Sven's Muffin mit Caninsulin

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Sven, 30. Juni 2017.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Sven's Muffin mit Caninsulin

    Hallo Sven,

    ich hoffe sehr, dass Muffin sich berappelt. Allerdings morgen schon eine Entscheidung zu treffen halte ich für verfrüht. Der Behandlungsansatz der Pankreatitis ist schon gut. Aber es braucht schon ein paar Tage, bis sich der Zustand weitestgehend stabilisiert.

    :up: sind weiterhin gedrückt
     
  2. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Sven's Muffin mit Caninsulin

    Hallo Sven,
    oh, der arme Knopf. Da hat es ihn aber echt schwer erwischt. :sad:
    Aber ein wenig Licht scheint es ja damit zu geben, dass der Zucker immerhin unter Kontrolle ist und die Behandlung der TK scheint mir auch adäquat für eine akute Pankreatitis. Wurde der specfPL-Wert bei ihm gemessen?
    Unten ein paar interessante Links zum Thema, da kannst du Dich etwas einlesen.
    Hier im Infobereich gibts natürlich auch einiges dazu.
    Eine Pankreatitis ist wohl leider sehr schmerzhaft, weshalb als Schmerzmittel hier sogar Buprenorphin (auf Morphiumbasis) empfohlen wird.
    Mit der Behandlung mit Sondenernährung und Gabe von Elektrolyten und Vitaminen ist er auf jeden Fall in guten Händen wie mir scheint.
    Gib ihm noch eine Weile. Kein Mensch und auch keine Katze erholt sich in 1-2 Tagen von einer schweren Krankheit. Da kann es gut sein, dass es ein paar Wochen dauert bis er wieder richtig auf dem Damm ist. So lange es nicht hoffnungslos ist, würde ich alles für ihn tun was möglich ist.
    Wenn er über den schlimmsten Berg ist, kannst Du auch mit der Behandlung zu Hause weitermachen. Subkutane Infusionen und Assistenzfütterung (per Spritze mit Päppelfutter oder Bioserin) kann man zu Hause gut selbst durchführen. Es ist zwar mit Mühe verbunden und auch etwas Überwindung (Infusionsnadel in die Katze stecken), aber wenn man will geht das alles. Habe ich selbst auch schon gemacht und meine Katze damit über den Berg gekriegt.
    Also wenn Du da Tipps und Hilfe brauchst, helfen wir Dir dabei auch gerne.
    Die meisten Katzen erholen sich zu Hause in der gewohnten Umgebung doch besser als in der TK.
    Und wenn es noch eine Chance gibt, probier es. Lass nicht den TA alleine entscheiden. Immerhin bist Du der Halter.
    Drücke ganz fest die Daumen für Muffin. :up::up::up:

    https://www.google.de/#q=pankreatitis+katze+behandlung
    https://www.idexx.eu/globalassets/d...leintiere/pankreas/du_pancreatitis_cat_de.pdf
    http://www.felinecrf.info/pankreatitis.htm
     
  3. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Sven's Muffin mit Caninsulin

    das klingt ja schlimm Sven
    aber ein Pankreatitisschub geht auch vorbei und ich würde ihm da noch ein bisschen Zeit geben
     
  4. Sven

    Sven Benutzer

    AW: Sven's Muffin mit Caninsulin

    Hallo,

    sie haben es jetzt tatsächlich geschafft ihn auf konstante werte von 70-150 einzustellen, was für Insulin sie benutzt haben weis ich leider nicht. Es geht ihm aber immer noch sehr schlecht. Er hat wohl sehr starke Schmerzen bzgl. seiner Bauchspeicheldrüse.
    Er hängt am Tropf und wird mit einer Sonde ernährt, seine eloktrolyte waren komplett aufgebraucht .

    Morgen wird gemeinsam mit der TÄ entschieden ob er noch eine Chance hat oder nicht.

    LG
    Sven
     
  5. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Sven's Muffin mit Caninsulin

    Bitte nix überstürzen.

    Für Muffin :up::up::up::up:
     
  6. schwarzer Kater

    schwarzer Kater Benutzer

    AW: Sven's Muffin mit Caninsulin

    Wir drücken auch alle Daumen und Pfoten.
    Hoffentlich schafft es Muffin.

    Ganz liebe grüße
    Kerstin, Kitty und Mojo
     
  7. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Sven's Muffin mit Caninsulin

    Hier sind alle Daumen im Anschlag :up::up::up::up::up:
     
  8. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Sven's Muffin mit Caninsulin

    oh nein, was ist passiert??
     
  9. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Sven's Muffin mit Caninsulin

    Oh nein, der arme Muffin. :sigh:
    Drücke Euch auch ganz feste die Daumen, dass alles gut wird und es dem Kleinen bald besser geht.
    Weshalb musst er denn in der TK bleiben und wogegen wird er denn behandelt?
     
  10. Rebecca_Otello

    Rebecca_Otello Benutzer

    AW: Sven's Muffin mit Caninsulin

    Hallo Sven,
    auch wird drücken alle Daumen und Pfoten das dein Muffin es schafft

    Liebe Grüße,

    Rebecca mit Otello und Fips
     
  11. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Sven's Muffin mit Caninsulin

    :oops:was ist denn passiert?
    :up:,dass er durchkommt.
     
