Zahnfleischentzündung

Dieses Thema im Forum "Katzen-Gesundheit" wurde erstellt von Gitti71, 31. August 2016.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    AW: Zahnfleischentzündung

    Wenn die Zähne begutachtet werden, dann wird er in Narkose gelegt und das bedingt automatisch Nüchtern.:oops: Bitte frage da nochmals nach.
    Es wäre auch gut, wenn er schon in Narkose gelegt ist, alle Zähne zu begutachten. Es lauert oftmals unter den Zähnen das Übel, nämlich entzündete Zähne, bereits abgefaulte Zähne. DAs sieht man nur im Röntgen. Es sollte einzeln jeder Zahn geröntgt werden und die kaputten Zähne sollten gleich entfernt werden.

    Bitte beachte: Das oftmal verabreichte Xylazin ist kontraindiziert bei Diabetes.

    Frage mal nach, ob sie eine Inhalationsnarkose machen. Bei dieser sind die Tiere besser überwacht und die Ärzte können rascher eingreifen, wenn etwas passiert. Diese Narkose ist zwar etwas teuerer, aber kostet kein Haus. Manche TÄ machen diese nicht, weil sie alleine operieren (ist halt meistens am Land der Fall).
     
  2. Gitti71

    Gitti71 Benutzer

    AW: Zahnfleischentzündung

    Huhu Brigitta :-)

    Der Termin wurde verschoben, da die Ärztin krank ist. Es wäre zwar eine Vertretung da, aber ich möchte nicht schon wieder eine andere Ärztin, die Gary nicht kennt ;-) Am Montag werde ich angerufen wann der neue Termin ist.

    Ich hab mich dann auch noch mal erkundigt wie das abläuft. Er hat ja keine OP vor sich ;-) Es wird nur dem Grund nachgegangen warum die Zahnfleischentzündung nicht abheilt. Preis für Sedierung, 2 Röntgenbilder, Befundung und Untersuchung ca. 120 € Ich finde das jetzt nicht allzu viel.
    Von nüchtern hat sie nichts gesagt.
     
  3. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    AW: Zahnfleischentzündung

    Gary hat wohl seine OP hinter sich gebracht. Wie gehts ihm denn?

    Hat er einige Zähne verloren?
     
  4. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Zahnfleischentzündung

    In der Regel wird nach dem Röntgen sofort operiert, da man ja da schon die Katze in Narkose hat.

    Die Kosten berechenen sich danach wie aufwendig das Entfernen der betroffenen Zähne ist.
    Und danach welchen Gebührensatz der Tierarzt nimmt. Das gilt für die Zahnop ebenso wie für das Röntgen.
    Deshalb kann dir nur dein Tierarzt genauere Auskunft geben.
     
  5. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Zahnfleischentzündung

    Als ich meinen TA auf FORL angesprochen habe, meinte er dass dazu das gesamte Gebiss geröntgt werden müsse und das wiederum ginge nur unter Narkose. Das Gebiss der Katze müsste in verschiedenen, exakt ausgerichteten Stellungen geröntgt werden und dazu muss teilweise auch etwas ins Maul geschoben werden etc. Es hat sich sehr kompliziert angehört. Allerdings mag es auch vom Equipment des Arztes abhängen etc.
    Für Menschengebisse gibt es ja mittlerweile die modernen Geräte, die einmal um einen herum fahren und in 30 sec. ist das gesamte Gebiss geröntgt.
    Allerdings sollte die Katze für eine Narkose ja auch nüchtern sein und das müsste er erwähnt haben.
    Hm... vielleicht rufst Du direkt morgen früh nochmal an. Zur Not lässt sich der Termin ja auch verschieben.
     
  6. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Zahnfleischentzündung

    Hallo Gitti,

    ein dentales Röntgen ist auf jeden Fall sinnvoll, denn bestimmte Dinge sind oft so von außen nicht sichtbar.

    Ich geh mal davon aus, dass Gary sediert wird. Zu den Kosten kann ich nichts sagen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2016
  7. Gitti71

    Gitti71 Benutzer

    Huhu ihr lieben :-)

    Gary hat seit 8.8.eine Zahnfleischentzündung. War auch beim TA. Er bekam ein AB gespritzt und eine Salbe zum Auftragen auf die entzündete Stelle. Nun wird es aber einfach nicht besser und mein Mann hat heute wieder bei der TÄ angerufen. Sie sagte sie möchte gerne ein Röntgen von dem Zahn machen.
    Nun meine Frage, ist das sinnvoll? Wird das in Narkose oder Sedierung gemacht? Welche Kosten kommen denn da ungefähr auf uns zu? Er hat dies alles nicht hinterfragt und nun erreiche ich keinen mehr in der Praxis und morgen ist der Termin bereits.:sad:

    LG
    Gitti
     

Diese Seite empfehlen