Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 09.06.2012, 02:09
Monika mit Mike und Cindy Monika mit Mike und Cindy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2012
Beiträge: 11
Frage Brauche dringend Hilfe bei Einstellung von Lantus

Hallo,

am 16.5.12 wurde bei meinem Kater Mike Diabetes festgestellt - Mike war zuvor zweimal mit Cortison behandelt worden. Auf einmal war er sehr schlapp, trank viel und hat ca. 700 Gr. innerhalb kurzer Zeit abgenommen.

Näheres könnt Ihr in meiner Vorstellung sehen.

Habe am 4.6.12 von meiner TÄ Lantus bekommen und versuche seither meinen Kater darauf einzustellen.

Habe große Probleme dabei

Nach der 1. Spritze (Abends 1 iE) sprach er gut auf Lantus an, fiel jedoch nach der 2. Spritze (Morgens 1 iE), ca. 4 Stunden danach auf einen Wert von 36. Habe U-Zucker mit Glukose und NF abgefangen. Die Dosis habe ich dann abends auf 0,75 verringert. Abends vor der nächsten Spritze wieder hohe Werte um die 300. Morgens BZ meistens etwas tiefer als Abends zuvor.

In den nächsten Tagen immer wieder das gleiche Spiel - morgens Werte zwischen ca. 160 und 300, 6 Std. danach oft sehr niedrige Werte <50, Abends vor der 2. Spritze wieder Werte meistens >300.

Soll nun ab 9.6.12 die Dosis auf 0,5 iE verringern.

Mike frißt manchmal gut, manchmal hat er aber auch Tage an denen er ungleichmäßig und wenig frißt (oft wenn die BZ-Werte höher sind). Hatte auch schon vor Insulin, aber nach Cortison an manchen Tagen Probleme Mike ans Futter zu bekommen.

Könnt Ihr mir weiterhelfen, Mike auf gute Werte einzustellen und ihn in Remission zu bringen - will hierbei nichts falsch machen - mache übrigens Hometesting.

Eine Tabelle mit dem genauen Verlauf von BZ-Messungen und Futtergaben findet Ihr hier:

https://docs.google.com/open?id=0B7S...nZod1RJMWJ3OGM


Freue mich schon auf Eure Antworten

LG
Monika mit Katerchen Mike
Mit Zitat antworten