  12. Sven

    Sven Benutzer

    AW: Sven's Muffin mit Caninsulin

    Hallo,
    wir haben den kleinen in der Tierklinik lassen müssen, es sieht nicht gut aus.
    Die Chancen stehen 50/50 das er das überlebt.

    Ich meld mich wenn ich was näheres weis.

    LG
    Sven
     
  13. schwarzer Kater

    schwarzer Kater Benutzer

    AW: Sven's Muffin mit Caninsulin

    Gut das Ihr noch zur Klinik gefahren seit. :up:
    Dann drücke ich für morgen ganz fest die Daumen, daß Ihr Lantus bekommt.:up:
    Schön das es Muffin schon was besser geht. Ihr habt alles richtig gemacht.
    Also für morgen viel Glück.

    L.g. Kerstin, Kitty und Mojo
     
  14. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Sven's Muffin mit Caninsulin

    Alles klar. Na, dann kannst Du Dir ja meine vorgeschlagenen Mittel trotzdem besorgen für später. Eine Pankreatitis kann leider immer wieder aufflammen und deshalb sollte man dauerhaft etwas dagegen tun bzw. für den Akutfall zu Hause haben. Dazu gehört übrigens auch ein Schmerzmittel.
    Dann sparst Du Dir jedesmal den Gang zum TA. Gerade Sonntags ist das ja kein günstiges Vergnügen. Immerhin scheint die TK ganz kompetent mit dem Thema umzugehen. Das ist leider keine Selbstverständlichkeit.
    Drücke die Daumen dass es besser wird.
     
  15. Sven

    Sven Benutzer

    AW: Sven's Muffin mit Caninsulin

    B12 hat er 2 Injektionen am Mittwoch bekommen, pankreatitis hat er definitiv.
    Ich Moment geht's den Umständen entsprechend gut, schlimmer konnte es nicht mehr werden.
    Die TÄ hat uns noch etwas mitgegeben, davon sollen wir ihm 1 mal am Tag 2 ml in den Mund spritzen, das ist für Magen Darm , homöopathisch, legt sich auch an die Magen und darmwände damit das besser funktioniert mit dem kot absetzen.

    LG
    Sven
     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Sven's Muffin mit Caninsulin

    Du kannst noch Vitamin B12 geben. Das ist gut bei Diabetes und Pankreatitis.
    Ich empfehle immer das pure encapsulations Vitamin B12 Folate.
    Davon Inhalt 1 Kapsel täglich unters Futter.
     
  17. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Sven's Muffin mit Caninsulin

    das klingt doch schon mal vielversprechend
    hoffentlich lässt sich die TÄ gleich von Lantus überzeugen, das würde euch den Zwischenschritt über Prozinc ersparen
    aber natürlich immer noch besser als Caninsulin
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2017
  18. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Sven's Muffin mit Caninsulin

    Na das hört sich ja ganz beruhigend an. Denk mal an das Blutbild vom anderen TA. Könnte gut sein dass Muffin eine Pankreatitis hat.
    Infusion ist ok. Weisst du was er gespritzt bekommen hat?
    Gegen alle Arten von Magen-Darm-Problemen kann ich SEB Ulmenrinde empfehlen. Das Pulver bekommt man online. Ich gebe davon ein kleines Messlöfffelchen voll mit 10 ml Wasser aufgelöst entweder pur per Spritze oder in einen Klecks Joghurt z.B. Das hilft super und ist ein Naturprodukt. Du musst nur 1 h Abstand zu Futter und oralen Medis halten, da der Schleim den Magen-Darm auskleidet und deren Aufnahme hemmt. Die meisten TÄ kennen es leider nicht.
    Hoffentlich klappt es morgen mit Lantus und die TK drängt Dir kein Prozinc auf.
    Der BZ der Zwischenwerte IST ja halbwegs im Rahmen. Mal schauen wie der PRE aussieht. Wahrscheinlich einiges höher leider.
    Schau dass Muffin was isst. Ideal wäre leichtverdauliches Geflügelfutter.
     
  19. Sven

    Sven Benutzer

    AW: Sven's Muffin mit Caninsulin

    Hallo,
    Atemluft riecht nicht.
    Der Wert lag nach 6stunden bei 200.
    Wir waren gerade in der Tierklinik, er hat wohl Bauchschmerzen und atmet deshalb so heftig. Sie haben ihm Jetzt was gespritzt und bischen Infusion hat er auch bekommen. Seit wir zuhause sind geht's ihm jetzt besser, erhält sogar ein bischen gefressen. Nachher bekommt er noch einen glistier rein damit er kot absetzt. Wir haben auch wegen Lantus gefragt, wir sollen morgen früh nochmal kommen, die TÄ hat auch gesagt das cansulin nichts bringt, wir besprechen das dann morgen früh in aller Ruhe hat sie gemeint dann bekommt er auf jedenfall ein anderes Insulin.

    LG
    Sven
     
  20. Rosiii

    Rosiii Benutzer

    AW: Sven's Muffin mit Caninsulin

    Hallo!

    Besorg dir unbedingt Ketone-Streifen!! Meine Rosi hat auch sehr zu Ketonen geneigt, und da ging es ihr ähnlich wie du beschreibst!!
    Vor allem das "nicht essen" war für mich immer ein riesiges Alarmzeichen!!!!
    Hast du schon mal seine Atemluft gerochen??
     

Diese Seite empfehlen