Yvonne's Tommy - nun ohne Insulin

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Hildegard, 2. Januar 2015.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. AW: Yvonne's Tommy mit Caninsulin

    Hallo Yvonne,

    ich stimme Hildegard zu! Wenn es Euch eine längere Anfahrt wert ist, ein Rezept zu bekommen, dann würde ich das auf jeden Fall versuchen. Und ich bin auch überzeugt, das Tommy gute Chancen auf eine Remission hat. Dann ist er zwar latent immer noch Diabetiker, aber du musst nur noch sporadisch kontrollieren und nicht mehr spritzen. Aber unter Can glaube ich nicht, dass das was wird.
    Sollte ein TA in der Nähe dir kein Lantus ausstellen, dann würde ich einen weiteren Weg in Kauf nehmen, du musst ja dann nicht immer dahin, aber solange bis du das Rezept hast:wink:
     
  2. Hildegard

    Hildegard Ehrengast

    AW: Yvonne's Tommy mit Caninsulin

    Hallo Yvonne,

    die Werte sind zwar nicht total gruselig, richtig toll aber auch nicht. Ich hoffe sehr, dass Du am Freitag ein Rezept für Lantus bekommen wirst, denn ich glaube, dass Tommy damit gute Chancen auf Remission hätte. :up::up:

    Wenn in den Haar-Leckerlis Zucker und/oder Getreide ist, sind sie für Diabetiker nicht geeignet.
    Bei meinen Coonies hatte ich damals Ulmenrinde / SEB unter das Futter gemischt, seit dem hatten sie keine Haare mehr erbrochen, sie wurden ohne Probleme über den Darm ausgeschieden.
     
  3. Yvokas

    Yvokas Benutzer

    AW: Yvonne's Tommy mit Caninsulin

    Mal ein kurzer Bericht seit gestern früh.

    Im Moment läuft es ganz gut, wobei die Werte vor dem Spritzen immer noch über 200 mg/dl liegen. Aber es ist ein Rückgang zu beobachten. Jeden morgen wird es etwas weniger und nach dem Spritzen liegt er immer unter dem 200 Bereich. Am Samstag bzw. vielleicht auch am Freitag, werde ich mal den ganzen Tag über messen. Ich weiß ja nicht, wie lange sich dieser niedrige Wert immer hält. In der Woche ist es mit dem Messen tagsüber allerdings immer schwierig. Habe mir jetzt nochmal 10 Teststreifen für das Gerät vom Tierarzt geholt und die sind richtig teuer. Warte ja auf das Bestellte. So lange bin ich auf das Messgerät angewiesen und ich habe wie gesagt, nicht so viele Teststreifen und messe zur Zeit nur vor dem Spritzen. Ansonsten geht es ihm sehr gut. Auch mit dem Fressen klappt es super und die Umstellung macht ihm gar nichts aus.

    Woran kann das liegen, das er sich doch vermehrt leckt? Er putzt sich zwar schon immer, aber jetzt leckt er sich manchmal eine halbe Stunde lang das komplette Fell ab. Das bringt mich auch noch zu einer anderen Frage. Könnt ihr mir einen Tipp geben, was ich ihm gegen Haarballen geben kann. Er frisst die ganzen Malzpasten usw. gar nicht und die Leckerlis gegen Haarballen darf er ja jetzt sicher auch nicht mehr fressen oder?

    LG Yvonne
     
  4. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Yvonne's Tommy mit Caninsulin

    Dann könntest du Tierärzte in deiner Nähe kontaktieren und deinen Fall schildern. So kann man auch an das Rezept kommen.:nice:
     
  5. Yvokas

    Yvokas Benutzer

    AW: Yvonne's Tommy mit Caninsulin

    Also der nächste Tierarzt wäre ne Stunde Fahrt von uns und aus der Kontaktliste sind Zwei am nächsten dran, aber immer noch 1,5 und 2 Stunden
    Autofahrt. :sigh:
     
  6. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Yvonne's Tommy mit Caninsulin

    Oder mal in der Kontaktliste schauen - vielleicht wohnt ein Fori in der Nähe und hat noch einen TA-Tipp:nice:
     
  7. Hildegard

    Hildegard Ehrengast

    AW: Yvonne's Tommy mit Caninsulin

    Hab ich ihr eben schon geschickt, Petra. :nice: Allerdings ist der leider auch noch ein ganzes Stück weg.
     
