Teddy's Baustellen

Dieses Thema im Forum "Katzen-Gesundheit" wurde erstellt von kangtai, 2. Mai 2012.

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. kangtai

    kangtai Abgemeldeter Benutzer

    AW: Teddy´s Baustellen

    Hallo,

    Ich bekam ein Anruf aus dem Klinik von der Assistentin der Diabetes Spezialisten sie wolle ein neuen Termin machen, weil sie den Ultraschall selber machen will ich habe erzählt das es Ted nicht so gut geht, des halb dürfen wir heute Abend ach schon hin, Glück im Unglück sozusagen werde mich dann melden.
    Drückt uns Daumen und Pfoten:flower:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2012
  2. kangtai

    kangtai Abgemeldeter Benutzer

    AW: Teddy´s Baustellen

    Naja früher hat Teddy nie Milch getrunken auch wenn ich es ihm anbot, und an dem Tag bevor der Schub kam bekam er Laktose freie Milch, also habe ich eigentlich gar keine Meinung wie er auf den Laktose reagieren würde. Sie meinten halt bei TK das Frisch Fleisch und Milch ein Schub begünstigen würden.
     
  3. Ida mit Cleo

    Ida mit Cleo Benutzer

    AW: Teddy´s Baustellen

    Eine Pankreatitis kommt ganz gern im Verbund mit einer Lactoseintoleranz, deshalb wohl der Rat, außerdem haben ja generell viele Katzen eine.

    Ich selbst habe auch eine Lactoseintoleranz, das ist allerdings nicht zu übermerken: ich bekomme dann schlimmen Durchfall und Blähungen.
    Ich muß auch bei Medikamenten darauf achten, allerdings bin ich wirklich auch sehr empfindlich.
    Ob Teddy da reagiert, müßtest du eigentlich wissen: Wie hat er früher auf Milch, Sahne oder Butter reagiert? Bekam er stinkenden Durchfall und pupste wild durch die Gegend? (bei einer leichteren Form beschränkt es sich bei geringer Lactosemenge oft auch auf die Blähungen).

    Ansonsten würde ich es wirklcih ausprobieren. Eine Lactoseintoleranz hat unangenehme, aber keine lebensbedrohlichen Folgen, wenn du es ausprobierst und Teddy reagiert wirklcih darauf.
     
  4. kangtai

    kangtai Abgemeldeter Benutzer

    AW: Teddy´s Baustellen

    Oh vielen dank für die Antwort dann muss ich den tauschen wenn der Apo. mit macht. Teddy hat zwar weder das eine noch das andere, aber das Mittel soll sich ja auch zu Prophylaxe eignen .
     
  5. wastel172@gmx.de

    wastel172@gmx.de Benutzer

    AW: Teddy´s Baustellen

    S gibt man wenn die Katze eher zu Verstopfung neigt und M gibt man, wenn die Katze eher zu Durchfall neigt.
     
  6. kangtai

    kangtai Abgemeldeter Benutzer

    AW: Teddy´s Baustellen

    Das war halt damals ein Verdacht, ob es in der tat so ist steht auf ein anderen Blatt. Homöopathie hinn oder her das Mittel scheint gut zu sein,und ein Versuch ist es wert. Leider habe ich mit dem TK die Zelte abgebrochen von dem der Verdacht kamm des halb ist nachfragen etwas problematisch
     
  7. helga

    helga Benutzer

    AW: Teddy´s Baustellen

    hallöchen,vl.frägst du da noch mal nach........ich kann nur sagen,da ich selber eine lactoseintoleranz habe,kann ich aber die medikamente,die lactose beinhalten trotzdem vertragen,weil die mengen in der regel wohl sehr gering sind........l.g. helga
     
