Yvonne's Sid mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von simone_monkie, 26. März 2013.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. AW: Yvonne's Sid - Einstellung mit Lantus

    Hallo Yvonne
    auch von mir ein :heart:liches Willkommen hier im Forum.:flower:

    Du hast ja schon einiges an Infos erhalten.
    Deshalb wünsch ich dir erstmal nur eine erfolgreiche Einstellung mit Lantus - und wenn Fragen sind, einfach stellen... :up:
     
  2. JonasBritta

    JonasBritta Benutzer

    AW: Yvonne's Sid - Einstellung mit Lantus

    Hallo Yvonne und Sid!

    Auch von mir ein :heart:liches Willkommen in diesem Forum!:flower:

    Hast du Fragen? Wir sind für dich da.:nice:
     
  3. Niki

    Niki Gesperrter Benutzer

    AW: Yvonne's Sid - Einstellung mit Lantus

    hallo Yvonne und Sid,
    :heart:lich Willkommen.
    Sid ist ja noch ein sehr junger 'Miezer' und ich sehe es auch so, dass die Chance auf eine Remission doch recht hoch sein sollte.
    Manche Miezen hier sind alleine durch eine Futterumstellung schon in einen guten Bereich gekommen.
    Dir stehen hier in unseren Basics umfangreiche Informationen zur Verfügung.
    Auch wenn es Dir jetzt sehr viel erscheint, bitte lies dich dort ein.
    Deine Fragen werden wir Dir gerne beantworten.

    Liebe Grüße
     
  4. Julia

    Julia Benutzer

    AW: Yvonne's Sid - Einstellung mit Lantus

    Hallo Yvonne und Sid:nice:

    herzlich Willkommen hier im Forum:flower:

    Es tut mir leid, dass bei deinem jungen Kater schon Diabetes diagnostiziert wurde und wünsche dir, dass er eine gute Chance auf eine Remission hat.

    Wenn du Fragen hast, dann immer her damit:grin:
     
  5. Hildegard

    Hildegard Ehrengast

    AW: Yvonne's Sid - Einstellung mit Lantus

    Hallo Yvonne,

    ein herzliches Willkommen auch von mir. :flower:

    Dein armer Kleiner ist ja wirklich noch sehr jung für Diabetes. :sad: Ich hoffe, dass er es in die Remission schaffen wird. :up::up:
    Wie Simone schon schrieb, spielt das Futter dabei eine grosse Rolle. Mit den gängigen Trockenfuttern (auch denen für Diabetiker vom Tierarzt) unterhälst Du den Diabetes weiter und die Bauchspeicheldrüse wird sich nicht erholen können.

    Hier ist eine Futterliste mit diabetikergeeigneten Sorten.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Sids Insulineinstellung. :nice:
     
  6. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo Yvonne,

    :heart:lich Willkommen hier.
    da habt ihr ja schon einiges durch. Sid ist noch sehr jung, da stehen die Chancen gut, dass er wieder insulinfrei wird:up:
    Unterschiedliche Dosierungen morgens und abends haben sich nicht bewährt.
    TroFu ist nicht nur bei Diabetes ungeeignet. Es gibt viele geeignete Nassfuttersorten, die nicht über den TA bezogen werden müssen. Auch beim TroFu gibt es einige Sorten, die diabetestauglich sind. Dazu wird der der eine oder andere noch schreiben. Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Einstellung des BZ:up:
     

Diese Seite empfehlen