Unterschiedlicher Nullpunkt bei Spritzen

Dieses Thema im Forum "Diabetes-Verschiedenes" wurde erstellt von Pfefferminze, 29. Dezember 2009.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Petra 1997

    Petra 1997 Benutzer

    AW: Unterschiedlicher Nullpunkt bei Spritzen

    Hallo ihr Lieben,
    keine Apotheke der Welt kann es sich erlauben Medizinprodukte "2.ter Wahl" anzubieten.Scheinbar klappt die Qualitätskontrolle bei der Herstellerfirma nicht immer so ganz- ich hatte letztens eine ganz ohne Skalierung und dachte, ich hätte meine Brille nicht auf.:grin:
    Die Preise richten sich ja hauptsächlich nach Angebot und Nachfrage.
     
  2. ratuzki

    ratuzki Benutzer

    AW: Unterschiedlicher Nullpunkt bei Spritzen

    Hallo Ingrid!

    Kennst du die Suchmaschine www.medizinfuchs.de ,dort kann man Medikamente und auch medizinprodukte zu günstigeren Preisen kaufen.Allerdings muß man auf die Versandkosten achten.Ich mache das schon länger.Man kann auch rezeptpflichtige medis kaufen dann faxt man das Rezept.Viel erfolg.Ich habe übrigens meine von der rotapo aus Hamburg.lg Inge
     
  3. Pfefferminze

    Pfefferminze Gesperrter Benutzer

    AW: Unterschiedlicher Nullpunkt bei Spritzen

    Hallo nochmal zu dem Thema.
    Ich habe eben wieder eine Packung Spritzen in der Apotheke bestellt und werde berichten, ob die Packung wieder in Ordnung ist oder ob es vielleicht Zufall war.
    Viele Grüße
    Ingrid
     
  4. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Unterschiedlicher Nullpunkt bei Spritzen

    Hallo Ingrid,

    das Thema kommt immer mal wieder auf:wink: und die unterschiedliche Skalierung kann bestimmt so manche Schwankung in der BZ-Kurve erklären.
    Wenn ich mal mehr Zeit habe, schreibe ich Sanicare deshalb mal an. Denn ich glaube schon, dass "2.Wahl" deklariert sein muss. :angry:Bei Menschen machen solche Unterschiede wahrscheinlich wenig aus, da ganz andere Mengen gespritzt werden.
    Trotzdem sollten Spritzen mit einer internationalen Skalierung geeicht sein, oder?!

    Ich habe eine Referenzspritze, die ich mittels Lupe mit der neuaufgezogenen vergleiche. Das dauert manchmal mehrere Minuten:lens:. Ich hab es auch leichter, da Schorschi seit geraumer Zeit immer dieselbe Menge bekommt. Wenn man aber u.U. alle 4 Tage eine andere Menge spritzen muss.....:loss:

    Allerdings gibt es "nur" 3 Arten von Skalierung: gar kein Nullraum, wenig und viel. Die meisten Spritzen sehen so aus: Feindosierung
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2009
  5. Pfefferminze

    Pfefferminze Gesperrter Benutzer

    Hallo miteinander,
    nachdem mich Hildegard neulich dankenswerterweise darauf aufmerksam gemacht hat, dass der Nullpunkt bei den Spritzen stark varriert, hab ich mir meine Spritzen (benutzte und neue) genau angesehen, aber nichts festgestellt. Sia sahen alle gleich aus. Diese Spritzen waren aus der Apotheke und haben 29,95 Euro gekostet. Da die Schachtel sich langsam dem Ende zuneigt, habe ich heute die Sanicare Packung genau inspiziert und siehe da:
    Ohne Lupe durch die Plastikverpackung hindurch sichtbare DEUTLICHE Abweichungen. Hier sind also die 10 Euro Preisunterschied versteckt. Ich glaube nicht, dass das Zufall ist. Die Hersteller haben ja auch Qualitätskontrollen und ich denke, dass es auch hier 1. und 2. Wahl Spritzen gibt und der Ausschuss bei Sanicare billig verkauft wird. Den Usern, die Kleinstmengen spritzen, würde ich dringend empfehlen, die Spritzen in der Apotheke zu kaufen. Ich für meinen Teil werde die Sanicare Spritzen nicht verwenden und mir wieder die guten aus der Apotheke kaufen.
    Liebe Grüße
    Ingrid und der Streber
     

Diese Seite empfehlen