Wo bekomme ich ein günstiges Blutzuckermeßgerät?

Dieses Thema im Forum "Diabetes-Verschiedenes" wurde erstellt von Jessica1978, 15. August 2012.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Jessica1978

    Jessica1978 Benutzer

    AW: Yvonnes's Nora - noch ohne Insulin

    Alles eine Ermessenssache des behandelnden Arztes. Wenn er "gnädig" ist, verschreibt er auch einem Typ 2er, der ausschließlich mit Tabletten behandelt wird, 50 Stück pro Quartal.
     
  2. Jessica1978

    Jessica1978 Benutzer

    AW: Yvonnes's Nora - noch ohne Insulin

    Na sicher kann mal als menschlicher Diabetiker mit einem Rezept vom Arzt in die Apotheke gehen und sich ein Messgerät holen. Allerdings kann man, wie schon geschrieben, viele Messgeräte kostenlos direkt beim Hersteller erhalten.

    Bei den Apotheken vor Ort ist das so eine Sache. Die können selbstverständlich horrende Preise für die Teile verlangen, je nach Apo halt. Als eine Freundin im letzten Jahr in einer der ansässigen Apotheken nach Testgeräten fragte, wurden ihr bereitwillig 3 Stück hingestellt, die sie auch sofort kostenlos hätte mitnehmen können. Als die Apothekenhelferin allerdings hörte, dass es für eine Katze sein sollte, war sie nicht mehr ganz so zuvorkommend.

    Aus dem Grund würde ich, wenn ich als Nicht-Diabetiker ein Geräte haben möchte, eine Oma mit Diabetes erfinden. Denn: die Hersteller verdienen an den Teststreifen, nicht an den Geräten. Und die Teststreifen müssen nachher eh bezahlt werden. Ob beim Menschen jetzt von der KK oder bei der Katze vom Tierhalter. Daher sollte es denen eigentlich egal sein, von wem das Geld kommt.

    Die Links zu Bayer, Accu-Chek und Abbott hatte ich ja schon gepostet. Das sind, denke ich, die gängisten Geräte, mit denen die meisten gute Erfahrungen gemacht haben.
     
  3. Jörg66

    Jörg66 Gesperrter Benutzer

    AW: Yvonnes's Nora - noch ohne Insulin

    Aber nur die die sich spritzen.
     
  4. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Yvonnes's Nora - noch ohne Insulin

    Tröste Dich, meine Stammapotheke wollte mir die Geräte auch für teuer Geld verkaufen:roll:
    Ich hab dann aber zufällig bei einer anderen Apotheke im Schaufenster das Contour gesehen - das gab es dort umsonst , es war eine Aktion des Herstellers!

    Du brauchst defintiv weder ein Rezept für ein Blutzuckermessgerät noch für die Messstreifen - das zahlst Du schließlich aus eigener Tasche.
    Menschliche Diabetiker bekommen ein Kassenrezept für die Messstreifen, da werden die Kosten von den KK übernommen.
     
  5. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Yvonnes's Nora - noch ohne Insulin

    Messgerät auf Rezept...habe ich noch nie gehört:amazed:. Vielleicht findest du noch eine andere Apo, oder du versuchst es direkt beim Hersteller. Marlies hat der schon einen Link gegeben. Bei Contour kannst du es auch versuchen. Da ist es aber, glaube ich, die österreichische Seite. Muss da nochmal gucken
     
  6. AW: Yvonnes's Nora - noch ohne Insulin

    Da kommt es wohl auf die Kulanz der Apotheke an. Ich habe meines auch umsonst bekommen, musste nur die Teststreifen bezahlen....und die wußten sogar, dass es für meine Katze ist. :nice:
     
  7. Niki

    Niki Gesperrter Benutzer

  8. Niki

    Niki Gesperrter Benutzer

    AW: Yvonnes's Nora - noch ohne Insulin

    Du bekommst bei Sanicare Messgeräte für 5 Euro und wenn Du mal auf entsprechende Internetseiten gehst von den Herstellern... Da gibt's die Teile umsonst...bestellst bisschen kostenloses Infomaterial und schon funzt es.
    Die Apos zocken nur ab....
     
  9. Jörg66

    Jörg66 Gesperrter Benutzer

    AW: Yvonnes's Nora - noch ohne Insulin

    Laut meinem Apotheker gibts nix mehr umsonst. Höchstens etwas subventioniert. Also etwas billiger.
     
  10. Katze

    Katze Abgemeldeter Benutzer

    AW: Yvonnes's Nora - noch ohne Insulin

    Das ist ja doof. Bei uns in der Apo habe ich das auch umsonst bekommen. Und zwar ohne dass ich was kaufen musste, denn wir hatten ja auch erst angefangen zu messen. Die waren sehr nett bei uns in der Apo. Ich dachte dass es die Meßgeräte umsonst gibt. Hast du noch ne andere Apo in der Nähe?
     