  8. kangtai

    kangtai Abgemeldeter Benutzer

    AW: Teddy´s Baustellen

    Hallo Foris,

    Ich habe eine kleine Frage, ich hatte Teddy Hanopancran S besorgt vor einigen Wochen. Wollte jetzt mit der Vergabe beginnen. Nur habe ich in den beipack heute gelesen das es Laktose beinhaltet, als Teddy sein erst Pankrias Schub hatte sagte man mir in der TK das ich nichts ihm geben soll, was entfernt mit Milch zu tun hat. Ich kenne die zusammenhänge nicht gilt das dann auch für Laktose ? Nicht das ich es jetzt noch schlimmer mache ?
    Und wo ist der Unterschied zwischen S Version und bei M

    Danke im voraus
     
  9. kangtai

    kangtai Abgemeldeter Benutzer

    AW: Teddy´s Baustellen

    Also laut TK ist der Idexx Labor ausschlaggebend da liegt er bei 4.7 grau Bereich für aalte Katzen der Labor wo der letzte Test gemacht wurde hat die Bereiche nichtund arbeitet anders. Er ist auch was die SD angeht klinisch unauffällig, er wird über Idexx noch mal getestet wo aber noch ein spezieller T4 angefordert wird doch ist zur Zeit der BSD focus
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2012
  10. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Teddy´s Baustellen

    Ich hoffe sehr, dass der nächste Tierarzt die Schilddrüsenüberfunktion ernst nimmt:angry:
    T4 ist oberhalb der Referenz, auf was wollen die warten:loss:

    Vom Labor wurde ja bereits ein Therapievorschlag gemacht.
    Wenn sich der Spezialist mit Diabetes auskennt, wird er Dir sicher etwas zur Schilddrüse sagen können:nice: Frag doch mal nach.
     
  11. Bettina mit Benji

    Bettina mit Benji Gesperrter Benutzer

    AW: Teddy´s Baustellen

    Also dass Teddy an erhöhen Leberwerten zusammen mit dem diabetes stirbt kann ich mir nicht vorstellen, Benji hatte zu beginn seiner Diab-Erk. grottige leberwerte und nachdem die BZ-werte gut wurden sieht die leber wieder klasse aus.
    zum thema allergie kann ich nix sagen, doch wichtig ist dass er gute bz-werte hat, ich würde vielleicht ein winziges tröpfchen (0,1IE) draufpacken
    ansonsten sind alle :up::up::up: gedrückt dass es teddy bald wieder besser geht
     
  12. kangtai

    kangtai Abgemeldeter Benutzer

    AW: Teddy´s Baustellen

    Hallo kleines Update zu Teddy waren Heute in der TK XXXX das erste mal mit Teddy, lt. Klinik kann man die SD werte vernachlässigen, erst mal zumindest. Die etwas erhöhten Leberwerte sind ebenfalls nicht bedenklich. Er soll jetzt erst mal von den Internisten die Spezialisiert sind auf Diabetes ein Ultraschall bekommen um Veränderungen auszuschließen dann wird der weitere vorgehen beschlossen er bekam 1/4 Tab. 2x pro Tag Famotidin

    Lg
     
  13. kangtai

    kangtai Abgemeldeter Benutzer

    AW: Teddy´s Baustellen

    Ja er trinkt viel ! Sonst keine Anzeichen in Moment.
    Die haben nie was gemacht um die Ursache Herauszukriegen er hat auch nie AB oder Cortison bekommen, die meinten zu mir nur keine Milch kein Frisch Fleisch. ich werde ihn mal Jetzt ausschließlich auf animonda paar Tage stellen, er kriegt den Allergiker Futter und Diabetes.

    ich hatte mal gelesen das Katzen die BSD und erhöhte Leberwerte haben daran sterben , ich habe so eine Angst.
     
