Sue's Tiffi mit ProZinc

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Sarah feat. Sally, 2. Juli 2017.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Hallo Sue,

    schön, dass du schon einen Wert messen konntest:flower:. War es sehr anstrengend oder hat es gleich geklappt? War ja schon etwas spät.

    Denkst du bitte auch an eine Tabelle. Dann kann man schnell auf Fragen zur Dosis reagieren:nice:

    Bis dahin kannst du die Werte hier posten.

    @all, Tiffi hatte gestern abend einen Werte von 332 und sie hatte wenig gefressen. Ob gespritzt wurde weiß ich nicht.
     
  2. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Schreib bitte immer hier, es sind auch Leute aktiv, die nicht in der Benutzerliste zu sehen sind
     
  3. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    bin jetzt leider auf dem Weg ins Bettchen
    hättest Du bloß mal geschrieben, wobei Du Hilfe brauchst, dann hätte ich jetzt was dazu schreiben können
    ich hoffe, Du hast Dein Problem vielleicht schon selbst gelöst
     
  4. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    habe Deine PN gerade gesehen
    wie kann ich Dir helfen?
     
  5. kleine_tiffi

    kleine_tiffi Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Kann mir irgendjemand kurz helfen? Lg
     
  6. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Hallo Sue,
    wer wird schon eine Diabetikerkatze aufnehmen? Das sind echte Ladenhüter in den Tierheimen. Das wirst Du doch für Tiffi sicher nicht wollen.
    Jetzt mal tief durchatmen. Am Anfang waren wir alle gestresst mit dem Thema. Das rüttelt sich auch bei Dir ein ganz sicher. Es steht und fällt aber auch damit wie Du damit umgehst. Wenn Du dem Ganzen schon extrem negativ gegenüber stehst merkt Tiffi das sofort und adaptiert das. Dein Stress und Nervosität übertragen sich auf Tiffi ganz arg. Du musst dich quasi selbst davon überzeugen dass messen und spritzen das Tollste überhaupt ist und das dann auf Tiffi übertragen. Ich weiss das ist schwer, aber nur so wird es leichter. Probier es mal.
    Anfangs mussten wir unseren Kater auch zu zweit festhalten dafür und waren hinterher alle 3 total fertig. Heute schnurrt er sogar dabei, weil er die Aufmerksamkeit mit extra Streicheleinheiten davor und danach geniesst.
    Probiere es mit allen Tricks die klappen. Es wurden ja schon einige genannt. Wenn Tiffi nach dem Futtern sofort wegrennt vor der Spritze, dann gib ihr das Futter sucherheitshalber in einem geschlossenen Raum, wo sie nicht weit ausweichen kann. Bei uns war das die Küche.
    Und dann ganz wichtig sie davor und danach loben, loben, loben und mit allem bestechen was hilft.
    Super dass du nun ein Messgerät hast.
    Du kannst schon mal anfangen sie oft an die Ohren zu fassen bzw zu reiben.
    Und wenn anfangs kein Blut kommt oder es nicht klappt, gib nicht auf. Tiffi wird sich schnell gewöhnen. Das hat bishrr mit allen geklappt. Du musst nur dran bleiben und denken es klappt. Positive Einstellung ist ganz wichtig.
    Hast Du die genannten Spritzen mit den dünneren Nadeln schon besorgt? Vielleicht wird es damit auch schon besser.
    Nicht verzweifeln, wir helfen Dir.
     
  7. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Hallo Sue,

    es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.:nice:

    Wichtig ist EIN Platz, an dem gemessen und gespritzt wird. Alle anderen Plätze im Haus sind sicher.
    Kann dir jemand helfen, indem derjenige Tiffi auf dem Platz hält, sie streichelt und etwas ablenkt?
    Sie muss sich ja auch erst daran gewöhnen.

    Du kannst auch versuchen, sie während des Fressens zu spritzen - das geht vorallem bei Katzen, die zuverlässig futtern. Nicht dass dann die Spritze drin ist und Tiffy nichts mehr frisst.
    In einem solchen Fall könntest du ihr ein Tellerchen mit Butter bestreichen und während sie das ableckt spritzen.
     
  8. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Vielleicht wohnt jemand von uns bei dir i der Nähe und kann dir bei anfänglichen Messen helfen.

    Wenn es nicht klappt, müsstest du nur mal schreiben, wo du wohnst. Dann kann man schauen, ob jemand bei dir in der Nähe wohnt und dir helfen könnte.
     
  9. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Es hängt von der Katze ab, wie lange es dauert. Wichtig ist eine Belohnung. Und man selbst muss ruhig(er) werden.

    Wenn Tiffi Käserolli mag könntest du ihr diese vorm und nach dem Messen geben.

