunger. Meine Lissy hat damals bei den Werten locker das doppelte verputzt als sie heute futtert.
    Du kannst die Portionen vergrössern oder öfter geben oder beides. Wie es gut passt. Er sollte aber schon erstmal satt werden pro Fütterung.

    Es gibt keine Maximaldosis beim Insulin. Man erhöht so lange bis die Werte sinken. Und wenn es 10 IE oder mehr sind.
    Ich schau mir die Blutwerte morgen mal in Ruhe an und schreib Dir was dazu.
     
  15. Rupi

    Rupi Benutzer

    AW: Ruth's Theo - Einstellung mit Lantus

    Dankeschön :flower:

    Das neue Futter wird gern genommen, Theo hat heute ganz viel Hunger. Ich bin unsicher ob ich ihm größere Portionen oder häufiger etwas geben soll, oder ob es für ihn besser ist, nur die empfohlene Menge von ca. 250 g?
    Habe die IE auf 4,5 erhöht. Ist die maximale Dosis nicht 5 IE?

    Die Werte vom Blutbild habe ich in der Vorstellung Theo nachgetragen. Kann es sein, dass noch eine andere Erkrankung bei ihm vorliegt? Sollte die Frau Doci weitere Untersuchungen machen?

    Ich würde mich sehr gerne von Euch weiter beraten lassen, Ihr habt mir schon so dolle geholfen!!
     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Ruth's Theo - Einstellung mit Lantus

    Na, dann hat es mit der Tabelle ja geklappt.
    Musst Du nur noch das Blutbild hochladen. :grin:
    Alternativ ginge auch abtippen.
    Schade, dass die Werte durch das Weglassen des Trofus nicht wirklich besser geworden sind.
    Ich bin auch für die 4,5 IE.
    So lange die Werte nicht alle unter 200 sind, kannst Du alle 2-3 Tage erhöhen.
    Wir beraten natürlich gerne auf Anfrage.
    Wie geht es Theo sonst?
    Nimmt er das neue diabetikergeeignete Nafu an?
     
  17. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Ruth's Theo - Einstellung mit Lantus

    Perfekt :up:

    Das hab ich für dich erledigt

    Ich würde auf 4,5IE erhöhen
     
  18. Rupi

    Rupi Benutzer

    AW: Ruth's Theo - Einstellung mit Lantus

    Oh, Wow, ich kann es fast nicht glauben! Dank Eurer Hilfe ist der Link jetzt da!SUPER! Allerdings hat er keinen "schönen" Namen:bad: was muss ich tun?

    Hoffe, dass nach den ganzen technischen Pannen jetzt endlich das Wesentliche - nämlich THEO - Thema sein kann.
    Vielen vielen Dank!!
     
  19. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Ruth's Theo - Einstellung mit Lantus

    Du musst oben auf den Link "Kontrollzentrum" gehen und dann unten links unter "Signatur bearbeiten" kannst Du den Link in das freie Feld dort zusätzlich mit einfügen.

    Hi, hi, oder so wie Sarah schreibt. Dann macht es einer der Mods für Dich.
     
  20. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Ruth's Theo - Einstellung mit Lantus

    Gehe hier in deinem Thread einfach oben auf 'Antworten', also so wie wenn du einen neuen Beitrag schreibst. Da tippst du dann mit dem Finger rein und hälst gedrückt, bis ein kleines Feld "Einfügen" kommt. Da gehst du drauf und er fügt den Link ein. Den Rest machen wir.
     

Diese Seite empfehlen