Teresa's Anzo - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Robushi, 23. Januar 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Ok. Aber der BZ steigt jetzt wieder nach oben. Da könntest du dann in einer Stunde spritzen. Dann hättest du die Spritze 1 Std. vorgezogen.
     
  2. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Unter deinen Beiträgen. Oder wenn du auf ein Profil gehst (auf deinen Benutzernamen klicken) unter "Informationen"
     
  3. Robushi

    Robushi Benutzer

    Tja, nur ein paar Bissen...
     
  4. Robushi

    Robushi Benutzer

    Wo finde ich denn meine Signatur ...?
     
  5. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Wieviel hat er denn ca. gefressen? "Ganz wenig" ist ja ein dehnbarer Begriff.
     
  6. Robushi

    Robushi Benutzer


    Ich wollte nachher natürlich erst noch mal messen!
     
  7. Robushi

    Robushi Benutzer

    Eigentlich wollte ich sie vorziehen, aber wegen der geringern Futtermenge war ich mir unsicher
     
  8. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Trag das in die Tabelle ein

    Wenn du die Spritzzeit so beibehalten willst, kannst du das so machen. Das bleibt dir überlassen.
     
  9. Robushi

    Robushi Benutzer

    Was sind das denn für Töne?!?
     
  10. Robushi

    Robushi Benutzer


    Vor 20 Min. habe ich 186 gemessen. Danach schein Anzo solchen Hunger zu haben, dass ich ihm was gegeben habe (um danach ggf. schon was zu spritzen. Nun hat er aber doch wieder nur ganz wenig Nafu gefressen, so dass ich noch nichts gespritzt habe. Ich könnte ja noch mal in 2 Stunden messen/füttern/spritzen, oder nicht?
     
  11. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    OT (off topic): Das Erstellen und Freigeben der Tabelle kostet uns auch Zeit und Mühe. Wir haben selbst Familie, diabetische Katzen usw.
    Wir machen das hier in unserer Freizeit!
    Einfach so zu sagen: ich kann jetzt nicht, muss mich um meine Katze kümmern, finde ich schon etwas frech.
    Wir waren alle überfordert am Anfang, haben es aber hinbekommen, eine Tabelle zu erstellen.

    Wenn du jetzt nicht Willens und in der Lage bist, die Tabelle aktuell zu halten., sind wir raus mit der Beratung!
     
  12. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Ich habe dir jetzt eine Tabelle in deine Signatur gepackt, in der du Eintragungen machen kannst. Ein paar Sachen habe ich schon reingeschrieben. Bitte ergänze unbedingt noch die fehlenden Werte und sonstige wichtige Angaben.
     
  13. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo Teresa,

    der Pre ist immer direkt vor der Spritze. Wenn du jetzt misst und erst gegen 22Uhr spritzt, kann noch viel in der Zeit passieren. Der BZ kann noch weiter runtergehen oder auch steigen.

    Wenn der BZ jetzt bsplw. 100 ist kann er nachher zur Spritzzeit höher oder tiefer sein. Um die Insulindosis gut einschätzen zu können, braucht man eben den Wert direkt vor Spritze und eben ein paar Zwischenwerte.

    Es könnte möglich sein, dass der Wert gleich 100 ist und nachher 50 (ist unwahrscheinlich und nur ein Beispiel). Da würde dir niemand raten die volle Dosis oder überhaupt zu spritzen.
    Ebensogut kann der Wert nachher zur Spritze 200 sein. Dann würde man sehen, dass die Zwischenwerte schon gut runtergehen, aber dem Insulin zum Ende der 12 Stunden die Luft ausgeht. Das würde bedeuten, man sollte dann über eine Erhöhung nachdenken. Allerdings auch nicht sofort. Solange die Werte um die 200 sind, kann man auch mal 2-3 Tage warten, ob nicht vielleicht doch noch etwas Gleichmäßigkeit in die Werte kommt.

    Ich hoffe, ich konnte es verständlich erklären
     
  14. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Das TroFu war ja das Wildcat, oder? Dann zählt das genauso wie das NaFu.

    Schreib den PRE einfach hier hin. Wir kümmern uns um die Tabelle. Du könntest die Spritzzeit halbstündlich vorziehen, bis du wieder auf deine normale Zeit kommst. Also heute abend eine halbe Stunde eher als heute morgen.
     
  15. Robushi

    Robushi Benutzer

    Wieviel zählt denn das Trofu?