  11. Chaos_Prinzessin

    Chaos_Prinzessin Benutzer

    AW: Yvonnes's Nora - noch ohne Insulin

    Also irgendwie scheine ich zu doof zu sein.Habe heut in der Apotheke hier in der Nähe gefragt,aber ohne ein Rezeot vom Arzt bekomme ich kein Gerät bzw muß es zahlen...
     
  12. kasmo81

    kasmo81 Benutzer

    AW: Yvonnes's Nora - noch ohne Insulin

    Schau mal, hier kannst Du das Contour für 5 Euro bestellen: https://www.sanicare.de/produkte/sortiment/Diabetes/Blutzuckermessgeraete/6561420-detail.html (geht auch auf Rechnung)

    Oder einfach in der Apo fragen. Ich habe meins damals auch umsonst bekommen, weil ich gleich eine Packung Sensoren gekauft habe.

    Ansonsten schau nochmal in der Futterliste http://www.pfoetchenbasar.de/200-futtermarken-info/ - dort stehen ganz viele Futtersorten - auch von Aldi - drin. Hinten in der Zeile steht, ob diabetikergeeignet oder nicht. Man kann auch nur geeignete anzeigen lassen.
     
  13. Chaos_Prinzessin

    Chaos_Prinzessin Benutzer

    AW: Yvonnes's Nora - noch ohne Insulin

    Wie habt ihr denn das gemacht,dass ich das Contour bekommt?Hab grad bei Bayer angerufen,8nd diewollt wissen ob ich schon ein Gerät von Bayer habe und wie oft ich messe.Habe ihr gesagt,dass ich noch kein Gerät habe und gefragt wie oft man denn messen soll da ich erst neu dabei bin...Bestimmt hab ich mich zu doof angestellt.
    Soll erst mal zum Arzt gehen und mit dem besprechen wie oft ich messen soll und mir dort ein Gerät holen,oder in der Apotheke...
     
  14. Jessica1978

    Jessica1978 Benutzer

    AW: Yvonnes's Nora - noch ohne Insulin

    Der Link, den ich gesetzt habe, führt zum "normalen" Contour. Denke, das würde Bayer am ehesten gratis rausrücken. Bei den anderen bin ich mir nicht so sicher, da es zumeist neuere Modelle sind. Von den Teststreifen her ist es egal, ob du das Contour oder z.B. das Contour USB nimmst, die brauchen beide die gleichen Teststreifen. Beim XT und beim Next sind, glaube ich, andere Sensoren nötig.(Edit: für beide Geräte brauchst du jeweils die Contour NEXT-Sensoren)
    Ob das XT wirklich genauer misst, weiß ich nicht. Man kann beim Next, wenn ich das richtig gelesen hab, zusätzlich noch diverse Sachen eingeben, die in diesem Fall aber wirklich für die Katz sind.

    Alle BZ-Messgeräte sind im Grunde nur "Schätzeisen", sie geben einen Trend an. Daher sollte man stets ein und dasselbe Gerät benutzen und nicht zwischen mehreren Geräten wechseln und vor allem nicht vergleichen. Bitte dran denken, wenn du dir ein kostenloses Gerät zukommen lässt, dass Bayer mittlerweile nur noch 5 Sensoren zum Testen dazu packt (die sind echt geizig geworden), daher bitte gleich in der Apotheke oder Ebay oder Versandapotheke eine Packung davon mitbestellen/holen.

    Jessica + Ronaldo + Myra
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2012
  15. Chaos_Prinzessin

    Chaos_Prinzessin Benutzer

    Bin grad auf deinem Link vom Bayer Contour.Das gibt da ja mehrere.Contour,Contour XT.Contour NEXT USB (welcher für mich ehr nich in Frage kommt),Contour USB (welcher für mich auch nich in Frage kommt).
    Welcher Contour is denn nun besser?Weil viele schon schrieben,dass sie Contour von Bayer nehmen und der sehr genau misst.Is nun der Contour besser,oder der Contour XT?
     
  16. Jessica1978

    Jessica1978 Benutzer

    Hallo auch von mir,

    die wichtigsten Infos hast du ja im Grunde schon bekommen.

    Blutzuckermessgeräte kannst du bei den meisten Herstellern kostenlos anfordern. Falls es kein Formular dafür online gibt, einfach anrufen, möglichst aber nicht sagen, dass es für eine Katze ist, da geben die ein Gerät oft nicht raus.

    Bayer Contour

    Accu-Chek Aviva Nano

    Freestyle Lite

    Nur, um einige Geräte zu nennen, die du benutzen könntest. Teststreifen sollten bei den Testgeräten wenigstens 10 Stück dabei sein, kann sein, dass Bayer das mittlerweile geändert hat. Falls du ein BZ-Messgerät bestellst, achte darauf, dass das Teil in mg/dl misst, ansonsten muss man umständlich umrechnen...versteh gar nicht, dass sich diese Einheit zukünftig im Humanbereich durchsetzen soll.

    Es ist am Anfang viel Information und zumeist auch erstmal ein Haufen Geld, den man investieren muss...geht leider nicht anders.


    Jessica + Ronaldo + Myra
     

Diese Seite empfehlen