    Bitte nicht weggeben. Auch du wirst es schaffen Tiffi ihr Insulin zu geben und auch den BZ zu messen.
    Bei Messen bitte aucg nicht gleich aufgeben. Bei manchen Katzen daurt es etwas, bis das Blut von selbst fließt. Auch hier gilt...Geduld und Lecckerli:nice:
     
  10. kleine_tiffi

    kleine_tiffi Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Wie lange braucht es bis eine Katze das alles mitmacht? Wenns so weiter geht muss ich sie weggeben. Bringt doch nichts wie es ist. Renne ihr seit 2 Std hinterher. Sobald ich das Fell anhebe macht sie sich steif und dreh sich rum oder läuft weg.

    Ab morgen will ich BZ messen. Wird unmöglich werden. Sie verknüpft mich nur noch mit negativem.

    Sue
     
  11. kleine_tiffi

    kleine_tiffi Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Hallo, wir leben noch. Alles soweit ok. Naja nichts ist ok aber es geht ihr besser. Lg

    Ps. Ich melde mich bald ausführlicher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2017
  12. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Wie geht es Tiffi?:lens:
     
  13. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Hallo Sue,

    ich hoffe, Tiffi geht es jetzt in der Tierkinik schnell besser. Dort kann sie Infusionen, Schmerzmittel usw. erhalten, so dass sich ihr Zustand schnell stabilisiert und du sie anschließend zuhause weiterversorgen kannst.
    Leider wird in den Threads alles dopelt iund dreifach gepostet, so dass es schnell unübersichtlich wird.

    Du kannst alles schnell wiederfinden, indem du in den Basics & Mehr nachschaust. Auch in den entsprechenden Unterforen ist das Wichtigste festgepinnt.

    Gute Besserung für die Maus.:flower:
     
  14. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Hallo Sue,

    das ist sicher besser so, ich hoffe dass Tiffi nun richtig gegen ihre Pankreatitis behandelt wird und es ihr bald wieder besser geht. Kannst Du sagen was sie genau machen beim TA?
    Wolltest Du nicht die Blutwerte hier einstellen?
    Bitte besorge Dir in der Zwischenzeit trotzdem die Dinge, die ich genannt habe. Eine Pankreatitis kann immer wieder aufflammen und muss dann behandelt werden bzw. Vitamin B12 Folate und SEB Ulmenrinde würd ich dauerhaft geben.
    Auch ein BZ Messgerät ist immens wichtig!!!!
    Machst Du das bitte?!?!

    Die Liste ist nicht öffentlich. Die Mods können sie Dir aber per PN zuschicken.
    Dafür musst du aber Deine PN-Funktion freischalten, sonst kann Dir niemand was schicken.

    LG
    Silke
     
  15. kleine_tiffi

    kleine_tiffi Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Hallo,

    Sie haben sie jetzt vorsichtshalber wieder stationär aufgenommen. Es wird nochmal alles überprüft.

    Wo finde ich die Liste mit den Ärzten?

    Danke Sue
     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Hi Sue,

    stimme Simone zu. Man muss unbedingt etwas gegen die Pankreatitis machen. Sie hat Schmerzen und ihr ist übel. Da mag ich dann auch nichts futtern. :sad:
    Hat da Dein TA nichts dazu gesagt?

    Wenn da nichts kommt ist das schon fahrlässig. Dann würde ich mir überlegen den TA zu wechseln. Die Mods hier haben eine Liste mit TÄ die Lantus verschreiben. Vielleicht ist ja einer in Deiner Nähe dabei und Du kannst diesen konsultieren.
    Eine Pankreatitis ist nicht mit Insulin zu behandeln.
    Wie du in den Links lesen kannst braucht Tiffi unbedingt weitere Hilfe.
    Du musst hier selbst die Initiative ergreifen und Dich schlau machen und aktiv werden. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man sich nie allein auf den TA verlassen kann und sollte.

    Ich würde mir also folgendes besorgen bzw. ihr verabreichen:
    a) Schmerzmittel: Metacam -> nur beim TA
    B) Vitamin B12 Folate: https://www.purecaps.net/de/produkte/b12-folate-B12E9A -> online, davon täglich Inhalt 1 Kapsel unters Futter
    c) etwas gegen die Übersäuerung -> SEB Ulmenrinde (s. Link)
    d) evtl. eine Infusion gegen Austrocknung, hilft auch gegen Übelkeit -> beim TA
    e) evtl. Cerenia gegen Übelkeit -> nur beim TA -> ist aber nur für akut und kurzfristig, nicht zur Dauerbehandlung geeignet
    f) ein Päppelmittel und eine Spritze zur Assistenzfütterung wie Bioserin oder Reconvales Tonicum (online oder auch beim TA zu erhalten)
    g) Futter: Probier es mal mit Hipp Babygläschen Hühnchen püriert mit Reis oder Huhn/Putenbrust gekocht mit etwas Wasser und dann so oder püriert
    -> das war bei meiner kranken Katze immer die letzte Option wenn sie nicht futtern wollte und hat fast immer geklappt.
    Alternativ ist auch sehr gut verdaulich das animonda kastrierte Katzen Pute pur. Das hat sehr wenig Fett und ist wirklich gut verdaulich.

