Tanja's Tapldi - wieder mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Tanja und Teddy, 11. Oktober 2015.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Tanja' Tapldi - Einstellung mit Lantus

    jetzt ist der Wert ganz leicht auf 410 gesunken - soll ich wirklich nicht nachspritzen? ich mag ihn eigentlich nicht den ganzen Tag in einem so hohen Wertebereich haben ... gestern war das viel schöner
     
  2. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Tanja' Tapldi - Einstellung mit Lantus

    ich habe noch zwei weitere Katzen ... das macht die Sache mit der Ernährung und die Sache mit dem extra Klo sehr schwierig
     
  3. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Tanja' Tapldi - Einstellung mit Lantus

    :rofl:
    Der Schlingel.
     
  4. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    AW: Tanja' Tapldi - Einstellung mit Lantus

    Es gibt auch ein spezielles Granulat dafür - da kannst du den Urin dann mit einer Pipette aufsaugen. Es reicht meistens nur ganz wenig Granulat - extra in ein sauberes Kisterl und abwarten.

    Das könntest du auch in deiner Tabelle vermerken.:grin:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2015
  5. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Tanja' Tapldi - Einstellung mit Lantus

    hat mit dem Urin auch immer geklappt - nur jetzt steht er schon immer auf, wenn er mich kommen sieht, obwohl er schon Pipi macht
     
  6. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    AW: Tanja' Tapldi - Einstellung mit Lantus

    Griass di Tapldi:heart: mit deiner Tanja,

    herzlich willkommen.

    Tapldi ist ja wirklich ein Zungenbrechername.:wink:

    Du kannst versuchen, eine Suppenkelle (ich glaub, das heißt bei euch so, bei uns heißt das Suppenschöpfer:shy:) unter den Popo halten, vielleicht stört ihn das weniger, damit du an den Urin kommst.
     
  7. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Tanja' Tapldi - Einstellung mit Lantus

    wenn du dir die Anlegekärtchen ausgedruckt hast, halt bitte die Spritze, die du heute morgen benutzt hast, mit der gegebenen Dosis an die Anlegekärtchen an und nimm dann die Dosis für die nächste Spritze.

    Nachspritzen würde ich dann jetzt nicht.
     
  8. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Tanja' Tapldi - Einstellung mit Lantus

    Jetzt hast du zwei verschiedene Tipps zum NAchspritzen. Du entscheidest.:wink: (Sowieso!)

    Das ist natürlich nicht so toll. Man hätte die Blase punktieren können.
    Für das Auffangen zu Hause: Lass ihn erst ein bißchen pieselnund halte dann z.B. eine ausrangierte Suppenkelle oder etwas anders drunter. Wenn die Katzen erst mal pieseln, stoppen sie eigentlich nicht mehr.:angel:

    :up:
     
  9. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Tanja' Tapldi - Einstellung mit Lantus

    bislang keine Ketone
     
  10. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Tanja' Tapldi - Einstellung mit Lantus

    das Anlegekärtchen gab es früher noch nicht - werde es mir direkt ausdrucken
    es wurde keine Kultur gemacht, da Tapldi keinen Urin hergeben wollte ... wenn ich einen Becher drunterhalten will, hört er sofort auf
     
  11. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Tanja' Tapldi - Einstellung mit Lantus

    hier und hier die Anleitung zum Ausdrucken. Wie ziehst du denn die Spritzen jetzt auf? Die Skalierung der Spritzen ist sehr ungenau. Das kann von Spritze zu Spritze schon einen Unterschied von bis zu 0,5IE ausmachen.
     
  12. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Tanja' Tapldi - Einstellung mit Lantus

    Hallo Tanja,

    herzlich willkommen auch an dieser Stelle - wir hatte ja schon per PN Kontakt:nice:

    Tapldi sollte zu jeder Spitze in etwa die gleiche Menge Futter in mehreren Portionen zur Verfügung haben. Er muss unbedingt auch nachts futtern können.

    Der HWI muss bei einem Diabetiker in der Regel länger als bei einem Gesunden behandelt werden. In der Regel 14 Tage. Der Urin ist mit solch schlechten Werten nämlich süß, da sich Glukose darin befindet - der ideale Nährboden für Bakterien.

    Wurde eine Kultur angelegt, damit man auch das passende AB hat? Harnwegsinfekte

    Die Werte sind gruselig, aber da brauchst du jetzt nicht in totale Hektik verfallen - außer es würden Ketone auftauchen.
    Also würde ich wie im Protokoll beschrieben alle 2-3 Tage die Dosis erhöhen.

    Ich hab deine Signatur etwas aufgehübscht - ich hoffe, es ist dir recht. Wo ist den Teddys Tabelle - die ist doch auch interessant:wink:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2015
  13. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Tanja' Tapldi - Einstellung mit Lantus

    als die Werte abends hoch gingen hat er aber gut gefressen - das warum ist irgendwie nicht eindeutig zu klären ... kontrollieren kann ich den ganzen Tag ... wo bekomme ich denn das Anlegekärtchen??
     
  14. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Tanja' Tapldi - Einstellung mit Lantus

    ich hatte auch gerade überlegt, ob du nachspritzen solltest. Der hohe Pre kann auch vom Nichtfressen kommen. Gestern waren ja zwischendrin schon gute Werte zu sehen. Zum Apre allerdings :sick:. Ich würde 0,5 nachgeben. Die Anlegekärtchen oder eine Referenzspritze benutzt du?
    Kontrollieren kannst du heute auch?
     
  15. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Tanja' Tapldi - Einstellung mit Lantus

    soll ich nachspritzen???
     
  16. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Tanja' Tapldi - Einstellung mit Lantus

    Tapldi ist richtig TAPLDI! es handelt sich um ein "L" ... habe gerade bei +2 gemessen und der Wert ist noch weiter gestiegen
     
  17. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Tanja' Tapldi - Einstellung mit Lantus

    Hallo Tanja,

    du hast ja schon Erfahrung mit Diabetes und weißt auch, dass wir das Insulin den Werten anpassen und nicht das Futter den Werten:wink:

    Da du mit einer niedrigen Dosis eingestiegen bist und auch noch eine Blasenentzündung vorhanden, solltest du die Dosis zügig erhöhen, bis die Werte dauerhaft zumindest unter der Nierenschwelle bleiben.

    Heißt er eigentlich Tapidi und das i ist in der Überschrift versehentlich groß geschrieben. Oder ist es ein kleines L

    Tabelle geht
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2015
  18. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Tanja' Tapldi - Einstellung mit Lantus

    ich habe das Futter weggestellt, weil ich Angst hatte, dass die Werte noch höher gehen - aber jetzt ist es auch ohne Futter passiert
     
  19. Tanja und Teddy

    Tanja und Teddy Benutzer

    AW: Tanja' Tapldi - Einstellung mit Lantus

    probiert es bitte jetzt mal aus
     
  20. Mafine

    Mafine Benutzer

    AW: Tapldi

    Ich kann die Tabelle auch nicht öffnen

    Müsste wohl noch freigeschaltet werden
     

Diese Seite empfehlen