  8. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Yvonne's Tommy mit Caninsulin

    Hallo Yvonne,

    wenn deine TÄ dir das Lantus sowieso nicht verschreiben wird, dann würde ich mir eine andere TÄ suchen - musste ich damals leider auch machen. Und auch ich wurde gefühlt ewig hingehalten. Verschwendete Zeit.
    :sigh:
    Wenn du magst schreib mir doch mal dein PLZ-Gebiet per PN und ich schau in unserer Liste, ob es einen TA gibt, der empfohlen wurde.
     
  9. Yvokas

    Yvokas Benutzer

    AW: Yvonne's Tommy mit Caninsulin

    So, nun war ich mit Tommy heute Morgen nochmal bei der Tierärztin.
    Er hatte nach dem Fressen (vor der Injektion) morgens einen Wert von 299 mg/dl. Nach 4 Stunden, als ich bei der Tierärztin war und sie nochmals gemessen hat, war der Wert bei 152 mg/dl. Sie möchte unbedingt, dass ich es noch bis Freitag mit dem Canisnulin versuche und war nicht bereit, überhaupt über ein anderes Insulin zu sprechen. Soll ich jetzt bis Freitag noch weiter versuchen oder einen anderen Tierarzt aufsuchen? Diese ständig schwankenden Werte sind doch sicher auch nicht gut für Tommy oder? Das ich die Dosis von allein auf 0,25 IE runter gesetzt habe fand sie sehr gut und ich soll auch erstmal bei der Menge bleiben. Was soll ich nun tun? Er hat die Diabetes zwar voraussichtlich erst seit ca. 4-6 Wochen, aber je früher ich die richtige Therapie finde, um so besser ist es doch.

    LG Yvonne
     
  10. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    AW: Yvonne's Tommy mit Caninsulin

    Guten Morgen,
    manche Hausärzte verschreiben dir auch ein Privatrezept für das Insulin. Das wäre dann noch eine Möglichkeit.
     
  11. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Yvonne's Tommy mit Caninsulin

    Hallo Yvonne und herzlich Willkommen :flower:

    Gut, dass du die Dosis reduziert hast. Die 0,5IE waren auf jeden Fall zu viel.

    Wenn du die in einer Online-Apo kaufst, z.B. bei Sanicare, kriegst du die um einiges günstiger.



    Das bekommst du nur auf Rezept. Ich drücke euch die Daumen :up:
     
  12. Yvokas

    Yvokas Benutzer

    AW: Yvonne's Tommy mit Caninsulin

    Ja Petra, da es heute morgen so niedrig war, habe ich heute Abend nur 0,25 IE gespritzt. Wieder die vollen 0,5 IE wären mir zu gefährlich. Habe mich auch für das Messen morgen früh vor der Spritze entschieden. Da ich erst 10 Uhr zur Tierärztin gehen kann, muss ich ja vorher nochmal spritzen, wenn nötig.

    Das mit den Spritzen ist ja wirklich blöd. Ich habe die in der Apotheke gekauft und schon zwei Spritzen verbraucht aus der Packung. Ich glaube nicht, dass die das dann wieder zurück nehmen. Die U-100 Spritzen kosten mich ja dann auch nochmal fast 40 Euro. So langsam stoße ich finanziell auch an meine Grenzen. Ich muss das neue Insulin ja auch noch bezahlen. :bad:

    Hoffe sehr, dass sie mir das Insulin verschreibe. Wo bekomme ich es denn, falls nicht?