    Wenn Du noch Hilfe brauchst zu den Tipps, frag einfach nach. Drücke die Daumen, dass es bald besser wird.

    Hast Du Dir schon ein BZ-Messgerät besorgt? Bitte mach das unbedingt. Tiffi braucht jetzt Deine volle Unterstützung, sonst wird das nichts.
    Und nicht aufregen, dass sie nichts frisst, ihr geht es hundselend. Du musst dagegen unbedingt was unternehmen. Bitte lasse sie nicht hängen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2017
  17. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Wenn Tiffi einen Schub(BSD-Entzündung) hat, kannst du anbieten, was du willst. Sie wird es nicht fressen.
    Ich gebe in diesem Fall etwas gegen Übelkeit und Schmerzen. Bei und reicht derzeit Nux Vomica gegen Übelkeit und gegen die Schmerzen gebe ich Onsior. Laut TÄ wäre Metacam besser gegen die Schmerzen, wei,es nicht so auf den Magen schlägt. Nur leider bekomme ich das ohne Futter nicht in ihn rein.

    Bei akuten Schüben wirst du aber mit Nux Vomica nicht weit kommen. Da braucht es schon etwas stärkeres, denke ich. Gern wird Cerenia gegeben. Das drückt so ziemlich jede Übelkeit weg.
    Bei Diabetikern ist es natürlich blöd, zu warten, bis es besser ist, denn sie brauchen ja ihr Insulin. Aber ohne Futter ist das sehr riskant. Ein Teufelskreislauf beginnt:sigh:.

    Du könntest auch de Futternapf etwas erhöht aufstellen. Dann muss Tiffi nicht so tief runter und drückt sich nicht den Magen. Das verhindert zusätzliche Schmerzen, Übelkeit und/oder Aufstoßen.

    Aber auf jeden Fall solltest du dir Mittel gegen Übelkeit und Schmerzen vom TA besorgen.

    Besser wäre vielleicht, mit Tiffi zum TA zu gehen. Vielleicht braucht sie auch etwas Flüssigkeit
     
  18. kleine_tiffi

    kleine_tiffi Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Hallo,

    Danke erstmal für die vielen Infos.

    Aktuell habe ich das Problem dass Tiffi fast nichts frisst. Sie müsste jetzt ihre Spritze bekommen aber sie schnuppert nur am Futter und geht weg.
    Ich muss die Spritze jetzt weglassen ohne Futter oder?

    Langsam regt mich das auf. Ich habe 10 Dosen auf und muss ständig alles wegwerfen weil auch die anderen beiden vieles nicht fressen wollen.

    Es muss doch mal besser werden.

    Es ist möglich dass sie sich übergeben hat (Haarballen) und heute morgen hat sie Gras gefressen.

    Ich weiß grad mal nicht weiter
     
  19. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Hier noch 2 hilfreiche Links zum Thema Pankreatitis:
    https://www.idexx.eu/globalassets/d...leintiere/pankreas/du_pancreatitis_cat_de.pdf
    und
    http://www.felinecrf.info/pankreatitis.htm

    Ich kann zur Behandlung von Magenübersäuerung SEB Ulmenrinde empfehlen.
    Das ist ein Naturprodukt und man kriegt es online. Leider kennen es viele TÄ gar nicht. Ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Infos s. hier
    http://www.tierhomoeopathie-ausbildung.de/wissenswertes/hausmittel-datenbank/ulmenrinde.html
     
  20. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Sue's Tiffi mit ProZinc

    Hallo Sue,

    herzlich willkommen hier im Forum mit Tiffi :flower:

    Hier kommt der Link zu den Spritzen BD Micro-Fine + Demi U 100

    Und schau mal , bei Amazon sind sie gerade irre günstig:Spritzen supergünstig bei Amazon

    In den
    Basics & Mehr
    ist die Umrechnung erklärt, da die Spritzen eigentlich für U100-Insuline wie Lantus und Levemir sind. Ich habe die aber damals mit Caninsulin auch benutzt:
    Dosierungsvereinfachungen für U40-Insulin (ProZinc, Caninsulin)

    Zur Behandlung einer Pankreatitis findest du hier etwas:
    Chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis)

    Vielen Katzen ist übel oder sie leiden an Magenübersäuerung. Tipps zur Behandlung , auch anderer Symptome, findest du im Link.
     

Diese Seite empfehlen