Wilma's Hempel wieder mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Kooyanis, 25. August 2007.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Elke

    Elke Benutzer

    AW: Sandra's Micha mit Lantus

    Hallo Wilma :o)

    nein mir sagt das das Froum hier wann ich wohin muss :o) mein TA kennt sich nicht aus mit Lantus und ich verlasse mich voll auf das Wissen der Foris hier
    Findus bekommt drei mal am Tag was zu futtern - früh zum spritzen - Mittags wenn ich in der Pause nach Hause komme ne Kleinigkeit und Abends zum spritzen.
    An meine bzw Findus Werte habe ich mich lansgsam heran getastet mit Hilfe der Mädels hier. Immer ein wenig höher - manchmal auch gezweifelt und mich nicht getraut aber denn doch wieder gesehen das es nur so geht und Findus zeigt mir das es ihm gut bekommt.
    Ach ja ich habe na klar auch den ein oder anderen "Alleingang" hingelegt *lach* wenns mir zu brenzlig wurde - wenn du die Werte genau anschaust siehste das das ein oder andere nicht ganz so funktioniert hat *grinz*
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2007
  2. rainerbille

    rainerbille Benutzer

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus

    Hallo Wilma,

    da Du noch keine Tabelle hast, könntest Du mal die Werte der letzten 3 Tage hier reinschreiben? Wir alle können Dir dann besser raten; von 1,5 auf 3 IE würde ich auf jeden Fall nicht erhöhen, egal wie die Werte sind.

    Aber lass uns erst mal einen blick auf Hempels Werte werfen :wink:

    Danke schön :peck:
     
  3. Sylvia

    Sylvia Ehrengast

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus

    Hallo Wilma,

    hast du inzwischen eine Tabelle mit den BZ-Werten? Eine Gesamtübersicht der Werte, in der man auch Hempels Reaktionen auf das Insulin sieht, erleichtert einfach die Abgabe von Dosierungstipps. Konnte dir Cora bei der Tabelle schon behilflich sein?

    Wenn sich an Hempels Werten bisher noch keine gravierenden Besserungen zeigen, er also nicht unter 200 sinkt, würde ich die Dosis immer drei Tage halten und dann erhöhen, je nach Werten um 0,25 IE bis 0,5 IE.
     
  4. Wilma

    Wilma Benutzer

    AW: Sandra's Micha mit Lantus

    Ichhätte gern mal gewußt, wie oft Die Katze ihr Futter bekommt? Nur 1x abends, 1x morgens oder auch am Tag verteilt immer etwas? Mein Hempel jammert den ganzen Tag rum, so wie ich mich in der Küche sehen lasse. Er steht dann hinter mir und bettelt um Futter. Er könnte stundenlang fressen. WEnn ich ihm den Napf voll füllen würde, dann würde er nicht eher aufhören, als bis alles auf den letzten Rest verputzt ist. Wenn seine Schüssel leer ist, dann muß ich aufpassen, daß er nicht noch die Schüssel von seinem Bruder Muckel leermacht.
    Wie bekommt ihr diese guten Werte, die ich in euren BZ-Tabellen lese? Wie füttert ihr und wie oft?
    LG Wilma mit Hempel
     
  5. Wilma

    Wilma Benutzer

    AW: Sandra's Micha mit Lantus

    Hallo Findus,
    ich les grad Deine BZ-Werte. Wer hat Dir gesagt, daß Du die Lantus-Einheiten erhöhst oder erniedrigt? Hast Du das von Dir aus gemacht, oder hat der TA das gesagt? Zu mir hat der TA gesagt, 3 IE morgens und 3 IE abends, aber hier im Forum sagte man mir, bitte nicht mehr als 1 IE. Bloß mit nur 1 IE bekomme ich die Werte nicht runter. Die WErte von Hempel sind immer zwischen 350 und 460mg. Ich spritze jetzt 1,5 IE, ob ich die Menge erhöhe und wirklich bis auf 3 IE gehe? Hempel verträgt alles sehr gut und frißt wie ein Scheunendrescher, ich bekomme ihn gar nicht satt.
    LG Wilma und Hempel
     
