Zucker und OP

Dieses Thema im Forum "Katzen-Gesundheit" wurde erstellt von Luke, 18. April 2012.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Luke

    Luke Benutzer

    AW: Zucker und OP

    also er hatte heute morgen vor dem Pieks einen Wert von 163, da sollte ich keine Einheit geben. Ihr ist es lieber wenn er nach oben geht als dass er ihr in der Narkose unterzuckert.... eben weil er ja noch nicht gut eingestellt ist.

    Gefuttert hat er nichts.... dafür hat er entweder vor Hunger oder vor Aufregung vor das Katzenklo gekotzt und ein Häufchen hinterlassen:roll:
     
  2. Julia

    Julia Benutzer

    AW: Zucker und OP

    Alles Gute für Luke!:up:

    Ja, melde dich, wenn du wieder da bist.:nice:
     
  3. Balou

    Balou Benutzer

    AW: Zucker und OP

    Hallo Nicki,


    ich drück euch die Daumen :up::up::up::up:
     
  4. Hildegard

    Hildegard Ehrengast

    AW: Zucker und OP

    Hallo Nicki,

    jetzt ist es wohl schon zu spät für Tipps.

    Ich wünsche Luke auf alle Fälle noch alles Gute für die Zahn-OP. :up::up:

    Viele Katzen fressen erstaunlich schnell wieder nach so einer Sache und dann kann man auch wieder spritzen. Melde Dich doch, wenn Deine Katerchen wieder zu Hause ist und dann kann man gemeinsam überlegen. :nice:
     
  5. Luke

    Luke Benutzer

    wie mach ich das morgen- er muss ja ab jetzt "hungern".... aber das ist doch so gefährlich wegen den Ketonen??

    Geb ich ihm trotzdem nichts- nur morgen früh 1IE oder besser keine... denn nach der OP wird er sicher auch nicht so gut essen können, wenn er nach so einer dicken Mundsanierung überhaupt fressen kann- was mach ich denn dann?

    ich hoffe dass das Ketone-Meßgerät morgen kommt, hatte es bei Apotal bestellt und direkt bezahlt.... hmmm

    um 8.30 muss ich ihn hinbringen- ab jetzt soll er nüchtern bleiben

    gibt es was zu beachten bei einer OP bei zuckerkranken Katzen?

    bin etwas aufgeregt:bad:
     

Diese Seite empfehlen