Virusinfektion Magen-Darm

Dieses Thema im Forum "Katzen-Gesundheit" wurde erstellt von wastel172@gmx.de, 7. August 2016.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Virusinfektion Magen-Darm

    Hermann hatte Ruby MCP-Tabletten gegeben. Schreib ihn doch mal an wegen der Dosierung.:lens:
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2016
  2. wastel172@gmx.de

    wastel172@gmx.de Benutzer

    AW: Virusinfektion Magen-Darm

    Hallo Petra,

    er hat gestern genau wie Felix Cerenia gespritzt bekommen, bei Felix wirkt es bei Sammy nicht. MCP hätte in Tablettenform und in Tropfenform da, bin mir aber bei der Dosierung nicht sicher. Sammy zeigt Interesse am Futter, dreht sich dann aber wieder weg, weil ihm wohl übel ist.
     
  3. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Virusinfektion Magen-Darm

    Hallo Nicole,

    hast du etwas gegen Übelkeit mitbekommen oder noch zuhause? MCP bzw. Paspertin?
    Wenn dem Sammy übel ist, kann man verstehen, dass er nichts möchte.

    Wenn er auch angewärmtes Futter verschmäht, bleibt nur weiter Zwangsfütterung mit Reconvales.:nice: Das regt auch den Appetit an. Aber wenn ihm übel ist....:oops:

    Gute Besserung:heart:
     
  4. wastel172@gmx.de

    wastel172@gmx.de Benutzer

    Hallo ihr Lieben,

    meine Jungs hat es momentan beide gleichzeitig erwischt. Sammy fing Freitag an, wollte nix fressen. Felix fing dann Abends auch an allerdings zusätzlich mit Erbrechen und Durchfall, also beide gestern eingepackt und ab zum TA.

    Ergebnis beide Jungs haben sich eine Virusinfektion im Magen-Darmtrakt eingefangen. Beide haben Cerenia gespritzt bekommen und Felix zusätzlich noch eine Infusion. Felix frisst mittlerweile zumindest wieder so gut, dass ich ihn mit Insulin versorgen kann. Er soll zusätzlich wegen dem Durchfall noch zum Darmaufbau Kaodyn bekommen.

    Sammy frisst seit Freitag absolut gar nix mehr. Kein Huhn ( das liebt er normalerweise über alles), kein Tatar, kein Magerquark einfach absolut nix. Heute Morgen hat er erbrochen. Er trinkt oft, weshalb ich gleich mal den BZ überprüft habe, der war aber mit 38 absolut top (ich gebs zu als ich den Wert gesehen habe, hatte ich kurz Schnappatmung und dachte oh gott schnell Zuckerfutter der Kerl ist unterzuckert, aber ohne Insulingabe kann er ja nicht unterzuckern :wink:). Heute morgen hat er ein wenig Calopet-Paste vom Finger geschleckert und eben musste ich ihm Reconvales per Spritze einflößen. Ich finde seit Freitag ohne Fressen geht nicht, daher blieb mir nix anderes übrig als das Reconvales.

    Hat vielleicht jemand ne Idee wie ich Sammy zum fressen bekomme? :sad:
     

Diese Seite empfehlen