Stephanie's Dobby mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Sarah feat. Sally, 29. September 2016.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Sharerazade

    Sharerazade Benutzer

    AW: Stephanie's Dobby - Einstellung mit Lantus

    :grin::up::heart:
     
  2. Sharerazade

    Sharerazade Benutzer

    AW: Stephanie's Dobby - Einstellung mit Lantus

    Getraut:nice:
     
  3. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Stephanie's Dobby - Einstellung mit Lantus

    Du entscheidest.:nice:
    Aber die Werte hat er wegen der 5,25IE:wink:
    Du kannst aber natürlich auf 5IE reduzieren - wenn der BZ dann wieder hoch ist, weißt du, dass du beim nächsten Mal bei der Dosis bleiben kannst.
     
  4. Sharerazade

    Sharerazade Benutzer

    AW: Stephanie's Dobby - Einstellung mit Lantus

    So...., Apre 94, warte jetzt halbe Stunde....weiß noch nicht, ob ich mich traue 5,25 zu geben :loss:
     
  5. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Stephanie's Dobby - Einstellung mit Lantus

    Hallo Stephanie,

    das kannst du jetzt machen wie du möchtest.:nice:
    Schau dir einfach den Mpre an und entscheide dann, ob du erhöhst oder noch mal abwartest.
    Erhöhen würde ich um 0,25IE
     
  6. Sharerazade

    Sharerazade Benutzer

    AW: Stephanie's Dobby - Einstellung mit Lantus

    :angry:295 Apre :angry: morgen früh erhöhen ? Wenn ja, wieviel ? 0,25IE ? Wieviel braucht der Junge bloß diesmal um stabil zu werden :sad: ? Oder morgen mit 5 nochmal abwarten ? :lens:
     
  7. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Stephanie's Dobby - Einstellung mit Lantus

    Prinzipiell ja.:nice: Wir haben ja auch schon gesehen, dass die 4,75 nicht so viel gebracht haben.
    Wenn du aber unsicher bist, dann reduziere um 0,25IE. Und wenn der BZ wieder hochgeht, dann gehst du auf 5IE zurück.
     
  8. Sharerazade

    Sharerazade Benutzer

    AW: Stephanie's Dobby - Einstellung mit Lantus

    Eben fix gemessen, 126 , dann gibt es die volle Dröhnung oder ?
     
  9. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Stephanie's Dobby - Einstellung mit Lantus

    Das sind Werte, die wir wollen. Das ist nicht zu tief!:up:
    Hast du noch mal bei +8 oder so gemessen?
     
  10. Sharerazade

    Sharerazade Benutzer

    AW: Stephanie's Dobby - Einstellung mit Lantus

    +6 73 :peck::grin: , jetzt die große Frage.......bei wieviel geb ich heute Abend wieder 5 , ab wieviel lieber reduzieren :stupid:
     
  11. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Stephanie's Dobby - Einstellung mit Lantus

    :up: für einen schönen Verlauf heute
     
  12. Sharerazade

    Sharerazade Benutzer

    AW: Stephanie's Dobby - Einstellung mit Lantus

    Ich krieg das mit dem zitieren nicht hin :grin:

    Ich war mutig und habe 0,25 erhöht.....:wink:
     
  13. Sharerazade

    Sharerazade Benutzer

    AW: Stephanie's Dobby - Einstellung mit Lantus

    Wie im Verlauf von Petra empfohlen , bedeuten die Eintragungen : messen, füttern, halbe Stunde warten, messen, spritzen. Immer wenn ich mich nicht traue die volle Dosis zu geben, sollte ich gucken, ob der Wert bleibt oder steigt !!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. November 2016
  14. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Stephanie's Dobby - Einstellung mit Lantus

    Guten Morgen,

    der Mpre ist ja wieder vielversprechend. Ich würde noch eine halbe Stunde nach dem Fressen warten und erneut messen. Ist der BZ dann gleich oder steigend, würde ich nur 0,25 mehr geben
     
  15. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    AW: Stephanie's Dobby - Einstellung mit Lantus

    Ja ich würde erhöhen, bei Kontrolle jedenfalls um 0,5 IE oder auch um 0,25 IE.
    Dobby braucht mehr Insulin.

    Was bedeuten die Eintragungen am 28.10.2016: Mpre +0,5 199 und 30.10.2016:
    Apre + 0,5 187?
    Bedeutet dass, dass du eine halbe Stunde nach der Spritze nochmals misst? Die Messstreifen dafür kannst du dir jedenfalls ersparen, weil dieser Wert keine Aussage hat. Unter Lantus misst du am besten erst den +3.:nice:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Oktober 2016
  16. Sharerazade

    Sharerazade Benutzer

    AW: Stephanie's Dobby - Einstellung mit Lantus

    Morgen früh erhöhen um 0,5 ?
     
  17. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Stephanie's Dobby - Einstellung mit Lantus

    Solange die Dosis noch nicht stimmt, schwankt der BZ.

    Aber Dobby hat ja gestern schon gezeigt, was er kann :up: Das wird schon.:nice:
     
  18. Sharerazade

    Sharerazade Benutzer

    AW: Stephanie's Dobby - Einstellung mit Lantus

    Mpre 292 :angry::angry::angry: warum springt er denn so ? Dabei hatte er heute morgen seit langem wieder mal seine 5 Minuten und sprang wie'n Hase durch die Gegend, da dachte ich schon, Jepp der Wert wird gut :loss:
     
  19. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Stephanie's Dobby - Einstellung mit Lantus

    Sehr hübsch.:up:
    Da es aber der erste Wert in diesem Bereich mit dieser Dosis ist, würde ich es so machen wie ich schon vorgeschlagen habe: füttern, 30 min warten und erneut messen. Wenn der BZ gleich oder höher ist, dann spritzen. Wenn dir das trotzallem zu heikel sein, dann reduziere um 0,25:nice:
     
  20. Sharerazade

    Sharerazade Benutzer

    AW: Stephanie's Dobby - Einstellung mit Lantus

    Apre 131......
     

Diese Seite empfehlen