Zuckermieze Birdy sucht eine Pflegestelle - Ausgang unbekannt

Dieses Thema im Forum "Zuckerschnuten suchen ein Zuhause" wurde erstellt von simone_monkie, 2. Dezember 2012.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo ihr Lieben,

    heute erreichte mich ein Anfrage für eine Pflegestelle eines älteren Katers. Sein Herrchen ist ins Pflegeheim gekommen und Birdy würde gern seinen Lebensabend bei netten Menschen verbringen. Bei Birdy wurde letzte Woche ein BB gemacht, wobei der Fructosamin bei 430(?) und der Glucosewert bei 220 lag. Es ist nicht bekannt, was Birdy vorher zu fressen bekommen hat. Jetzt im TH bekommt er leider auch kein diabetikergeeignetes Futter, da es nicht möglich ist, ihn dauerhaft von den anderen Miezen zu trennen. Und natürlich ist auch dieses TH von Futterspenden abhängig. Birdy soll nächste Woche mit Caninsulin eingestellt werden:fever:
    Ein Fori ist in diesem TH ehrenamtlich engagiert, aber leider konnte sie es bisher nicht schaffen, die dortigen Zuständigen vom Lantus zu überzeugen. Uns sie ist auch nicht so oft da, um sicherzustellen, dass Birdy die Kontrollen bekommt, die, gerade bei Can, braucht.

    Also bitte....wer jemanden kennt oder vielleicht selber noch eine Eventuellzuckerschnute bei sich aufnehmen könnte, dann bitte im Franziskus-TH Hamburg melden.

    Hier mal ein Link Birdy

    Ich kann ihn leider nicht aufnehmen, da ich nicht alleine wohne und wir damals schon bei Pauli keine Lösung gefunden haben
     

Diese Seite empfehlen