  6. Wilma

    Wilma Benutzer

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus

    Hallo Cora,
    ich ruf Dich mal nach 20 Uhr an. Ich geb jetzt seit Freitag abend Lantus, hatte am 1.9. morgens Wert von 267, danach stieg der Wert bis abends auf 426 und war am nächsten Morgen, 2.9. wieder auf 291. Nach 12 Stunden war der Wert 411 und heute morgen um 6 Uhr war der Wert immer noch hoch auf 462mg. Ich spritze 1,5 IE Lantus.
    LG Wilma
     
  7. Cora

    Cora Benutzer

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus

    Hallo Wilma,:nice:

    wenn du willst, kannst du mich anrufen und ich helfe dir auch mit der Tabelle.

    Ich schicke dir per PN meine Tel. Nummer.

    Am besten ist abends nach 20 Uhr.

    Eine PN findest du oben rechts im Forum unter Private Nachrichten.
     
  8. Elke

    Elke Benutzer

    AW: Wilma's Hempel mit Lantus

    Hallo Wilma,

    die Tabelle habe ich mir hier aus dem Forum heraus kopiert - eine die mir gefallen hat, diese dann in Exel kopiert und für uns umgeändert.
    Dann habe ich sie nach Yahoo/geocities hochgeladen und die Url hier in die Signatur verlinkt wie das geht findest du unter anderem in den Basics- da ich aber eigentlich auch nicht grade die Computer Fachfrau bin hat mir Cora dabei geholfen :wink: - wie Hempel wirklich auf Lantus reagiert zeigt sich erst nach zwei oder drei Tagen. Es blaibt dir also nur - wie uns allen dieses Wort mit G..... das wir hier alle so lieben *grinz*
    Wir druecken aber die Daumen das Hempel bald gut auf Lantus reagiert und ihr bald die Werte unter 200 habt :up: :up:
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2007
  9. Wilma

    Wilma Benutzer

    AW: Wilma's Hempel

    Hallo Elke,
    ihr alle habt unter Eurem Namen die links: BZ-Werte usw. Wie habt ihr das da hinbekommen? Ich kenn mich im PC nur mit Schreiben aus, aber solche Einstellungen sind für mich bömische Dörfer.
    Ich habe nun gestern abend mit Lantus angefangen, zuerst hab ich 3 IE genommen, aber Doris sagte mir am Telefon, ich sollte lieber mit 1 IE anfangen und eine Woche so bleiben.
    Am 31.8. um 18 Uhr 3 IE Lantus gespritzt und gefüttert.
    um 19.30 Uhr, +1,5 Std. = 410 mg BZWert.
    Am 1.9. um 6 Uhr 1 IE gespritzt, gemessen 267 mg und Naßfutter
    um 8 Uhr gemessen 308 mg +2 Std. und Naßfutter
    um 11.30 Uhr gemessen 427 mg +5,5 Std. nur wenige Leckerlis gegeben.
     
  10. Wilma

    Wilma Benutzer

    AW: Wilma's Hempel

    Hempel macht es meist auf dem Dauercampingplatz, daß er so sehr spät nach Hause kommt. Wir liegen dann schon im Bett und das Licht ist aus, es ist mindestens 11 oder halb ein Uhr, dann kommt er ans Fenster und Ernst läßt ihn rein. Dann ist natürlich schlecht mit spritzen. Aber erstmal fahren wir nicht mehr zum Camping, so daß ich dann Hempel zu Hause besser beobachten kann.
     
  11. Elke

    Elke Benutzer

    AW: Wilma's Hempel

    Hallo Wilma :hand:

    prima das ihr nun mit Lantus begonnen habt :nice:
    Auch wir haben mit hohen Werten angefangen - waren mit Caninsulin nicht einstallbar.
    Unter Lantus stellten sich nach und nach schöne Werte ein - die wir bis auf den ein oder anderen Ausrutscher (wenn mein Dicker mal wieder bei Nachbars naschen war :angry: ) prima halten bisher - ich wünsche Euch auch bald schöne Werte. Was wir auch beobachten konnten war, das sich Findus schon nach wenigen Tagen wohler zu fühlen schien auch wenn die Werte noch nicht da waren wo wor sie gerne gehabt hätten. Die wahnsinns Schwankungen waren weg.
     
  12. rainerbille

    rainerbille Benutzer

    AW: Wilma's Hempel

    Hallo Wilma,

    die BZ-Tabelle kannst Du in Deiner Signatur hinterlegen. Hier mal der Link zur Anleitung http://www.diabetes-katzen.net/forum/showthread.php?t=32

    Falls Du nicht klar kommst, kannst Du ja nochmal nachfragen oder Doris kann Dir vielleicht helfen :nice:

    Rübe ist seit Januar 2005 Diabetiker - die Werte schwanken leider sehr, besonders seit die SDÜ noch dazugekommen ist, aber wir versuchen unser bestes :nice:
     
  13. Wilma

    Wilma Benutzer

    AW: Wilma's Hempel

    Hallo
    ich lese grad mal die Rubrik Rübes BZ-Werte. Wie hast Du die Liste in Deine Mail reinbekommen? Das kann ich nicht. Ich hab mir eine Liste ausgedruckt, die Helga mir gemailt hatte und fülle sie aus, aber ich bekomme sie nicht in diese Mails rein. Deine Katze hat ja ziemlich niedrige Werte im Gegensatz zu Hempel, der hat immer zwischen 358 und 444 oder so ähnlich. Egal wie viel Einheiten ich spritze, bei 5 IE hat er dieselben hohen Werte wie bei 1 IE, die ich in der letzten Woche gespritzt habe.
     
  14. Wilma

    Wilma Benutzer

    AW: Wilma's Hempel

    Hallo, da bin ich nochmal. Ich schau immer in ABständen rein, weil mein Mann sonst quengelt.
    Ich meinte natürlich 3 IE nicht ml, ist doch klar. Ich habe heute abend um 18 Uhr auch schon 3 IE gespritzt und zwischenzeitlich mit Doris telefoniert. Sie sagte mir, ich solle erstmal 1 Woche mit 1 IE Lantus spritzen, genau 12 Stunden unterschied, also morgens 6 Uhr und abends 18 Uhr. Werd ich auch machen, es macht nichts aus, um 6 Uhr kurz aufzustehen und zu spritzen und zu messen. Ich hab auch die richtigen Ampullen bekommen, Penampullen, wo ich gut mit der Nadel reinkomme zum Aufziehen. Das Lantus riecht widerlich, genau wie das Insulin von meinem Mann :-)
    Ich hab also 2 Ampullen in der Schachtel gelassen und in den Kühlschrank getan und 1 Ampulle in eine andere Schachtel auch in den Kühlschrank, aus der ich dann erstmal die Spritzen aufziehe. Ich werde erstmal 1 Woche mit 1 IE durchhalten und regelmäßig messen und ich melde mich dann bei Euch wieder, um das ERgebnis mitzuteilen. Danke für euer Interesse.
    Schönes Wochenende wünscht mit
    LG Wilma und Hempel
     
  15. Karin mit Tommy

    Karin mit Tommy Benutzer

    AW: Wilma's Hempel

    ...ich noch mal,

    ich lese gerade Du hast die richtigen Spritzen, da passen ja "Gott sei Dank" nur 0,3ml rein! Also meinst Du sicherlich 3 I.E.!:peace: Da würde ich mich aber auch den anderen anschließen und erst mal mit 2 I.E. starten!:up:
     
  16. rainerbille

    rainerbille Benutzer

    AW: Wilma's Hempel

    Hallo Wilma,

    ich nehme mal an, dass die Startdosierung IE heißen sollte :nice:

    Ich würde auch - wie von Sandra vorgeschlagen - mit 2 IE starten und lieber zügig (alle 3-4 Tage) erhöhen.

    Kommt es eigentlich öfters vor, dass Hempel erst spät nach Hause kommt?

    Daumen und Pfötchen für den Neustart sind fest gedrückt :up:
     
  17. Karin mit Tommy

    Karin mit Tommy Benutzer

    AW: Wilma's Hempel

    Warnung!

    Hallo Wilma,

    ich kann da nur noch Meike unterstützen, ist Dein TA verrückt? 3ml? Dann hast Du längste Zeit Deinen Hempel gehabt!:sad:
    Ich hoffe Du liest hier noch und wir beratschlagen gemeinsam eine Insulindosis für Hempel!
    Sorry ich bin gerade von den Socken! Hat denn keiner die Telefonnummer von Wilma? Sehe gerade, sie ist nicht mehr online!:oops:
     
  18. Sandra

    Sandra Ehrengast

    AW: Wilma's Hempel

    Hallo Wilma,

    da hat Meike völlig recht, das mit den ml ist großer Unsinn, da hat sich die TÄ bestimmt vertan und meinte IE.
    Schön dass du alles bekommen hast und dein Hempel auch ein williger Kandidat ist :nice:
    Du startest also morgen früh und kannst alle 2 Stunden messen?
    Hm, 3 IE sind schon eine recht hohe Start-Dosis. Die TÄ hat das wahrscheinlich vorgeschlagen weil Hempels Werte auch mit 3 IE Caninsulin noch hoch waren. Mit 5 IE ist er dann aber ganz ordentlich gesunken, wenn ich das richtig sehe?
    Hempel hatte nie Ketone, von daher könntest du auch vorsichtiger, z.B. mit 2 IE starten, und bei Bedarf zügig erhöhen. Ich denke so würd ich's machen.
    Andere Vorschläge?
    Viel Erfolg wünsch ich euch :blume:
     
  19. Kooyanis

    Kooyanis Benutzer

    AW: Wilma's Hempel

    Hallo Wilma!
    Sorry, aber mir geht gerade der Hut hoch!!!:angry:
    Insulin wird in Internationalen Einheiten (IE) verabreicht, wer es in ml verordnet hat nicht viel Ahnung. Und 3ml wären bei Lantus 300IE. Also garantiert tödlich!!! Warte um Gotteswillen dass hier noch wer was zu den Einheiten sagt (Soviel würdest du glücklicherweise auch nicht in die Spritze bekommen.) Aber ich finde 3 IE als Startdosis recht hoch, aber mein Sohn quengelt und ich komme jetzt nich dazu eure Vorstellung und Werte nochmal nachzulesen. Ich hoffe die anderen melden sich

    Lg. Meike & Kooyanis
     
  20. Wilma

    Wilma Benutzer

    AW: Wilma's Hempel

    Meine TÄ hat mir die richtigen Lantusampullen verschrieben, 3 x 3 ml. Ich hab ihr das auch gesagt, daß sie mir die verschreiben soll, Heidi und Doris haben mir Tipps gegeben. Die Spritzen habe ich U100. Ich hab mir das alles aus der Doc Morris Apotheke besorgt, die im Nachbarort eine Zweigstelle hat. Aber die Spritzen werde ich nächstes Mal in der Sanicare Apotheke bestellen, die sind da billiger. Aber jetzt hab ich erstmal 100 Stück. Unser Hempel ist ein ganz ganz lieber. Er hält wunderbar schön still, beim Spritzen als auch beim Messen. Er duckt sich dann immer und wenn alles fergtig ist, streichel ich ihm über den Rücken. Das findet er gut. Er kuschelt sich auch immer an mich, wenn ich abends beim Fernsehen sitze.
    LG Wilma
     

Diese Seite empfehlen