Einzelnen Beitrag anzeigen
  #24  
Alt 14.06.2012, 01:30
Monika mit Mike und Cindy Monika mit Mike und Cindy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2012
Beiträge: 11
Standard AW: Monika's Mike - Einstellung mit Lantus

Hallo Zusammen,

habe gute Nachrichten...Mike ist wieder gut am Futter.

Habe die Futtergaben umgestellt. Gebe ihm nicht mehr direkt morgens, wenn er mich um 5 in der Früh wach macht sein Futter, sondern warte die Zeit bis zur Insulin-Gabe ab ... dann hat er anscheinend so richtig Hunger. Nun klappt es, er ißt seine 6 Mahlzeiten am Tag mit je 30 - seit heute 35 Gramm NF je Mahlzeit - also 210 Gramm am Tag. Und das ganze fast immer ohne Überredungsfutter.

Die Fütterungszeiten habe ich so festgelegt:
-Kurz vor Lantus-Gabe dann +3 und +6

Auch ist er super munter... und ärgert sogar seine Schwester Cindy wieder.


Nur mit den BZ-Werte haben wir so unsere Probleme, nämlich das der BZ im Laufe des Tages immer niedriger kommt, also der Apre wesentlich niedriger ist als der Mpre .... und nach 2 Tagen hat sich der Apre so runtergeschraubt, das Mike bereits bei +3 nach Apre mit einem Wert von 47 kurz davor ist in den Unterzucker zu geraten - Gabe von etwas TF (5 Knupertaschen mit 2 winzigen Klecks Jubin und sein Ration an Futter).

Das Resultat von einer solchen Nacht ist, das wir einen Mpre von z.Bsp heute 354 haben (am Tag zuvor hatten wir noch einen von Mpre von 198 und einen Apre von 148). Einen richtigen Nadir haben wir dazwischen nicht, die Werte gehen gleichmäßig immer tiefer.

Auch finde ich das die BZ-Werte sehr schnell fallen, Bsp. Heute

Mpre 354
+3 270
+6 186
+9 181
+12 210

... unten ist ein Link zu meiner neue BZ-Tabelle

Wir geben z. Zt. eine Dosis von etwa 0,55 bis 0,6 iE. Würden auch etwas mehr geben, aber das funktioniert so nicht weil wir dann Nachts wieder so niedrige Werte kriegen und der BZ eh schon so schnell fällt.

Nun brauche ich Eure Hilfe.

Liegt der Fehler vielleicht in der Fütterung, das ich etwas falsch verstanden habe?
Das Futter verteile ich z. Zt. zweimal je über 6 Stunden, mit 3 Mahlzeiten (+3 und +6). Ist das richtig so? ..... Oder soll ich die Mahlzeiten vielleicht besser auf zweimal 9 Stunden mit 4 Mahlzeiten verteilen, damit der BZ vor der nächsten Insulingabe nicht mehr so niedrig ist und ich etwas gleichmäßigere Werte bekomme. Auch versuche ich die Futterdosis noch etwas mehr zu erhöhen.


Danke für Eure Unterstützung

Liebe Grüße
Monika



Hier meine neue BZ Tabelle von Mike

https://docs.google.com/spreadsheet/...Ux0d0wxc0pncEE

Weiß nicht wie ich den alten Link mit dem neuem überschreiben kann.
__________________
Vorstellung Mike
BZ Tabelle Mike
Mit Zitat antworten