    Wem soll ich den PRE denn gleich melden? Und wann soll ich ihn am besten messen, nachdem ich heute morgen erst gegen 10.20 Uhr Insulin gespritzt habe (BZ-Messung war um 9.45 Uhr)
     
  16. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Ok. 100g ist jetzt nicht so super viel, aber man kann ruhig trotzdem etwas Insulin spritzen. Die Werte sind gut und nicht zu niedrig. Wahrscheinlich wirken die Medikamente von gestern auch noch. Schauen wir mal, wie der APRE nachher ist. Melde dich dann bitte mit dem Wert.

    Wir brauchen deine Google-Mail-Adresse, um dich für unsere Tabelle freizuschalten. Damit du dort die Werte eintragen kannst. Wir haben kein Zugriff auf dein Konto, denn wir wissen dein Passwort ja nicht. Du gehst einfach auf unser Profilbild, klickst auf "Profil" und kannst uns dann eine Nachricht schreiben.
     
  17. Robushi

    Robushi Benutzer

    Wie schnell kann der BZ denn eigentlich von 76 auf unter 50 rutschen?
     
  18. Robushi

    Robushi Benutzer

    Forsetzung: Ich schätze mal, dass Anzo heute bisher an "gutem" Nafu incl. Snacks max. 100 Gramm zu sich genommen, ganz wenig an Felixfutter geschleckt und noch ein paar KH-arme Trofusgefressen hat. Wieviel er gleich noch zum "Abendinsulin" und evtl. danach frisst, steht in den Sternen... Soll ich die Dosis 2 E trotzdem beibehalten?
     
  19. Robushi

    Robushi Benutzer


    Ich weiß, dass ihr mir wollt und danke euch allen auch sehr dafür!

    Aber was heißt, ich soll den Mods "per Unterhaltung" meine email-Adresse mitteilen? Ich bin wie gesagt wenig foren-erprobt.

    Ich habe ein Google-Konto, möchte aber nicht, dass darauf irgendjemand Zugriff hat. Das ist aber sicher nicht der Fall, oder?

    Anzos Werte sind zwar im Moment wieder beruhigend (vor 45 Min. BZ 123 - Keton 0,5), aber ich weiß eben immer noch nicht, worauf sie beruhen. Richtige Insulinmenge (2 E)? Futtermenge ok?? Auch weiß ich nicht, ob BZ 76 der unterste Wert war oder er ohne die Snacks noch weiter in den bedenklichen Bereich (unter 50?) gesunken wäre. Die Snacks waren übrigens ohne Zucker!


     
  20. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Wir verstehen ja, dass alles ein wenig kompliziert gerade ist, aber wir versuchen Dir zu helfen und damit wir das richtig können, brauchen wir Deine Mithilfe. Eine Diabetesbehandlung und Einstellung braucht etwas Mühe anfangs, nur füttern, messen und dann Spritzendosis nach dem PRE anpassen funktioniert einfach nicht. Man muss den Verlauf, Futteraufnahme usw. beachten.

    1. Bitte lege Dir ein google-Konto an (sofern noch nicht vorhanden) und teile den Mods via Unterhaltung die dahinterliegende Mailadresse mit. Dann bekommst Du die Nottabelle. Das ist wirklich einfach. Gerade jetzt in der schwierigen Phase ist die Tabelle umso wichtiger und mit Überblick geht es auch eher schneller. Kannst Du Dir das nicht für morgen vornehmen?

    2. Entweder Du hast es im Gefühl, dass Anzo ausreichend frisst oder Du wiegst täglich das Futter und gibst es in der Tabelle an. Das ist etwas aufwändiger, aber machbar. Ich trage heute noch das Futter in einen Kalender ein. Das wird schnell zu Gewohnheit. Früher stand es auch einfach immer rum. Aber nur so bekommst Du einen guten Überblick über die tägliche Menge.

    Andere kriegen das auch hin, dann schaffst Du das auch. Ein wenig Umgewöhnung gehört halt dazu.

    76 ist übrigens ein prima Wert einer gesunden Katze. Anfangs etwas beängstigend, aber kein Grund zur Panik.
    Ihr habt ihm da hoffentlich nichts mit Zucker verabreicht oder?

    Eigentlich müsste es doch Anzo jetzt besser gehen mit den Werten etc. Da solltet Ihr jetzt doch erleichtert sein, denn Ketone sind gefährlich. Welchen Eindruck macht er aktuell?

    Du kannst die heutige Futtermenge auch abschätzen und zum PRE hier anfragen.
     

Diese Seite empfehlen