  14. Hildegard

    Hildegard Ehrengast

    AW: Teddy´s Baustellen

    Hallo Philip,
    Omeprazol bekämpft nur die überschüssige Magensäure. Wenn Teddy derzeit keine Symptome mehr hat, macht das aber nicht so viel Sinn. Oder hat er doch Anzeichen, die auf Übersäuerung hindeuten? Mäkeliges Fressen, Übelkeit, häufiges Maulschlecken oder schmatzen mit Speichel, viel Trinken...

    Die Ursachen einer Pankreatitis sind leider nicht so ganz klar, darum ist es schwierig, sie ursächlich zu behandeln.
    In einigen Fällen wird die Entzündung durch eine bakterielle Infektion ausgelöst. Dann kann ein Magen/Darm-AB helfen.
    Es wird auch vermutet, dass häufiger eine Futtermittelallergie als Auslöser für die Entzündung in Frage kommt. Um das festzustellen, muss man eine Ausschlussdiät machen. Es gibt zwar einen Bluttest auf Allergien, der scheint aber nicht sehr zuverlässig zu sein.
     
  15. kangtai

    kangtai Abgemeldeter Benutzer

    AW: Teddy´s Baustellen

    Ich habe ihn jetzt 20 kugeln von omeprazol-biomza, gegeben in Moment hat er kein Symptome mal sehen MCP habe ich auch da.
    Zuckerwerte sind auch recht normal des wegen wundere ich ich über die Werte, wenn es schlimmer werden sollte am WE fahre ich im zur KlinikXXXXXX
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2012
  16. Meike mit Josey

    Meike mit Josey Abgemeldeter Benutzer

    AW: Teddy´s Baustellen

    Hi Philipp!

    Die Wirkstoffe Omeprazol und Pantoprazol sind sogenannte Protonenpumpenhemmer, so wird verhindert, daß überhaupt Magensäure in den Magen abgegeben wird.
    Eine mögliche Nebenwirkung kann Verstopfung sein, da bitte drauf achten.
    Wenn weniger Magensäure vorhanden ist, wird die Magenschleimhaut geschont und es entsteht weniger bis keine Übelkeit.

    Bei einer akuten BSD Entzündung sind ein AB und ein Schmerzmittel wie z B Onsior angesagt, da es eben auch schmerzhaft ist.
     
  17. kangtai

    kangtai Abgemeldeter Benutzer

    AW: Teddy´s Baustellen

    Ich habe die omeprazol-biomza, sind auch Kügelchen geht das auch ?

    Ja die sticks von Aldi kenne ich die isst er auch zum Leben gern aber wenn er es Raus kriegt dann hört er auf mal sehen.

    @Petra ja werde ihn das mal mit nehmen, habe Montag Termin.

    Aber wie bekämpft man die Entzündung ? oder geht es nur um die Säure ?

    Lg
     
  18. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Teddy´s Baustellen

    Hallo!

    Natürlich gibt es Säureblocker, die man (s.c.) spritzen kann.
    Z.B. Ranitidin! Laut Nierenliste soll es aber etwas brennen, so dass sich eine Verdünnung mit einer Infusionslösung anbietet.

    Frag doch noch mal beim TA konkret nach.
     
  19. JonasBritta

    JonasBritta Benutzer

    AW: Teddy´s Baustellen

    Hallo Philipp!

    Falls du Tabletten geben musst, versuch's mal hiermit:

    http://www.fressnapf.de/shop/miamor-cat-confect-mini-sticks-50g

    Einfach mit dem Fingernagel eine Kerbe reinmachen, Tablette reinstecken und ab in die Katz.
    Die Kaustangen von Aldi sind auch geeignet, die haben dieselbe weiche Konstistenz. Hier bei Aldi Nord ist in den Stangen weder Zucker noch Getreide drin.
     
  20. ratuzki

    ratuzki Benutzer

    AW: Teddy´s Baustellen

    Hallo Phillip!

    Du kannst ihm Omep 20 akut besorgen,da sind kügelchen in eier Kapsel 5-7 Kügelchen pro KG gewicht am besten abends ins Fressen .
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen