Yvonne's Janosch - nun ohne Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Barbara, 21. Juli 2009.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Kirsten

    Kirsten Administrator Mitarbeiter

    AW: Yvonne's Janosch mit Lantus

    Hallo Yvonne,

    heute ist doch wirklich ein schoener Tag gewesen :nice:.

    Gut auch, dass die Antibiotikum-Behandlung endlich vorbei ist.

    Ich druecke euch ganz feste die Daumen, dass die Behandlung erfolgreich war und E. coli verschwunden sind :peck:.
     
  2. sunnydark

    sunnydark Benutzer

    AW: Yvonne's Janosch mit Lantus

    Hallo,

    heute sah Janoschs sein Wert um +6 wieder gut aus 61. Obwohl ich ihn lieber etwas höher hätte. Da ich Angst habe das er noch weiter fällt.
    Morgen gebe ich ihm die letzte Tablette Mabocyl5 dann sind die 20Tage Antibjotikum vorbei. Ich hoffe sooo sehr das diese blöden Ecoly Bakterien in seinem Urin dann endgültig weg sind!!!
    Nach 10Tagen darauf werde ich wieder eine Urinprobe beim TA abgeben.

    Viele Grüße
    Yvonne und Janosch
     
  3. Kirsten

    Kirsten Administrator Mitarbeiter

    AW: Yvonne's Janosch mit Lantus

    Hallo Yvonne,

    die Dosierungs-Strategie scheint ja gestern gut geklappt zu haben :nice:. Ich wuerde versuchen die 3,0 IE noch ein Paar Tage zu halten und dann nochmal neu ueberlegen.

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich dieses Futter nicht fuer besonders hochwertig halte (mich stoeren das Gemuese und die billigen planzlichen Eiweisextrakte). Ich habe die Kohlenhydratmenge jetzt nicht ausgerechnet, aber vermute, dass Futter duerfte nicht wirklich kohlenhydratarm sein.

    Hast du mal auf unserer Liste nachgeschaut :lens:? http://www.diabetes-katzen.net/info_basics_futtersorten.html

    Viele der empfohlenen nicht-Supermarkt Sorten bekommst du bei Fressnapf oder online bei Zooplus (z.B.) und die sind teilweise auch nicht so teuer.
     
  4. sunnydark

    sunnydark Benutzer

    AW: Yvonne's Janosch mit Lantus

    Hi Kirsten,

    danke für deine super schnelle Antwort!
    Ich warte dann mit dem Insulin geben!

    Kitkat Huhn/Karotte in Gelee

    Zusammensetzung:
    Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (u.a.mind 4% Huhn) Gemüse (mind 4% Karotte) pflanzliche Eiweißextrakte, Mineralstoffe
    Inhaltsstoffe:
    Rohproteion:7 Rohfett:5 Rohasche:2,5 Rohfaser:0,3 Feuchtigkeit:82
    Zusatzstoffe:
    Vitamin E:8mg/kg mit Farbstoffen (EG Zusatzstoffe)
     
  5. Kirsten

    Kirsten Administrator Mitarbeiter

    AW: Yvonne's Janosch mit Lantus

    Hallo Yvonne,

    das sind doch sehr gute Nachrichten :nice:!

    Futtert denn Janosch normal? Ich wuerde ihn fuettern und dann in 1-2 Stunden nochmal testen. Wenn er dann >100 liegt, wuerde ich die 3,0 IE geben. Wenn er <100 liegt, wuerde ich leicht reduzieren und 2,75 IE geben.

    Ich ueberlege noch, ob das Futter was mit dem niedrigeren Werten zu tuen haben kann :stupid:. Kitekat Huhn und Karotte in Gelee stelle ich mir als nicht sonderlich kohlenhydratarm vor... Wie lauten denn die Zutaten davon?
     
  6. sunnydark

    sunnydark Benutzer

    AW: Yvonne's Janosch mit Lantus

    Hallo,

    heute morgen waren die Blutketone auf 0,9 :grin:.
    Und sein Wert +6 auf 63.
    Nur ist er jetzt grade um +12 auch auf 67
    muß ich ihm jetzt 3IE spritzen oder wie gehe ich jetzt vor??
    Warscheinlich liegt es am Futter das er so nen guten Wert hat, ich füttere Kitkat Huhn/Karotte in Gelee.
    Aber was tue ich jetzt?? Kann mir jemand helfen?

    Viele Grüße
    Yvonne und Janosch
     
  7. Kirsten

    Kirsten Administrator Mitarbeiter

    AW: Yvonne's Janosch mit Lantus

    Hallo Yvonne,

    ich bin froh, dass ihr heute morgen auf 3,0 IE erhoeht habt.

    Konntest du inzwischen nochmal die Blutketone messen? Ich faend es schon wichtig wirklich erstmal taeglich diese zu messen, weil die Messungen bis jetzt immer so hoch gewesen sind (wie natuerlich auch die positiven Urin-Ketone).

    Ich wuerde auch morgen frueh, wenn die Blutketone weiterhin bei >1,0 liegen und keine deutlich niedrigere Blutzuckerwerte gemessen worden sind die Dosis auf 3,25 IE erhoehen.

    Ich habe uebrigens keine Probleme deine Tabelle zu sehen :nice:.
     
  8. sunnydark

    sunnydark Benutzer

    AW: Yvonne's Janosch mit Lantus

    Hallo,

    so nun hab ichs wieder anders versucht mit der Freigabe
    ich hoffe man kann sie jetzt wieder einsehen :shy:

    Viele Grüße
    Yvonne
    und der der sich gerade die Sonne auf den Bauch strahlen lässt ;)
     
  9. Hildegard

    Hildegard Ehrengast

    AW: Yvonne's Janosch mit Lantus

    Hallo,

    ich kann die Werte bis heute zum APre sehen, aber vielleicht muss man dafür bei Google angemeldet sein? :loss:

    Es gibt zwei Links zum Freigeben der Tabelle. Vielleicht funktioniert ja der andere.
     
  10. Barbara

    Barbara Ehrengast

    AW: Yvonne's Janosch mit Lantus

    Hallo Yvonne,

    ich kann leider gerade deine Tabelle wieder nicht sehen, habe es heute auch öfters versucht :sad:. Vielleicht schaust du nochmal nach?

    Dein Hometesting-Video konnte ich aber sehen, klasse! :up:
     
  11. sunnydark

    sunnydark Benutzer

    AW: Yvonne's Janosch mit Lantus

    Danke Dir Hildegard!
    dann müßte es jetzt funktonieren :wink:

    Werde Janosch sein Insulin morgen früh wieder erhöhen, dann bekommt er 3IE.

    Viele Grüße
    Yvonne und Janosch
     
  12. Hildegard

    Hildegard Ehrengast

    AW: Yvonne's Janosch mit Lantus

    Hallo Yvonne,

    Du kannst es so einstellen, dass Änderungen an der Tabelle automatisch freigegeben werden:

    - oben rechts auf 'freigeben' klicken
    - dann auf 'als Webseite veröffentlichen' klicken
    - dann das Kästchen 'automatisch neu veröffentlichen...' anklicken.

    Danach kann dann jeder die Änderungen in Deiner Tabelle sehen, ohne dass Du es jedesmal wieder neu veröffentlichen musst.
     
  13. sunnydark

    sunnydark Benutzer

    AW: Yvonne's Janosch mit Lantus

    Hi Kirsten!

    Ach ich weiß auch nicht was ich immer falsch mache mit der Tabelle??
    Habe den Link jetzt unter meiner Signatur wieder neu eingefügt nun muß er wieder funktionieren!
    Dem Janosch gehts gut! Er hat vorhin mit seinem Brüderchen rumgetollt :nice:.
    Es geht ihm soo viel besser mit Lantus :up:

    Viele Grüße
    Yvonne und Janosch
     
  14. Kirsten

    Kirsten Administrator Mitarbeiter

    AW: Yvonne's Janosch mit Lantus

    Hallo Yvonne,

    ich bin froh, dass du heute morgen erhoeht hast (ich kam heute morgen leider nicht an deine Tabelle dran).

    Wann der niedrigste Werte (der Nadir) unter Lantus zu messen sein wird ist meist sehr schwierig zu sagen, weil dieses Insulin sehr lange wirkt und die Dosen in ihrer Wirkung ueberlappen. Der niedrigste Wert kann zur Spritzzeit sein, aber manchmal auch irgendwann zwischen den Spritzen. Aber den +6 zu messen finde ich gut um einen Ueberblick zu gewinnen.

    Kauf auf jeden Fall die Keton-Teststreifen, so das du oft kontrollieren kannst. Solche hohen Blutketonenwerte machen mich sehr unruhig und ich wuerde die von mir schon beschrieben Strategie verfolgen um die Ketonenwerte, wie auch die Blutzuckerwerte, schnell runter zu bekommen.

    Macht Janosch weiterhin einen guten Eindruck?
     
  15. sunnydark

    sunnydark Benutzer

    AW: Yvonne's Janosch mit Lantus

    Hallo Kirsten!

    Nein den Wert hatte ich nicht nachgemessen. Aber ich werd es das nächste mal auf jeden Falll machen! :shy:
    Gestern Abend sind wir nach dem Janosch pixen unterwegs gewesen.
    Und haben dann heute morgen auf 2,75IE erhöt!
    Zu welcher Zeit sollte der Wert denn unter 200 liegen um +6?
    Ja, die Blutketone liegen leider immer noch bei 3. Morgen muß ich mir neue Streifen in der Apotheke bestellen!

    Viele Grüße
    Yvonne und Janosch
     
  16. Kirsten

    Kirsten Administrator Mitarbeiter

    AW: Yvonne's Janosch mit Lantus

    Hallo Yvonne,

    so einen dramatischen Effekt habe ich eigentlich nicht erwartet :stupid:.

    Habt ihr den Wert nachgemessen? Das wuerde ich immer tun, wenn ein Blutzuckerwert unerwartet niedrig (oder hoch) ist :lens:.

    Sie die Blutketone wirklich immer noch bei 3,0 :oops:? Ich wuerde dann, wenn die Werte ueber den Tag nicht deutlich sinken und der Apre auch nicht deutlich niedriger ist, heute abend mit 2,75 IE weitermachen.

    Ich wuerde dazu tendieren jeden Tag die Dosis um 0,25 IE hochzufahren, bis die Nadire besser werden (deutlich <200, taeglich) und die Blutketone <1,0 sinken.

    Es wuerde mich interessieren was die anderen davon halten :lens:.
     
  17. sunnydark

    sunnydark Benutzer

    AW: Yvonne's Janosch mit Lantus

    Hallo Kirsten!

    Du hattest recht, Janosch sein Wert war heute morgen 72!
    Ich hab ihm 2,25 gespritzt und ihm so viel zu futtern hingestellt das er später auch noch was hätte. In der Pause bin ich dann schnell nach hause und habe ihn gemessen da war er auf 446, mh vielleicht hatte er ja kurz vorher gefressen? Und er wollte sofort ans Waschbecken trincken!
    Jetzt habe ich erstmal Urlaub :tasty: yippie...

    Viele Grüße
    Yvonne und Janosch
     
  18. Kirsten

    Kirsten Administrator Mitarbeiter

    AW: Yvonne's Janosch mit Lantus

    Hallo Yvonne,

    so weit ich weiss, bleibt der Link immer gleich und du musst ihn also nicht jedes Mal in deiner Signatur aendern. Ich kann die Tabelle gut sehen :nice: .

    Jeder hat schonmal daneben gespritzt :peck:. Ich weiss, es ist schon aergerlich, aber es passiert wirklich jedem nachmal.

    Ich wuerde wahrscheinlich, wenn die Werte sich heute abend relativ hoch bleiben und der Pre Wert morgen frueh nicht unerwartet niedrig ist (was zu erwarten ist), morgen frueh auf 2,5 IE erhoehen.
     
  19. sunnydark

    sunnydark Benutzer

    AW: Yvonne's Janosch mit Lantus

    Hallo,

    heut morgen ist mir was ganz blödes passiert!!
    Ich hab irgendwie blöd gesprizt, warscheinlich hat er kaum Insulin bekommen. :shy: Mein Freund hat ihn dann um 8:00 noch mal gemessen und ihm 1,5IE nachgespritzt.
    Jetzt ärgere ich mich total über mich :bad:

    Aber was ich noch fragen wollte, muß ich etwas anderes anklicken wenn ich die neuen Werte eingegeben habe (als speichern und schliessen) in meiner Tabelle, damit man sie auch wieder öffendlich lesen kann, muß ich immer einen neuen Link laden?? Oder geht das auch anders?

    Viele liebe Grüße
    Yvonne und Janosch
     
  20. Kirsten

    Kirsten Administrator Mitarbeiter

    AW: Yvonne's Janosch mit Lantus

    Hallo Yvonne,

    ich denke nicht, dass das Antibiotikum hoehere Werte produzieren kann. Es waere eher ein Infekt der dies tuen koennte (siehe FAQ Infektionen und Antibiotika bei diabetischen Katzen ).

    Aber so weit ich mich erinnere, wurde das Marbocyl gezielt gewaehlt die E.coli Bakterien zu bekaempfen und sollte eigentlich funktionieren. Ich wuerde das Antibiotikum definitiv die 20 Tage geben, die euer Tierarzt empfohlen hat.

    Ich denke, die Einstellung bei Janosch laeuft gut -- was auch Janoschs generell besserer Zustand zu zeigen scheint :nice:. Er wird wahrscheinlich noch ein wenig mehr Insulin benoetigen, als die aktuelle Dosis. Aber ihr tastet euch ja konsequent ran.
     

Diese Seite empfehlen