    LG Yvonne

    https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0ArQh2hQ9XB2icE9qMkt6Y1JGd2YydFBTSVNrWV8tS3c&usp=sharing
     
  13. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Yvonne's Tommy mit Caninsulin

    Ich würde vor der Spritze morgen Früh messen, außer Tommy wäre heute Abend irgendwie auffällig in Richtuing Hypoanzeichen.

    Hattest du die Dosis heute Abend reduziert?

    Ich drück die Daumen, dass du ein Lantusrezept bekommst.:up:
    Lass dich nicht auf das ProZinc ein - das wirkt im Durchschnitt nur 9 Stunden - damit ist auch keine gute Einstellung hinzubekommen.
     
  14. AW: Yvonne's Tommy mit Caninsulin

    Hallo Yvonne,

    Lantus wirkt schwächer, aber dafür länger!Sehr wahrscheinlich ist es, dass du die Dosis mit Lantus wirst erhöhen müssen, während du bei Caninsulin aufgrund der Werte von heute nicht erhöhen kannst, weil Can wie ein Vorschlaghammer wirkt. Das muss man dann genau sehen. Normalerweise ist die Dosierung von Lantus 0,25 IE pro KGW (vom Idealgewicht ausgegangen)

    Du kannst Lantus nur mit U100 Spritzen spritzen, denn es ist ein U100 Insulin- du kannst U40 Insuline wie Can mit U100 Spritzen spritzen (mit Umrechnung), aber umgekehrt geht das nicht! Am Besten nutzt du für Lantus die BD Microfine Demi U100 Spritzen, die du am günstigsten bei Sanicare bekommst. Die U40 Spritzen würde ich zurückgeben, bei meiner Tierklinik ist das ohne Probleme möglich, dann hast du auch kein Geld verloren!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2015
  15. Yvokas

    Yvokas Benutzer

    AW: Yvonne's Tommy mit Caninsulin

    Ok Petra, Danke!

    Habe heute Abend nach dem füttern gemessen und der Wert ist auf 321 mg/dl hochgeschossen. Haben ihn nun doch wieder gespritzt.
    Nun bin ich vollends überzeugt, dass ich mit Caninsulin Tommy niemals eingestellt bekomme. Werde morgen früh gleich zur Tierärztin gehen und nach Lantus fragen. Wie ist das mit der Umstellung? Kann ich einfach die gleiche Dosis wie das Caninsulin spritzen oder braucht er da ne andere Menge und wie mache ich das mit den Spritzen? Kann ich da die U-40 Spritzen erstmal verwenden? Habe erst ein 100er Paket gekauft. Wäre schön, wenn ich die Informationen noch vor dem Tierarztbesuch habe. Ich danke euch von Herzen.

    Habe jetzt noch einen Teststreifen. Bin mir jetzt nicht so ganz sicher, ob ich lieber nachher nochmal messe, oder morgen früh, da der Wert ja heute morgen so sehr niedrig war. Was empfehlt ihr mir? Kann morgen erst neue Teststreifen holen und den Blutzucker kann ich dann erst um 10 Uhr bei der Tierärztin nochmal testen lassen.

    LG Yvonne
     
  16. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Yvonne's Tommy mit Caninsulin

    Nein, die Streifen sind für das Freestyle.
     
  17. Yvokas

    Yvokas Benutzer

  18. Husi

    Husi Benutzer

    AW: Yvonne's Tommy mit Caninsulin

    Ja bekommst du in der Apotheke, aber da zahlst du fast das doppelte..:angry:
    Ich bestell immer hier ( PZN der Streifen beachten 435991) und diese Lanzetten, da ich freihändig steche...:nice:
     
  19. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Yvonne's Tommy mit Caninsulin

    Ja!

    Billiger wird es für die Teststreifen dann bei ebay.
     
  20. Yvokas

    Yvokas Benutzer

    AW: Yvonne's Tommy mit Caninsulin

    Liebe Simone,
    vielen Dank für den Tipp. Habe gleich ein Testgerät bestellt.
    Die Lanzetten und Teststreifen bekomme ich ja sicher in jeder Apotheke oder?

    LG Yvonne
     

Diese Seite empfehlen